Atorch DL24

Aus der Mikrocontroller.net Artikelsammlung, mit Beiträgen verschiedener Autoren (siehe Versionsgeschichte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

von: auto-scripting.com

Einleitung[Bearbeiten]

Atorch DL24 ist ein sehr interresanter einstellbarer Widerstand mit folgenden Features:

Atorch DL24

Nutzungsszenarien[Bearbeiten]

  • Kapazitätmessung
  • Internen Widerstandmessung
  • USB Ladegerät Tester
  • Qualität der Kabel (USB, etc.)
  • ... und viele andere ...

Verbindungsmöglichkeiten - Testgerät (Akku, Ladegerät, etc.)[Bearbeiten]

  • USB Stecker (USB-C, Mini-USB, Micro-USB)
  • Terminalblock Stecker
  • Jack Niedervolt-Steckverbinder Buchse

Kommunikationsmöglichkeiten[Bearbeiten]

  • Messdatenabruf und Steuerung über USB und Bluetooth

Testfeatures[Bearbeiten]

  • Überlast- (>185W), Überstrom- (>21A), Temperatur(>100) -Schutz
  • Vertriebsarten (CC: Strom Kontant, CR: Widerstand Kontant, CP: Leistung Konstant, CV: Spanung Konstant)
  • Zeitbedingte Abschaltung
  • Spannungsbedingte Abstaltung / Cutt-off voltage (wichtig beim Akkukapazität Messungen)
  • Stromkalibrierungs Interface.

Software[Bearbeiten]

Software zur Steuerung/Auswertung ist vorhanden (PC/Android/Iphone), da ich den Softwareprodukten aus dem Land nicht vertraue :-), habe ich reverse engineering (Bluetooth Kommunikationsprotokol) mit Hilfe von nRF Android App, Wireshark druchgeführt :-)

Protokoll[Bearbeiten]

Es ist ein Bluetooth-BLE Gerät. 1 Service mit 2 Charakteristics für Messwerte-Lesen (Spannung, Strom, Kapazität, Testzeit, Temperatur) und Steuerung (Test Start/Stop, Verändern der CC/CR/CP/CV Einstellungen, Testzeit/Kapazität/Leistung Datenreset)

Weitere Details zu dem Kommunikationsprotokoll (Tabellen mit byte arrays zur Steuerung und Messdatenentkodierung) und zu dem Gerät können in meinen Blog oder auf meinen youtube Kanal gesehen werden:

https://auto-scripting.com/

https://www.youtube.com/channel/UCHj5g_w-ZMvxFtzyR_96ZtQ


Meine Anwendungszenarien[Bearbeiten]

Ich werde Mithilfe des Geräts alle meine Akkus auf Kapazität testen. Es lassen sich schöne Entladungskurven erstellen und mit Akku-Herstellerangaben vergleichen. Ich habe mir folgender Testaufbau vorgestellt:

  • Kommunikation ESP32 Mikrocontroller mit Atorch DL24 über Bluetooth
  • ESP32 sendet Messwerte über MQTT/NodeRed zu InfluxDB (Zeitmesswerten Datenbank)
  • Grafana für Erstellung der Entladungskurven Grafiken.
  • Teststeuerung über Auf ESP32 gehostete Webseite.

In nächsten Schritten werde ich auch automatisierte Tests für USB Ladegeräte und Qualität der USB Kabel erstellen.

Kauf[Bearbeiten]

Das Atorch DL24 Gerät ist auf Aliexpress für nur etwa 30-38Euro zu beziehen :-) https://de.aliexpress.com/item/4000479624068.htm