Benutzer Diskussion:Neal g

Wechseln zu: Navigation, Suche

Liebe Community,

meine Frage bezieht sich auf den generellen Schaltungsentwurf und die dazugehörige Bauteilauswahl.

Ich habe mir das E-CAD Programm Eagle beschafft und bin auch mit den Funktionen des Programms vertraut. Wie man Schaltpläne erstellt habe ich auch verstanden, mir sind auch die Physikalischen Grundsätze der Elektrotechnik bewusst und die üblich Verwendeten Bauteile sind mir auch bekannt und ich könnte diese auch problemlos in die Schaltung einbinden.

Was ich wissen muss ist folgendes, mal angenommen ich möchte ein Eingebettetes System entwerfen wo sich natürlich Digitale Logikbausteine in der Schaltung wiederfinden, wie treffe ich bei diesen die Auswahl gibt es da Standard Vorhergehensweise. Wenn ich dann eine Auswahl von so einem IC getroffen habe , weiss ich ja , dass es im Datenblatt selber eine Schaltungsvorlage gibt damit das Ding läuft diese kann man ja meistens ohne weiteres übernehmen, wenn ich dann aber neben Microprozessor/Microkontroller noch Chips für die Serielle Kommunikation über USB oder RS-232... und Speicher ICs ..... wie plane ich da Systematisch die Stromversorgung evtl. braucht man ja Spannungsregler mit PWM die dann Central geregelt wird. Wie kommt man von dem Konzept zu einer Fertigen Schaltung mit allem was dazu gehört und Prüfung der Schaltung auf Fehler mit LTspice , was ja in Eagle intigriert ist bin ich mir nicht sicher ob da eine Simulation auch mit digitalen Komponenten ohne weiteres Möglich ist.

Danke im Voraus


Dies ist eine Wiki-Seite. Das Forum findest du links unter "Forum".