Diskussion:MSP430

Aus der Mikrocontroller.net Artikelsammlung, mit Beiträgen verschiedener Autoren (siehe Versionsgeschichte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Anmerkung 13.07.2011: die freie Version von CCE ist hinter dem Link nicht mehr verfügbar. Bitte verifizieren! --92.76.10.126 10:05, 13. Jul. 2011 (UTC)

Kommerzielle Compiler für MSP430[Bearbeiten]

Ist der mit dem Code Composer nicht programmierbar?

Code Composer Studio[Bearbeiten]

Der Artikel ist etwas veraltet. Code Composer wird garnicht erwähnt, dieses ist aber auf die MSP zugeschnitten.

FRAM Serie der MSP430[Bearbeiten]

Da der Artikel nicht ganz auf dem neusten Stand ist, würde ich gerne mal etwas erweitern (bin auch Autor bei WPA ) Was da besonders fehlt, ist die neue MSP430FRxxxx Serie, diese basiert nicht mehr auf FLASH, sondern auf FRAM.

FRAM steht für (ferroelektrischer Arbeitsspeicher) und ist ein nicht flüchtiger Speicher, der eine ferroelektrische Folie als Kondensator zum Speichern von Daten verwendet. FRAM besitzt die Eigenschaften von ROM- und RAM-Elementen.

Dies bringt entschiedene Vorteile:

  1. ) FRAM braucht weniger Strom als FLASH
  2. ) FRAM kann beinahe unbegrenzt wieder beschrieben werden
  3. ) FRAM braucht keine Löschung (Bulkerase ist aber Möglich)
  4. ) FRAM ist einiges schneller als FLASH
  5. ) FRAM kann wie ein normales RAM Beschrieben und gelesen werden

Das sind mal die Haupt Eckpunkte der neuen "FR" Typen.

Auch in der on-Chip Peripherie der MSP430 hat sich einiges getan. Habe jetzt mal den Artikel erweitert. Werde zu einem Späteren Zeitpunkt noch erheblich mehr schreiben, sofern das Interesse besteht. Habe darauf geachtet das die Wikirichtlinien eingehalten wurden und die Erweiterung, so sachlich wie möglich gestaltet.

Da das ehemalige Bild MSP430V1.jpg nicht mehr verfügbar war, habe ich dieses mithilfe des Internetarchiv.org aus 2017 wiederhergestellt.

Falls sich Jemand daran Stört bitte Meldung dann wird es ersatzlos gelöscht.
Bei weiterer Kontrolle des Artikels ist mir aufgefallen das einige Links TOT sind bzw. ins Nierwana Führen.
Beispiel:
Weblinks:

Man sollte da mal einige wieder Aktualisieren, DANKE

Habe nach lesen mehrerer Fragen im Forum, noch die Analoge Partie des MSP430 besser beschrieben und Diagramme zugefügt. Durch andere Beiträge noch das "Manchester function module (MFM)" zugefügt, welches den MSP430FR3255 sehr interessant als Floppykontroller für (8/16Bit) computing zu nutzen macht. Ich selber habe damit ein Kontroller gebaut, welches für den APPLE][ 3,5" Disketten liest und Schreibt. Auch habe ich mit der selben Einheit, eine 10MBit Netzwerk in einem Kontroller Integriert, der als Steuerung mit Netzwerkanbindung funktioniert.
Unterstützt wird das TCP/IP Protokoll.