Waage

Wechseln zu: Navigation, Suche

Hier ist eine kleine Eigenbau-Waage beschrieben[Bearbeiten]

Fertig aufgebaute Waage

Die Waage hat einen Messbereich von ca. 200g, ein kleines Display und eine Tara-Taste. Über eine RS232-Schnittelle kann das Messergebnis ausgeben werden. Es wurde alles selbst hergestellt, auch die Wägezelle. Dort wurden 4 Dehnungsmesstreifen aufgeklebt und zu einer Vollbrücke verschaltet.

1. Bedienungsanleitung für die Digitalwaage[Bearbeiten]

1. Aufbau

  • Waage auf eine Ebene stellen
  • Netzteil an die vorgesehene Buchse und an eine 230V Steckdose anschließen
  • Waage mit dem Ein/Ausschalter anschalten

2. Wiegen Durch das Betätigen einer Tara-Taste kann die Waage auf 0.0 zurückgesetzt werden ohne das Wiegegut aus der Wiegeschale zu entfernen.

  • Tara-Funktion:

1. Tara-Taste drücken -> Anzeige stellt sich auf 0.00 2. Wägestück wiegen und Wert ablesen

  • RS232 Schnittstelle zum PC:

1. Waage ausschalten 2. Schnittstellenkabel am PC an COM1 oder COM2 und an dem vorgesehnen Anschluss an der Waage anschließen 3. Waage einschalten 4. Unter Windows das Hyperterminal (Start / Programme / Zubehör / Kommunikation) starten 5. Messdaten können am PC und an dem Display der Waage abgelesen werden 6. Technische Daten der Schnittstelle: Baudrate: 9600bit/s Datenbits: 8 Parität: N Stoppbits: 1 Flusssteuerung: Keine 7. ASCII Kommandos: Leertaste = Tara = Wage auf Null setzen

3. Wartung und Pflege

  • Funktionsbereich mit einer Genauigkeit von 0,5% liegt zwischen 0°C und +30°C
  • Der Lagerbereich liegt zwischen –20°C und +70°C
  • Die Waage kann mit einem feuchten Lappen mit ein Wenig Spülmittel gereinigt werden
  • Auf keinen Fall Säuren oder Alkohol verwenden!
  • Es darf keine Feuchtigkeit in das Innere gelangen!

4. Sicherheitshinweise

  • Waage nicht fallen lassen
  • Nicht stark erschüttern
  • Nicht im Feuchten lagern
  • Nicht überlasten (Wiegebereich bis max. 200g)
  • Nicht extremen Temperaturen aussetzen

5. Technische Daten:

  • Abmessungen:
    • Länge: 152mm
    • Breite: 85mm
    • Höhe: 72mm
  • Gewicht: 602g
  • Leistung: 0,76W bei 10V
  • Netzteil: 8 - 25V AC oder DC, 100mA, unstabilisiert

2. Bau der Waage[Bearbeiten]

3. Stückliste[Bearbeiten]

Stückliste
Bauteile Händler Best.-Nr. Anzahl Preis
Füße 4
Kunststoffgehäuse Bürklin 70 H 2948 1 8.45 €
Schrauben Preissinger DIN 7991 M3x8 vz 4
Schrauben Preissinger DIN 7991 M3x12 vz 2
Schrauben Preissinger DIN 7991 M2,5x10 vz 4
Schrauben Preissinger DIN 7991 M2,5x6 schw. 2
Schrauben Preissinger DIN 912 M3x35 vz 2
Schraube Leiterplatte Preissinger DIN 912 M3x6 vz 4
Muttern Preissinger DIN 934 M3 vz 8
Muttern Preissinger DIN 934 M2,5 vz 6
Schrauben Preissinger DIN 912 M4x4 vz 4
Schrauben Preissinger DIN 7991 vz 4
Display Conrad 1
Platine 1
Ein/Aus-Schalter Bürklin 11G2775 1 2.46 €
Taster (f. Tara) Bürklin 12G2904 1 5.90 €
Passende Tastkappe Bürklin 12G2775 1 0.17 €
Sub-D Buchse Conrad 1
Netzteil-Buchse Bürklin 40 F 133 1
Leiterplattenstiftleiste 16pol Farnell 864-705 1 0.93 €
Dehnungsmesstreifen BLH FAE-12S-35-S13E-J 4
Material für Wägezelle Alu Leitl Alu 3.1355 flach 78 x 36 x 14 1
Material für Grundplatte Alu Leitl AlMg1 140 x 80 x 8 mm 1
Material für Wägeteller Alu Leitl AlMg1 Ø70 x 8 mm 1
unstabilisiertes Netzteil 1
RS232 Kabel 1
Verpackung/Karton 1

4. Leiterplattenstückliste[Bearbeiten]

Datei:BOM.pdf

5. Eagle files:[Bearbeiten]

Datei:Waage.zip

6. Dehnungsmessstreifen:[Bearbeiten]

Demo für DMS