mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik usb- oder ps2- tastatur an taschenrechner


Autor: merlin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte gernen einen Taschenrechner der
1.) einen Nummernblock hat (Eingabe ohne auf die Ziffern zu sehen) und
2.) trotzdem Speicherplätze, Potenzen und Klammern unterstützt. 
Ausserdem möchte ich keine mehrfache Tastenbelegungen sondern nur 
einfache.

So einen finde ich nicht zu kaufen. Falls ihr doch einen kennt oder 
findet, freue ich mich über einen Hinweis!

Da ich erstmal annehme, das es soetwas nicht gibt würde ich es gerne 
selber bauen. Ich denke da an eine normale Tastatur (USB oder PS2) die 
über einen Mikrocontroller die Tastenanschläge des Taschenrechners 
simuliert.

Am schwierigsten finde ich das entschlüsseln der Tastaturmatrix des 
Taschenrechner. Schliesslich möchte nicht pro Taschenrechnertaste einen 
Schalter / Pin vom Mikrocontroller verschwenden, sondern die vorhanden 
Tastaturmatrix des Taschenrechners nutzen. Die Platine ist natürlich zur 
Produktion optimiert und total unübersichtlich. Da der Rechner 50 Tasten 
hat, müssten 7+8 = 15 Leitungen von Mikrocontroller zum Taschenrechner 
das Maximum sein.

Wie würdet Ihr den Taschenrechner an den MC anschliessen?
Welchen MC empfehlt Ihr?

Viele Grüße,
Merlin

Autor: thomas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: merlin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Thomas,

vielen Dank für die Antwort. Nein, sowas nicht. Keine Potenezen (Quadrat 
und Wurzeltaste), keine Klammern und keine Speicherplätze.

Grüße,
merlin

Autor: hab_was (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo merlin,

hab habe bereits so ein Taschenrechner gebaut. Es ist ein umgebauter 
wissenschaftlicher Taschenrechner TI-30XIIB. Ich werde innerhalb des 
nächsten Monats noch ein Artikel darüber hier veröffentlichen.

Wenn noch mehr Leute Interesse haben, dann einfach hier etwas 
reinschreiben. Vielleicht bin ich dann schneller den Artikel zu 
schreiben :-)

lg, hab_was

Autor: allesinderTasche (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Hab_Was,

verstehe ich jetzt richtig, Du hast den TI-30XIIB so umgebaut, daß er 
wirklich Speicherplatz für Text hat?

Wenn ja, kannst Du mich bitte kontaktieren:

jens im karateklub.de (im=@)

D.A.N.K.E.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

Ich suche schon lange nach einer Möglichkeit die TI-30's zu "verbessern" 
und würde mich sehr dafür interessieren.
Könntest du schon Fotos im Voraus uploaden?

Weißt du eventuell, für was die "Jumper" auf der Platine sind? :)

Gruß,

Stefan

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> So einen finde ich nicht zu kaufen. Falls ihr doch einen kennt oder
> findet, freue ich mich über einen Hinweis!

Ebay: 270246548685
      320263758349
      320263812708

Das sollte ungefaehr das sein was du sucht. Der beste ist uebrigens ein 
PC-1475. Aber der ist ziemlich selten.

Olaf

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Olaf wrote:
>> So einen finde ich nicht zu kaufen. Falls ihr doch einen kennt oder
>> findet, freue ich mich über einen Hinweis!
>
> Ebay: 270246548685
>       320263758349
>       320263812708
>
> Das sollte ungefaehr das sein was du sucht. Der beste ist uebrigens ein
> PC-1475. Aber der ist ziemlich selten.
>
> Olaf

Wenn man ein größeres Display möchte PC-1350/1360 oder PC-E500(S) bzw. 
die ähnlichen Geräte von Casio (FX-870/880/890).

Oder etwas aktuelleres
http://www.casio-europe.com/de/calc/sgr/produkte/g...
http://sharp.de/produkte/teaser_schulrechner.php?m...
http://education.ti.com/educationportal/sites/DEUT...

Autor: Olaf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn man ein größeres Display möchte PC-1350/1360

Hat keine Funktionstasten neben dem Display. Ausserdem waren das
so die ersten verfuegbaren Grafikdisplays. Die haben einen 
grottenschlechten Kontrast. Aber natuerlich, dafuer echte Grafik.

> oder PC-E500(S) bzw.

Interessanter Prozessor, aber der ganze Mathekram ist in BASIC 
geschrieben!
Dadurch ist er schnarchlahm wenn man ernsthaft was berechnet.

> die ähnlichen Geräte von Casio (FX-870/880/890).

Pah, wenn ich das Wort sage muss ich mir immer den Mund mit Seife 
auswaschen. :-)

Olaf

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dein "nächster Monat" is aber leider scho fast aus und ich bin so 
gespannt auf Informationen zum TI-30II... :(

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An die größeren TIs kann man doch ne Tastatur anschliessen. Allerdings 
nur die TI Spezial Tatstatur, aber da könnte man ja einen Umsetzer 
basteln...

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für USB Tastatur und Maus gibt's anscheinend auch schon was für TI 
Rechner:
http://usb8x.sourceforge.net/

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.