mikrocontroller.net

Forum: Platinen Streifenrasterplatine erstellen


Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich brauche für ein Projekt eine Streifenrasterplatine(auch mit den 
ganzen Löchern so wie diese hier: 
http://www.radixgmbh.de/images/big/10041_streifenraster.jpg), allerdings 
nicht im Europaformat(160mmx100mm) sondern in der Größe 122mmx195mm. 
Weiß von euch jemand, ob und wo man sowas bekommt? Habe mich schon 
danach totgesucht.
Ansonsten wär auch anfertigen lassen kein Problem, z.B. bei Conrad. Hab 
da schonmal geschaut und mir das Layoutprogramm Target3001 
runtergeladen. Allerdings hab ich keine Ahnung, was genau ich machen 
muss, um damit die beschriebene Platine zu erstellen. Hab zwar was 
zurechtgefuhrwerkt, aber was dabei rauskäme möchte ich garnicht wissen.
Für eure Hilfe wäre ich daher sehr dankbar. Vielleicht kann mir ja 
jemand das ding entwerfen, sollte ja für jemanden der Ahnung hat nur ne 
sache von minuten sein, denke ich. Oder aber mir soviel unterstützung 
geben, dass ich es selbst hinbekomme^^

Schonmal besten Dank
Der Tim

Autor: dietmar r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei Reichelt.de nach H25SR500 suchen.

500 x 100 mm

gruss dietmar

Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, aber die hatte ich auch schon gefunden. Aber leider sind die 
100mm keine 122 bzw 195mm. Also leider zu klein für meinen Zweck.
Gruss
Der Tim

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wirst wohl auf Punktraster umsteigen müssen. Da sind Übergrössen 
leichter zu kriegen (Doppel-Euro).

Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenns sowas nicht gibt, dann muss ich es halt machen lassen. aber dafür 
bräuchte ich, wie gesagt, auch hilfe^^

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du die sowieso machen lassen willst/musst (selber bohren würde ich 
sowas eher nicht wollen ;-), dann kannst du ja mal vorsichtig anfragen, 
ob die dir nicht auch für ein paar Euros das Layout gleich mit 
erledigen. Ist ja nicht so arg kompliziert.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Lebensretter: Was hat er denn überlesen? Ich seh da grad auch nix.

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit mir bekannt schreiben die, wie man aus einerm fertigen Layout ein 
File gewinnt, das man ihnen zuschicken kann. Nicht wie man Target, Eagle 
oder sonstwas dazu bringt, ein Streifenraster-Layout überhaupt erst 
einmal zu produzieren.

Allerdings können manche Hersteller auch mit nicht-elektronischen 
Vorlagen arbeiten. Damit wär's in diesem Fall wohl einfacher als mit 
einem Layout-Programm.

Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann wirds aber auch wieder deutlich teurer. Und so nen bisschen sollte 
es sich schon im Rahmen halten.

Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich mich jetzt dazu entschlossen habe, die Platine mit Target zu 
entwerfen hier nun einige Fragen:
1. Wie kann ich Bohrlöcher hinzufügen? Habe zwar den Punkt 
"Befestigungs-Bohrloch setzen" gefunden, bin mir aber nicht sicher, was 
hier Befestigen bedeuten soll. Is das Loch dann zum Befestigen von 
Bauteilen gedacht, was ich ja will, oder ist es zum Befestigen der 
Platine an einem Rahmen etc. gedacht?
2.Auf welcher Ebene muss ich die Leiterbahnen ziehen, damit die so 
werden wie auf ner Streifenrasterplatine? Würde jetzt mal auf Ebene 
16=Kupfer oben tippen. Is das richtig?
Das wars erstmal.
Gruss
Der Tim

Autor: dietmar r (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

du sägt die streifenraster auf mass ab.
100 x 195 mm.
mit dem rest sägst einen streifen zurecht 22 x 195 mm.

jetzt zufügt du die teile zusammen kannst dich entscheiden
ob du kleben oder zusammen löten willst.

auf diese art haben wir übergrössen hergestellt.

dietmar

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Über die Möglichkeit hab ich auch schon nachgedacht. Dachte aber, dass 
es zu sehr nach Flickwerk aussieht. Aber ich werds wohl nochmal genauer 
in erwägung ziehen.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>  Wenns sowas nicht gibt, dann muss ich es halt machen lassen. aber dafür
>  bräuchte ich, wie gesagt, auch hilfe^^

sag an .. wie gross ??

ich mache es dir in eagle,   ??

hat für standard-target zu viele punkte
und für eagle zu grosse fläche ...   ;-(((

sreifen lang oder quer ??

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
siehe Anlage

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und als Streifenraster

Autor: ecslowhand (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht solltest Du Dir auch Gedanken über Befestigungspunkte machen.
Du kannst Dir die Bohrlöcher, Leiterbahnbreiten etc noch auf Wunsch 
ändern.
Die beiden Platine sind zweiseitig.

LG EC

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und in eagle

gäbe es das nun auch...      ;-)))

Autor: Tim Gk (bluescorpio)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hervorragend, danke dir.
Ich denke damit komm ich klar. Falls nicht meld ich mich einfach wieder 
;-)
Gruss
Der Tim

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.