mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Strommessung mit PCF8591


Autor: Micha C. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte den Ladestrom eines Solarreglers mittels Spannungsabfall an 
einem Shunt mit einen PCF8591 messen (24V, 0-20A). Anbei die geplante 
Schaltung, trotzdem ergeben sich mir noch einige Fragen, da ich nicht 
der Elektronik-Profi bin:

1. Gibt es Anmerkungen zur Schaltung ? Habe ich was grundlegendes falsch 
gemacht ?

2. Ist es richtig, den Digital-Teil und den Analog-Teil voneinander 
getrennt zu halten (keine gemeinsame Masse) ?

3. Um die Spannung AVCC zu messen, muss diese ja per Spannungsteiler in 
den Bereich 0-AREF geteilt werden. Ist dies auch bei REF+ und REF- 
(Anschlüsse Shunt) notwendig, da ich ja eigentlich nur die 
Spannungsdifferenz zwischen REF+ und REF- (welche dann natürlich 
zwischen 0-AREF liegt) messen will ?

4. Ist die Erzeugung der Referenzspannung richtig dimensioniert ?


Gruss

   Micha

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich sehe keinen Schannt.

Autor: Micha C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich sehe keinen Schannt.
Dieser wird zwischen REF+ und REF- angeschlossen.

AVCC ist die analoge Versorgungsspannung, AGND ist analoge Masse.

Gruss

    Micha

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AGND und GND/VSS sollten zwar layouttechnisch getrennt sein, müssen aber 
wohl elektrisch verbunden sein. Am besten nur in einem Punkt, direkt 
nach der Einspeisung auf die Platine.
Und einen 100nF Abblockkondensator nahe am Chip zw. VDD und VSS 
unbedingt vorsehen!

Kenn jetzt deine Referenzquellen nicht, könnt mir aber denken dass die 
für nen 8Bit-ADC deutlich überdimensioniert sind. Evtl auch hier noch 
'nen Kondensator AREF->AGND verbauen.

Autor: Micha C. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ernst,

vielen Dank, Deine Hinweise werde ich einbauen.

> Kenn jetzt deine Referenzquellen nicht, könnt mir aber denken dass die
> für nen 8Bit-ADC deutlich überdimensioniert sind. Evtl auch hier noch
> 'nen Kondensator AREF->AGND verbauen.
naja, habe ich einfach anhand von einem Datenblatt nachgebaut.
Da die Teile ja nicht übermäßig teuer sind, habe ich nicht
groß weitergesucht.

Gibt es einfachere Alternativen, um eine ordentliche Referenz zu 
erzeugen ?

Die Bastelei ist nicht sonderlich kostensensitiv, es geht eher darum,
es ordentlich zum Laufen zu bekommen und dabei noch etwas Wissen 
mitzunehmen.


Gruss

   Micha

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.