mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Linear-NT zu PWM-NT Umbau - Schaltregler gesucht


Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich vor kurzem in der Bucht ein Netzgerät ersteigert habe, welches 
meine Bedürfnisse nicht wirklich erfüllt habe ich drüber nachgedacht 
dieses evtl. umzubauen.

Dabei handelt es sich um ein LBN 1530, welches regelbar 12-15 V ausgibt 
mit einem max. Strom von 30A. Leider ist mir die Regelschaltung zu 
abenteuerlicht und auch der Regelbereich lässt zu wünschen übrig.

Der verbaute Trafo hat zwei Wicklungen zu je ~ 15Volt.

Nun bin ich auf die Idee gekommen das Gerät auf PWM umzubauen und gleich 
den Spannungsbereich zu ändern.

Ich würde gerne 0-30V regelbar haben und dazu ebenfalls eine regelbare 
Strombegrenzung bis 30A, welche jedoch die Maximalleistung des Trafo 
(~450W) berücksichtigt. (also bei 30V dann nur max. 15A zulässt)


Gibt es für dieses Vorhaben passende Schaltregler (nat. mit externer 
beschaltung via Mosfets).

Autor: Elmar S. (elmarworking)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da du bei deinem Netzgerät alles ausser dem trafo neu brauchst, wäre 
wohl ein getaktets Labornetzgerät die bessere wahl. egal, hier ein paar 
tips: einfach 'pwm' geht nicht, du willst ja am ausgang gleichspannung 
und kein rechteck haben. also Step-down wandler aufbauen, dazu brauchts 
z.b. einen TL494 als Steuerchip, richtig dimensionierte Drosselspule, 
schnelle Dioden, und einen schnellen IGBT oder FET als Schaltelement. So 
eine Schaltung mit deinen Anforderungen suche ich auch schon lange 
fertig, da gibts aber leider keine 'pauschale lösung'.
Habe mit dem TL494 aus dem datasheet ein 0-50V Netzgerät nachgebaut, das 
hat aber noch keine Strombegrenzung, der Kurzschlusstrom liegt bei ca. 
120A. Eingangstrafo ist ein 1200VA 40V Trafo(umgewickelter 
Mikrowellentrafo)

Wenn du das angehen willst brauchst du mal gute Elektronik-Kenntnisse 
(Regeltechnik, OPAmp usw..)

mfg..

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja, der TL494 ist schon bissel älter ... hier werden ja oft Simple 
Switcher empfohlen, weiß nicht ob es da was passendes gibt.

Ne reine Opamp-Schaltung scheint mir auch ungünstig ... nachdem ich den 
PWM-Netzteil-Bausatz von ELV mal ein wenig mit periodischen Strömen 
belastet habe ... oder der Bausatz ist einfach nur Schrott (bzw. auf 
Billig getunt)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.