TLCS-870

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die 8-bittige Controllerlinie TLCS-870 von Toshiba ist im deutschsprachigen Hobbybereich weitgehend unbekannt. Zu unrecht, wie ich meine, handelt es sich bei dieser Familie doch um relativ günstige, flexible Arbeitspferde, welche in der (vorallem asiatischen) Industrie nicht ohne Grund gerne eingesetzt werden.

Serien[Bearbeiten]

  • TLCS-870: Die ältere Klassiklinie. 2,7-5,5V. Bis zu 8MHz. Max. 15 Interruptvektoren. Adressraum 64kB. Keine Versionen mit Flash-ROM, ausschliesslich OTP/Mask-ROM.
  • TLCS-870/X: Motorcontroller-Linie. 2,7-5,5V. Bis zu 20MHz. Max. 63 Interruptvektoren. Adressraum 1MB. Weiterntwicklung der Klassiklinie mit erweitertem Instruction Set und Programmable Motor Drive Circuit (PMD).
  • TLCS-870/C: Die verbreitetste Familie. 1,8-5,5V. Bis 16MHz. Max. 31 Interruptvektoren. Adressraum 64kB. Gegenüber der Klassiklinie erweitertes Instruction Set. Neuer Kern wurde für C-Compiler optimiert.
  • TLCS-870/C1: Der junge Spross. 2,7-5,5V. Bis zu 8MHz. Max. 52 Interruptvektoren. Ähnlich der 870/C-Familie, jedoch verkürzte Befehlsausführungszeit und auf 128kB erweiterter Adressraum.

Features[Bearbeiten]

  • Architektur: 8 Bit CISC. Gemeinsamter Code/Datenadressraum (Von-Neumann) bis 60KB ROM, darüber getrennt.
  • Taktfrequenz: Je nach Linie bis zu 8, 16 oder 20MHz.
  • Spannungsversorgung: 2,7 (870/C: 1,8) bis 5,5V
  • Hauptspeicher: 128 Byte bis 4 kB.
  • Bauform: DIP, SDIP, SOIC, SSOP, QFP, TQFP, LQFP, FBGA.
  • Pins: 20 bis 100. FBGA mit 267 Balls.
  • Programmspeicher: Flash, OTP und maskenprogrammierte Typen.

Peripherie[Bearbeiten]

  • 10bit ADC
  • I²C
  • SPI
  • UART
  • PWM
  • PPG (=Programmable Pattern Generator)
  • LCD
  • PMD (=Programmable Motor Driver)
  • VFT (Vacuum Fluorescence Tube), nur OTP/Maske
  • CAN nur OTP/Maske
  • Large Current Port (20mA/Pin)

Programmierung[Bearbeiten]

Flash-Typen besitzen einen unlöschbaren Bootloder. Ausserdem können sie, ebenso wie die OTPs parallel wie ein PROM beschrieben werden.

Bezugsquellen[Bearbeiten]

Einige wenige Typen gibt es bei DigiKey, Farnell und Glyn. Angebot in Südostasien wesentlich besser.

Verweise[Bearbeiten]

Toshiba-Seite zur Familie: http://www.semicon.toshiba.co.jp/eng/product/micro/870family/index.html

Parametrische Suche: http://www.semicon.toshiba.co.jp/eng/product/micro/search/index.html