mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Erfahrungen web´n´walk @home über EDGE


Autor: Matthias .. (chillin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ich in einer gegend ohne DSL versorgung lebe überlege ich nun über 
das handy netz zu surfen.
UMTS ist leider nicht verfügbar, theoretisch ist mit EDGE vierfache ISDN 
geschwindigkeit möglich (256k)
hat da jemand Erfahrung damit, lässt es sich damit einigermaßen bequem 
surfen?
verwöhnt bin ich nicht, da ich im moment nur 56k (modem) habe...

Autor: SintesiMoe (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich kann mir vorstellen das der Ping nochmal mieser wird und das ganze 
dann eher ein Nachteil ist.

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe Web'n'Walk Flat und muss sagen, das ich damit recht zufrieden 
bin. EDGE ist realtiv schnell. Ich habe den Vorteil das die Umts 
Abdeckung hier bei mir hervorragend ist und ich mehr mit 3G Surfe. Aber 
an manchen Stellen kann man nur mit EDGE surfen und es geht. Man kann 
halt keine 300MB mal eben schnell runterladen.

mfg Kay

Autor: Matthias .. (chillin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wie gesagt, ich habe nur EDGE zur verfügung.
ich möchte auch nicht großartig irgenwelche sachen runterladen, mir geht 
es nur darum surfen zu können ohne für jeden seitenaufbau ewig warten zu 
müssen (wie das mit meinem modem derzeit der fall ist...)

Da die mindestvertragslaufzeit bei 24 Monaten liegt wollte ich nur vorab 
eine kleine Einschätzung haben.

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andere Möglichkeiten wie WiMAX oder Zwei-Wege-Satelliten-Verbindungen 
(http://www.kein-dsl.de/breitbandanbieter/DSL_via_Sat.php) kommen nicht 
in Frage?
Zur "Not" könnte man auch versuchen eine (gerichtete) WLAN-Verbindung 
zum nächsten "DSL-Standort" einzurichten.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wobei die SAT-Anlagen ja immer noch nen getrennten Upstream brauchen, 
oder täusch ich mich da?

Autor: Arc Net (arc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven Pauli wrote:
> Wobei die SAT-Anlagen ja immer noch nen getrennten Upstream brauchen,
> oder täusch ich mich da?

Zum Teil. Einige Anbieter bieten nur den Downlink über Satellit an 
(Uplink dann schon teilweise per UMTS/GPRS z.B. Teles). Eutelsat und SES 
Astra bieten dagegen auch Zwei-Wege-Systeme an (Astra2Connect bzw. 
Tooway oder D-Star von Eutelsat).

Autor: Andreas Croonenbroeck (acdc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kay wrote:

> ich habe Web'n'Walk Flat und muss sagen, das ich damit recht zufrieden
> bin.

Ist das das, wo man pro Tag 4,95 Euro bezahlen muss ? Ich bräuchte das 
nur ab und an, aber 5 Ocken / Tag finde ich viel, zusätzlich 9 Euro oder 
so an Grundgebühr / Monat. Oder hast Du einen anderen Tarif ?

Gruß, Andreas

Autor: Kay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich bezahle für die Web´n´Walk Flat 9,95€ im Monat.

mfg Kay

Autor: Andreas Croonenbroeck (acdc)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kay wrote:

> Hi,
> ich bezahle für die Web´n´Walk Flat 9,95€ im Monat.
> mfg Kay

Keine weiteren Kosten, außer die Anschaffung des Sticks ? keien 
Einwahlkosten oder sowas ? Über welchen Anbieter, wenn ich fragen darf ? 
Hast Du da mal 'nen Link ?

Gruß, Andreas

Autor: Matthias .. (chillin)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also bei T-mobile kostet das weg´n´walk @ home (nur für die nutzung an 
einer bestimmten adresse und 2km im Umkreis) 20 euro im monat für 40 
freistunden.
Der Sick kostet 1 euro, mindestvertragslaufzeit 24 Monate.
den wollt ich mir anschaffen.

Über Sat ist bei mir schwierig, da ich in Miete wohne und mein Vermieter 
nicht begeistert ist wenn ich ihm eine 80cm Schüssel aufs dach schnalle, 
außerdem bräuchte ich dann einen uplinkkanal und das wird mir dann zu 
teuer, die zweiwege systeme sind meist auch nicht bezahlbar...

da ich den Anschluss nur zum surfen brauche würde mir die 
geschwindigkeit von EDGE reichen die ich lt. t-mobile erreiche, wenn die 
in der Praxis dann auch so "schnell" ist...
t-mobile verspricht 256k über EDGE

Autor: Gast123 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also ich bin mit reinem GPRS schon relativ gut klargekommen. EDGE habe 
ich mal angetestet, ist auch relativ flott. Besser wie Modem dürfte das 
auf jeden Fall sein.

Der Ping ist relativ hoch das stimmt. Aber beim Surfen macht das ja 
nichts. Zur Not muss man evtl. die Browserkonfiguration so anpassen, 
dass er die Daten parallel lädt.

Autor: Sigi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi, ich habe Web`n Walk nun mittlerweile 2 Monate und bin ganz zufrieden 
damit. Bei mir auch nur Edge.

Gruß Sigi

Autor: St Ri (steri71)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin Moin,

ich surfe derzeit auch über EDGE und das schon seit fast einem halben 
Jahr. Ich muß ganz ehrlich sagen, dass der Seitenaufbau relativ flott 
vonstatten geht (im Vergleich zu ISDN oder Modem...). Downloads im 
Durchschnitt bei 29-33 kb/sek. stehend. Reicht mir eigentlich dicke aus 
an Geschwindigkeit aus. Bei fragen: Steri71@aol.com

Gruß Stephan

Autor: Georg Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Ihr Lieben,
vielleicht kann mir jemand sagen, warum ich ab und zu meinen Computer 
neu starten muss ( ich benutze den Web"n" Walk stick 3 )Edge, weil ab 
und zu im Fenster steht " erkennt Gerät nicht"!
Vielen Dank im voraus!!!!!!!

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Georg Heinrich schrieb:
> Hallo Ihr Lieben,
> vielleicht kann mir jemand sagen, warum ich ab und zu meinen Computer
> neu starten muss ( ich benutze den Web"n" Walk stick 3 )Edge, weil ab
> und zu im Fenster steht " erkennt Gerät nicht"!
> Vielen Dank im voraus!!!!!!!

Hallo,

der Stromverbrauch des Modemsticks ist grenzwertig und hat bei mir schon 
2 USB-Schnittstellen zerstört - es ist daher kein Wunder, wenn der Stick 
nur an manchen USB-Buchsen oder nur unzuverlässig funktioniert. Ich habe 
daher einen aktiven Hub zwischengeschaltet.

Bei uns wäre die Geschwindigkeit im Prinzip für normales Surfen 
ausreichend, aber nach wenigen Minuten bricht die Datenübertragung bis 
auf absolut Null zusammen, trotz guter Signalstärke. Es hilft nur ein 
Trennen und Wiederverbinden - völlig unzumutbar, wenn man gerade 5 
Seiten Anmeldedaten ausgefüllt hat, die dann verloren sind. Ein 
Telekom-Techniker hat dazu ausführliche Fernmessungen durchgeführt und 
das Problem für nicht lösbar erklärt, da wahrscheinlich die Anbindung 
von Mobil an Internet zu schwach ist und an andere Nutzer Bandbreite 
abgegeben wird. Bei weiterem Zuwachs an Usern wäre sogar mit einer 
Verschlechterung zu rechnen.

Diese Auskunft wurde mit mehr als 20 EUR in Rechnung gestellt, eine 
Kündigung wegen der technischen Probleme ist bei der Telekom nicht 
vorgesehen. Ich habe daher zum Ende der Laufzeit gekündigt, das 
web'n'walk System ist in unserer Gegend völlig unbrauchbar. Man muss 
sich darüber im Klaren sein, dass man im Zweifelsfall 24 Mon. * 20 EUR = 
480 EUR völlig umsonst ausgibt, es gibt keinerlei Garantie, dass das 
System funktioniert, und das es das auch in 2 Jahren noch tut.

Gruss Reinhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.