AVR-Tutorial Bestellliste

Wechseln zu: Navigation, Suche

Bestellliste für das AVR-Tutorial bei Reichelt

Wichtiger Hinweis:
Die folgende Liste ist ziemlich veraltet. Die einzelnen Tutorialteile führen jeweils die benötigten Bauteile auf. Es empfiehlt sich, nach diesen Aufzählungen im Tutorial zu arbeiten, nicht nach der folgenden Liste! Und bitte bis zum Ende der Seite lesen.

Die Liste ist allerdings nicht vollständig, da ich noch einige Teile hatte. Sie bezieht sich auf das AVR-Tutorial und den ATmega8 und ISP-Programmer. Es fehlen ein paar Widerstände und Kondensatoren sowie das LC-Display. Aus meiner Erfahrung heraus ist Reichelt der günstigste Versender mit fairen Versandkosten (5.45 Euro) und nur 10 Euro Mindestbestellsumme (dies soll keine Werbung etc. für Reichelt sein).

Bestellnummer               Beschreibung                                 Preis
µA 7805          Spannungsregler 1A positiv, TO-220   1                 0.23Euro
MAX 232CPE       RS232-Treiber                                          0.75Euro
GS 28            IC-Sockel, 28-polig, doppelter Federkontakt 2          0.16Euro
H25PR150         Lochrasterplatine, Hartpapier, 150x100mm 2             3.20Euro
SPL 20           IC-Fassung, 20-polig, einreihig, RM 2,54, gerade 3     0.78Euro
ATMEGA 8-16 DIP  ATMega AVR-RISC-Controller, DIL-28 1                   4.25Euro
STIFTL. 2X10W    Stiftleiste, 2x10-polig, vergoldet, zweireihig, gew. 2 0.26Euro
74HCT 244        Bustreiber                                             0.25Euro
RAD 1/63         Elektrolytkondensator, 5x11mm, RM 2,0mm 5              0.20Euro
RAD 22/35        Elektrolytkondensator, 5x11mm, RM 2,0mm 5              0.20Euro
D-SUB ST 25US    D-SUB-Stecker, 25-polig, gewinkelt, RM 7,2 1           0.40Euro
OSZI 8,000000    Quarzoszillator, 8,00 MHz 1                            1.90Euro
D-SUB BU 09US    D-SUB-Buchse, 9-polig, gewinkelt, RM 7,2 1             0.21Euro
GS 40            IC-Sockel, 40-polig, doppelter Federkontakt 2          0.22Euro
BAT 43           DIODE 1                                                0.11Euro
HEBO 13          Hohlstecker-Printeinbaubuchse, gewinkelt 1             0.21Euro
BUCHSENL 2X10G   Buchsenleiste, 2x10-polig, zweireihig, H: 8,3mm 2      0.30Euro


Bestellnummer Beschreibung Anzahl Gesamtpreis
µA 7805 Spannungsregler 1A positiv, TO-220 1 0.17
MAX 232CPE RS232-Treiber 1 0.40
GS-28-S IC-Sockel, 28-polig, doppelter Federkontakt 2 0.16
H25PR150 Lochrasterplatine, Hartpapier, 150x100mm 1 1.60
SPL 20 IC-Fassung, 20-polig, einreihig, RM 2,54, gerade 3 0.78
ATMEGA 8-16 DIP ATMega AVR-RISC-Controller, DIL-28 1 4.25
STIFTL. 2X10W Stiftleiste, 2x10-polig, vergoldet, zweireihig, gew. 2 0.26
74HCT 244 Bustreiber 1 0.25
RAD 1/63 Elektrolytkondensator, 5x11mm, RM 2,0mm 5 0.20
RAD 22/35 Elektrolytkondensator, 5x11mm, RM 2,0mm 5 0.20
D-SUB ST 25US D-SUB-Stecker, 25-polig, gewinkelt, RM 7,2 1 0.40
OSZI 8,000000 Quarzoszillator, 8,00 MHz 1 1.90
D-SUB BU 09US D-SUB-Buchse, 9-polig, gewinkelt, RM 7,2 1 0.21
GS 40 IC-Sockel, 40-polig, doppelter Federkontakt 2 0.22
BAT 43 Diode 1 0.11
HEBO 13 Hohlstecker-Printeinbaubuchse, gewinkelt 1 0.21
BUCHSENL 2X10G Buchsenleiste, 2x10-polig, zweireihig, H: 8,3mm 2 0.30

Versandkosten: 5,45 Euro

Gesamtpreis: 19,83 Euro

Alles ohne Gewähr für die Richtigkeit. Teilweise weichen die bestellten Artikel ab, da Reichelt nicht alles führt. Die Steckbretter bekommt man neuerdings günstig bei ebay (Suche: Steckbrett).

---

Anm. mthomas 11.5.2004

was noch fehlen muesste:
100 nF Kondensator (Folie) 7805 sekundaer
100 nF Kondensator zw. VCC-GND am ATmega8
100 nF Kondensator zw. AVCC-GND am ATmega8
100 nF Kondensator zw. AREF-GND am ATmega8
100 nF Kondensator zw. VCC-GND am MAX232
100 nF Kondensator im Programmieradapter
(ja...es sind ein paar, aber schaden tut's nichts)
für "Standardbeschaltung" Reset-Pin:
100 nF Kondensator zw. Reset und GND
10 kOhm Widerstand zw. Reset und VCC
1N4148 o.ae. Diode zw. Reset und VCC
LEDs z.b. 3mm low-current (3mA)
1,5k Ohm Vorwiderstaende für LEDs

Änderungen:

  • für den MAX232 reichen 1µF Kondensatoren an den Ladepumpen
  • Quarz besser mit einer "UART-Frequenz" also 3,6... oder 7,2... MHz
  • DSUB-Buchse besser ohne Gehaeuse, verloetet sich einfacher auf Lochraster