mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Kommerzfernsehen: Jetzt aber gleich!


Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was denkt ihr eigentlich darüber, wenn im "Privat"-Fernsehen
einer "Jetzt" sagt, aber damit "nach der Werbung" meint?
Mich nervt sowas, aber eure Meinung interessiert mich...

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich gucke das einfach nicht. Die einfachste Lösung...

Autor: Horst (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wußte das auch nicht. Wenn ich es so hören würde, würde ich mir 
vermutlich veralbert vorkommen. Ich würde dann jetzt ausschalten und 
damit meine ich jetzt und nicht später.

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Probleme gibts.

Autor: den Spiess umdrehen.... winne (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ganz einfach ich zappe derweil die übrigen Sender durch und schaue was 
ich sonst verpasste.
Jeder Werbeblock gibt somit einen Anstoß die derzeitige Programmauswahl 
zu überdenken.
Sicher nicht der gewünshte Effekt. Aber es ist wie beim einkaufen. Ich 
wähle was ich mir antue, nicht Werbefuzzi oder dessen geldgieriges 
Opfer. Achja und Produkte/Händler  welche mich besonders mit agressiver 
Werbung nerven, verlieren jede Chance an mir zu verdienen. Ich belohne 
mit meiner Auswahl am liebsten sparsam-/unbeworbene Produkte und hoffe 
damit die Wertevernichtung durch übermäßige Werbung ein wenig zu 
kompensieren. Da ich sie nicht verhindern kann. Außerdem kann man 
partizipieren wenn man z.B. Werbeprodukte nutzt, ohne den Werbenden auf 
den Leim zu gehen. ;-)))

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fernsehen? Braucht man dazu einen Fernseher? Hab ich nicht.

Autor: OPA (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin leidenschaftlicher Comic gucker und ansonsten gucke ich mir nur 
Dokus an. Das geistige niveau der TV Sender hat schonlange den nullpunkt 
erreicht daher kann man sich sowas nicht antun. SAT1 hatte fast ihre 
berechtigung verlohren ein ganztagssender mit eigenem Sendekanal zu sein 
weil sie das Bildungsfernseh auf unter 10% haben fallen lassen. in 
anderen Sendern quatscht mitten in der Nacht so ein irrer der über jeden 
dreck philosophiert und dabei einen Schnorchel oder eine Piratenkostüm 
anhat. Allesnur damit die Quote erfüllt wird.

Und Filme kann mansich bei all der Werbung sowieso nicht antun.

"nur noch ein werbefilm dann gehts los" ....
Dann beginnt der Film und schon nach 10Sec ist das erste Werbebanner im 
unteren Rand und dann nach 5-10 min Werbung ....

Dann wieder und wieder.

Mann kann am ende nichtmal sehen wer dort alles mitgespielt hat. KLICK 
werbung....

Bei Alien 1 waren sieben besatzungsmitglieder 5 Wurden getötet und 
Ripley flog nach hause und alle sollen tot sein ?????????? Die haben 
einfach den Film gekürtzt ohne zu wissen was sie da machen. Nur den 
sechsten toten haben sie rausgeschnitten komplett nicht nur die brutale 
stelle.

Über Weinachten lief im ersten und zweiten Herr der ringe und Harry 
potter und das waren seit jahren die einzigen Spielfilme den ich ohne 
Werbung genießen konnte.

Und 2 Tage später lief wieder nur schrott.


Gruß

Opa

Autor: Marcus Z. (apollo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja allerdings ist man heute als Normalbürger mit Röhrenfernseher auch 
nicht mehr bei ARD und ZDF, MDR und wie sie alle heißen, zeitgemäß. Wenn 
man mal die Fernsehzeitung studiert stellt man fest welche Sender am 
meisten in 16:9 übertragen. Die die eigentlich die "Grundversorgung" 
regeln sollen. Tjaja verkehrte Welt...naja wat solls...Fernseher aus und 
Mp3-Sammlung an :D


MfG

Autor: Klugscheißer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Seit Knut zum Star wurde, habe ich meine Glotze auf den Müll gebracht.

Autor: uboot-stocki (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ihr müsst Euch mal überlegen warum z.B. Kaffeefahrten gemacht werden: Es 
geht nur darum zu verkaufen.

Das selbe ist es doch mit Privatfernsehen: Es geht darum zu Verkaufen!

Daher verstehe ich nicht, dass Ihr Euch über das wesentliche Element des 
Privatfernsehns - Werbung - beklagt ?

Habt Ihr Euch mal überlegt, warum bestimmte private viel Werbung zeigen? 
Könnte es daran liegen, dass sie viel Zuseher haben ... ?

Gruß

Andreas

Autor: die ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Wer keine Probleme hat macht sich welche"

Schonmal was von EPG gehört? Aufgemacht, markiert, weitergezapped.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht jeder hat so einen Bonzenreceiver, der die Werbung aussortiert...

---

Bei den öffenltlich-rechtlichen Sendern siehst du auch, wo das Geld 
sitzt. (Unser Geld)
Diese Sendern haben ja schon mehr verdient wie alle Privaten zusammen 
und krähen immer noch nach mehr Geld.

Dafür bekommst du deine Inhalte auch in 16:9, Full-HD mit 5.1 Ton und 
allen sonstigen Schikanen.
Auf der Homepage gibt es alle Sendungen als Podcast zum Download, 
natürlich auch nur das feinste was die Software-Küche im Angebot hatte.

IMHO ist damit der Auftrag der Sender, nämlich die Grundversorgung mit 
Bildung, schon weit verfehlt.
Alles andere wäre ein Job für die Privaten...

Autor: Anderer Bürger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klugscheißer schrieb:

"Seit Knut zum Star wurde, habe ich meine Glotze auf den Müll gebracht."

Knut war für mich noch eines der wenigen Highlights.
Meine Sat-Schüssel habe ich gestern abgebaut, zwecks Entsorgung auf dem 
Flohmarkt.

MfG. AB

Autor: blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, ganz ohne fernsehen möchte ich eigentlich nicht leben - und mal 
ehrlich, das meiste was als "scheiß" abgegolten wird, läuft nachmittags 
wenn man sowieso beim arbeiten ist.

meist schaue ich nur abends von viertel nach acht bis ich dann ins bett 
gehe TV, und da finde ich meist auch was interessantes - z.B. ein 
schöner western auf das vierte, Dokus auf n-tv (z.B. Kronzuckers Welt) 
oder auch mal BayernAlpha mit dem Prof. Dr. Harald Lesch (Alpha 
Centauri).

Ich hab das Glück dass ich noch die schweizer und die österreichischen 
Sender empfangen kann, da kommt auch oft was nettes - nur von RTL und Co 
habe ich abstand genommen. Dort läuft sowieso nur CSI. immer. ständig.


Werbung stört mich nicht, wird als pinkelpause und zum knabberzeugs 
holen benützt, oder ich zappe durch. Mit Bild-In-Bild-Funktioon hat man 
das eigentlich Programm dann immer schön klein in der Ecke und verpasst 
nichts wenn es weiter geht :D

Autor: /B/ernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pff, das einzige was hier am RüPro angeschlossen ist, ist eine umgebaute 
XBox.
Serien kommen per Schnelltausch rein, da ist dann Ruhe im Dom mit 
Reklame.

Autor: /B/ernd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sollte erwähnen das mich die umgebaute XBox ohne die 200er Platte 
grade mal 30 Eurogold gekostet hat.

Autor: Der gute Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@all:

Schon GEZahlt ? ;-)

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um es nochmal etwas zu verdeutlichen:
Mich stört nicht die Werbung an sich,
sondern lediglich das "Jetzt".

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, das mit dem "jetzt" verbundene Zeitgefühl könnte auch aus dem 
Springer-Verlag stammen:
http://www.bildblog.de/tag/Jetzt

Autor: warze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das 'Jetzt' ist so alt wie die Seifenopern - auch als Cliffhanger 
bezeichnet. Da wird seit Unzeiten absichtlich so eingebaut und wie viele 
dem Kommerz geschuldete Unarten leider unausrottbar.

Zu den Gebürenmeckerern - Ist Euch klar das ALLE auch die die 
privatsender gar nicht sehen(wollen) diese mit jedem Produkt das sie 
kaufen mitbezahlen. Seriöse Schätzungen besagen das es pro Nase im 
Durchschnitt etwa 50€ im Monat sind die man für den Scheiss den man dort 
meisst geboten bekommt zahlen mus , und das ob mann nun will oder nicht.
Nicht die öffemtlich rechtlichen scheffeln das Geld, nee das sind die 
Privaten!

Autor: die ??? (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Nicht jeder hat so einen Bonzenreceiver, der die Werbung aussortiert...

 [ ] Du weißt was EPG ist.


warze wrote:
> Seriöse Schätzungen besagen das es pro Nase im Durchschnitt etwa 50€ im
> Monat

Ausgehend von 40Mio Zuschauern sind das 2Mrd € pro Monat. Laut Wikipedia 
wurden im Jahr 2006 ~20Mrd € in allen Medien für Werbung ausgegeben 
[1].


 [1] 
http://de.wikipedia.org/wiki/Werbung#Werbemarktken...

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.