Diskussion:Reichelt-Wishlist

Wechseln zu: Navigation, Suche

DTMF-Dekoder / Enkoder z.B. **8870 / **8880 |

gibt es eigentlich schon ein Feedback von Reichelt, was sie für Artikel in den Katalog neu aufnehmen???

Fehlerhafter Eintrag in "Bereits im Sortiment"

Bereits im Sortiment [...]

   * 25,0000 Mhz Quarz (wird benötigt für Microchip TCP/IP Controller ENC28J60) ||||| ||

[...]

Allerdings braucht der gennante Controller, wie so viele andere, ein Grundtonquarz. Reichelt bietet bei diesen Frequenzen aber leider nur noch Obertonquarze. Daher handelt es sich hier um eine zu korrigierende Fehlinformation.

wegen RTL8019

Warum so veraltetes Zeug bei Reichelt? Dan doch lieber was neueres und vor allem schneller!

gibt's von reichelt eine begruendung, warum sie ins ausland 150€ mindestbestellwert haben? waer auch interessant, weil ich versteh's wirklich nicht... --80.108.115.184 16:37, 14. Mai 2005 (CEST)sym ah, gerade im forum gelesen; danke! --80.108.115.184 16:27, 15. Mai 2005 (CEST)sym

Allg.

Schon drollig, dass die ernst gemeinten Hinweise, doch bitte nicht mehrere Striche auf einmal zu machen, nach mehr oder weniger langer Zeit von irgend jemand "aufgeraeumt" werden. Noch drolliger ist, dass sich im "Logbuch" noch ein Eintrag findet, dass man die Firma mit der Bitte angeschrieben habe, die Liste durchzusehen und von identischer IP kurz darauf versucht wurde, bestimmte Positionen durch Markeranhaeufung zu "pushen". Na ja, war bestimmt nur Zufall bei der IP-Zuweisung. Dennoch: jemand mit minimalem know-how der Wiki-Funktionalitaet kann auf Grund solcherlei Aktionen zu Recht an der Glaubwuerdigkeit der Liste zweifeln. 2 bis x Markierungen von "gleicher IP" bedeuten: zumindest ein interessierter Kunde mit ausgepraegtem Selbstbewusstsein; jeder Striche von verschiedenen IPs/Nutzern steht fuer einen interessierte Kunden (wenn da nicht die dynamische IP-Vergabe waere...). Idee meines Hinweises war: "mach's nicht, ist schlecht wenn's auffaellt und da steht warum...". Whatever, jetzt steht's hier und es moege in den Tiefern des Changelogs verschwinden. M. Thomas


Ich finde generell, das wir es nicht übertreiben sollten. Gerade die Sache mit dem besseren Shop (Webseite) ist nicht unbedingt angebracht. Denn jede Investition seitens Reichelt wird an den Kunden weiteregeben. Und dann geht wieder das große Gejammer los, weil die Versandkosten z. B. auf EUR 4,80 erhöht wurden. Bald sind wir nämlich an einem Punkt angelangt, wo wir verlangen, dass Reichelt exakt die Produkte im Programm haben soll, die auch Farnell anbietet. Also immer die Kuh im Dorf lassen. Jens


Eine Anmerkung zum LOG:

07.10.2005: Reichelt eine Verlinkung gemailt und speziell auf LOW ESR Elkos und 433 Mhz Funkmodule hingewiesen. Mal sehen was die Antworten.

Wohl nichts, die werden sich eher denken: "Schon wieder die Hobbybastler vom Forum."

Versandkostenaufteilung

Eine Anmerkung zum Beitrag von PierreOne:

> Und auch das Verteilen der Versandkosten ist nicht ohne.

Wieso das? Versandkosten geteilt durch die Anzahl der Besteller, wo ist das Problem? Versandkosten sind ja eh unabhängig vom Bestellwert, daher macht es wenig Sinn, dass jemand, der für 10 Euro Sachen bestellt hat, weniger Versandkosten bezahlt als jemand, der für 30 Euro bestellt hat. Falls du das mit "Verteilen" meinst.

> Währe es nicht möglich, im Bestellvorgang eine Zuordnung zu Personen > oder Projekten zu realisieren, und die Zwischensummen der Personen > oder Projekte auf der Rechnung oder per Mail anzugeben.

Vielleicht noch eine rote Schleife um jede Bestellung und eine persönliche Grußbotschaft von Frau Reichelt? Meine Güte, du hast Probleme! Eine individuelle Auftragsnummer kannst du bei der Bestellung angeben, und das reicht wohl.

Sollte die Sammelbestellung maximal 4 Personen umfassen, habe ich hierfür einen Workaround. Ein Freund von mir hat mir nämlich für genau dieses Problem ein Tool geschrieben: http://datenklo.net/file.php?id=11569864679a0C11d1cbD00610A0A26Dc6b5baA14 (Passwort: "StudiVZ" und bitte entschuldigt den schlimmen Link.) Vielleicht hilft es dem ein oder anderen, bei mir leistet es schon lange gute Dienste. --Dalvin 21:23, 17. Sep 2006 (CEST)

Kommentare auf Diskussionsseite verschieben?

Spricht was dagegen, die ganzen Kommentare aus dem unteren Teil der Seite auf diese Diskussionsseite zu verschieben?

Ich fände, dann wär die Seite aufgeräumter und das andere entspricht eh mehr einer diskussion.

MfG Wolfgang

Meldung von Reichelt

Hab Reichelt letzte Woche mal wieder an die Liste erinnert, und eine Meldung bekommen, das die Liste regelmäßig durchgeschaut wird. Reichelt will sich selbst noch mal Melden.

Das einzige was es nicht geben wird, ist das eisen-III-Chlorid, weil es da Probleme mit der Entsorgung gibt. [--Logox2 11:06, 18. Jan. 2008 ]

Rückgängig gemacht

Habe einen Beitrag rückgängig gemacht weil mehr als ein Strich bei dem Selben Objekt gemacht wurden.

Realistisch bleiben

Es bringt nix wenn Ihr euch bei Reichelt Sachen wünscht welche die Hersteller nicht garnicht produzieren. (z.B. XMegas in bedrahtet) Masta79 13:13, 25. Sep. 2008 (CEST)

Reichelt-Wishlist -> Wunschtraum

Reichelt mag ja in diese Liste reinschauen, aber im Angebot ändert sich nicht viel. Im Bauelementesortiment finde ich nur alten Kram.

So finde ich keine neuere Microkontroller von NXP, Atmel und TSMicroelectronics (die auch real existieren und von den Herstellern verkauft werden).

Bei NXP ist mit dem LPC2138 (nicht der 01) schon Schluss. z.B. LPC2368 und so sucht man vergebens (die sind ja wirklich nicht die neuesten, sind verfügbar und kostengünstig) (bei Conrad bekommt man die)

Alles spricht von ARM-CortexM3 nur Reichelt nicht. ARM-Cortex-M3 z.B. die STM32F103-Serie von ST.com -> Reichelt nö; es wird nur die super neue ST6-FAMILIE, 8-BIT angeboten.

Generell fehlt mir so ein bischen Innovation im Bauelemente-Segment bei Reichelt.

Es kann nicht sein, dass polnische Bauteil-Shops bereits den LPC2919 von NXP anbieten und hier ist bereits beim LPC2138 (nicht der 01) schluss.

So, das musste mal raus!!!