Diskussion:Giess-o-mat

Aus der Mikrocontroller.net Artikelsammlung, mit Beiträgen verschiedener Autoren (siehe Versionsgeschichte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über die Relais würde ich noch eine Freilaufdiode schalten (better safe than sorry). Als Abblock-C nimmt man eigentlich Kerkos, Elkos sind da eher ungeeignet. AREF und AVCC würde ich auch noch einen Abblock-C spendieren. Besonders AVCC kann sehr hohe Spitzenströme aufnehmen. Pullup am Reset fehlt und generell sollte man den Schaltplan vlt. mal ein wenig aufräumen.


Schaltplan[Bearbeiten]

Wenn ich die Feuchtesensoren richtig verstanden habe, werden sie mit 3 Leitungen verdrahtet (GND/DATEN/+5V). Im Schaltplan sind nur jeweils zwei Leitungen pro Sensor an den Klemmen beschriftet. Gezeichnet sind 6 Sensoren, die Beschriftung zählt aber von SENSOR1-1, SENSOR1-2, SENSOR2-1, ... bis SENSOR9-2.

Da wäre es doch schön, mal für Ordnung zu sorgen und den Plan zu überarbeiten.

Schöne Grüße

Andreas