Diskussion:Word Clock Variante 1

Aus der Mikrocontroller.net Artikelsammlung, mit Beiträgen verschiedener Autoren (siehe Versionsgeschichte)
Wechseln zu: Navigation, Suche

[Anmerkung von Wichtel:] Das Laden über Bluetooth und FastBoot unter Mac OS X klappte bei mir nur mit folgendem Client einwandfrei: FastBoot-Client für UNIX auf AVRfreaks.net

[ Ad-rem 20:29, 30. Mai 2010 (UTC) ] Der von mir verlinkte Client ist auf MacOS lauffähig.

[ wichtel 1:23, 31. Mai 2010 (UTC) ]

Der Code kompiliert und startet, in der beschriebenen HW/SW-Kombination habe ich aber leider nicht flashen können.

Mit der verlinkten Version klappt es dagegen problemlos.

Damit will ich natürlich niemandem seine Version schlechtmachen, wenns funktioniert ist aber doch die Freude am größten.

Dies war das Resultat auf dem Bildschirm:

./bootloader -d /dev/tty.SerialPortDevice-COM1 -p ../../wcFirmwareP4/out_mega168/wordclock_mega168.hex 

=================================================
|           BOOTLOADER, Target: V2.1            |
=================================================
Port    : /dev/tty.SerialPortDevice-COM1
Baudrate: 9600
File    : ../../wcFirmwareP4/out_mega168/wordclock_mega168.hex
Program device.
-------------------------------------------------
Waiting for device... connected!
Bootloader Version unknown (Fail)
Target        : 000201 
Buffer        : 2003974 Byte
Size available: 512 Byte
Checking CRC Error (168)!
Reading : ../../wcFirmwareP4/out_mega168/wordclock_mega168.hex... 
  Hex-file to large for target!
ERROR: no buffer allocated and filled, exiting!