mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik AVR + N-Mosfet Transistor


Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich habe eine kleine Frage zu einem AVR in kombination mit einem BUZ71A
n-mosfet Transistor. Ich habe mal das Datenblatt angehängt.

Wenn ich bei dem Transistor Drain auf 5 oder 9V setze, und das Gate mit
dem AVR direkt ansteuere (4,85V) schaltet der Transistor aber nur 2,6 V
am Source durch. woran liegt das ?

Ich wäre für jede Hilfe dankbar...

Autor: conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
üblicher Weise liegt Source an Masse und zwischen Drain und
+UB sollte die Last sein.
Gruß,
Arno

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
denn ansonsten gibt durch den Spannungsabfall im source-Kreis eine
Gegenkopplung, die die wirksame gate-source-Spannung verringert...

Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ooops...

natürlich meine ich, dass Drain auf 5V bzw 9V steht, und am source nur
ca 2,6V (gegen masse gemessen) rauskommen...

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich verstehe dich nicht, dasselbe hast du doch in deinem 1.posting auch
geschrieben...
So geht es nicht, wenn du den +Zweig schalten willst, musst du entweder
einen p-Kanal-Fet (kannst du dann aber auch nicht mehr direkt vom AVR
aus steuern, wenn der FET mehr als 5V schalten soll, alternativ einen
n-Kanal mit passendem gate-Treiber, der auf die Drainspannung noch ein
8-10V draufpackt (interne Ladungspumpe).

Autor: conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
das gleiche hast du oben schon geschrieben.
Wie sieht denn deine Schaltung aus, kann es sein dass du Drain
und Source vertauscht hast ?
Arno

Autor: conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Last hast du denn bei der Messung dran ?

Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok ok...

mein letzter Post war um 2Uhr morgens, und da war ich ein wenig
Platt...

:-)

darum hab ich ein bild angehängt, wie die geschichte aussehen soll.

Am "E" ist ein AVR-Ausgang bzw. ein negierter AVR-Ausgang dran.
Ich brauche die Geschichte, weil ich einmal +6V und einmal -6V bei 10A
brauche, und ich das mit den n-mosfets schalten will.

Autor: conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
so einfach geht das leider nicht.
Dazu brauchst du eine zweite Spannungsquelle, also +6v Masse -6v.
Wobei Masse mit der Masse des MC verbunden ist.
Dann brauchst du oben einen PNP und unten einen NPN Mosfet.
Zur Ansteuerung der beiden Transistoren brauchst du noch einen
kleinen normalen NPN-Transistor welcher die beiden verbundenen
Gates noch Masse zieht oder eben auch nicht, wie es grade
gewünscht wird.
Von dem oberen Gate muss ein Widerstand nach +6v und
vom unteren Gate einer nach -6v.
Das ist aber nur die einfachste Art sowas zu machen.
Wenn es um Schnelles schalten geht dann muss anstelle des
kleinen Transistors auch ein Pärchen hin.
Ich hoffe du konntest verstehen wie ich das meine.
Wenn nicht melde dich nochmal.
Gruß,
Arno

Autor: Elektrofuzzi (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:
  • preview image for b2.GIF
    b2.GIF
    9,52 KB, 528 Downloads

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich dachte mir, das es viel einfacher gehen müsste, und zwar als eine
Variation von angehängten der Schaltung, die ich aus dem Datenblatt
habe.

Ich möchte das ganze nämlich mit n-channel mosfets (pnp ?) machen, da
ich davon nämlich eine ganze menge habe. müsste doch auch gehen, wenn
ich den eingang zum unteren einfach invertiere, oder ?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.