mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega644P mit Olimex USB JTAG Programmierer


Autor: AVR Umsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!
Kurze Frage: Lässt sich ein Atmega644P mit einem Olimex USB JTAG 
Programmieradapter überhaupt beschreiben? Ich habe leider damit Probleme 
den Flash zu beschreiben, Verify schlägt fehl.

Der Adapter ist offenbar kompatibel zu einem AVR JTAG mkI und sieht aus 
wie der untere auf http://elmicro.com/de/avrjtag.html . Auf der Olimex 
Seite ist er leider nicht mehr vorhanden.

Autor: AVR Umsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheint ja nicht so oft vorzukommen?

Meine primäre Frage wäre eigentlich nur, ob dieser Chip prinzipiell 
mit diesem Programmierer beschrieben werden kann?

Aber um auch ein bisschen ins Detail zu gehen: Im AVR Studio kann ich 
Verbindung mit dem Programmer aufnehmen, wenn ich den "JTAG ICE" 
auswähle.

Signatur lesen liefert: 0x1E 0x96 0x0A

Fuse bits lesen liefert:
Setting device parameters for jtag programming ..OK
Entering programming mode.. OK
Reading fuse bits (low to high).. 0x0F, 0x19, 0xFF .. OK!
Leaving programming mode.. OK

Löschen geht auch:
Setting device parameters for jtag programming ..OK
Entering programming mode.. OK
Erasing device.. OK
Leaving programming mode.. OK

Schreiben des Flash schlägt fehl:
OK
Reading FLASH input file.. OK
Setting device parameters for jtag programming ..OK
Entering programming mode.. OK
Erasing device.. OK
Programming FLASH ..       OK
Reading FLASH ..       OK
WARNING: FLASH byte address 0x0000 is 0x00 (should be 0x0C).. FAILED!
Leaving programming mode.. OK

EEPROM geht (das nützt mir aber natürlich nichts)
OK
Reading EEPROM input file.. OK
Setting device parameters for jtag programming ..OK
Entering programming mode.. OK
Programming EEPROM ..       OK
Reading EEPROM ..       OK
EEPROM contents is equal to file.. OK
Leaving programming mode.. OK

ELF (nehme mal an, dass da EEPROM und FLASH drinstecken?) scheitert 
auch:
Validating ELF input file.. OK!
Reading FLASH input..OK!
No EEPROM contents in ELF file.
No FUSE contents in ELF file.
No LOCKBITS contents in ELF file.
No SIGNATURE contents in ELF file.
Setting device parameters for jtag programming ..OK
Entering programming mode.. OK
Erasing device.. OK
Programming FLASH ..       OK
Reading FLASH ..       OK
WARNING: FLASH byte address 0x0000 is 0x00 (should be 0x0C).. FAILED!
Leaving programming mode.. OK

Wäre sehr schön, wenn hier jemand weiter weiß.

Autor: AVR Umsteiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Falls es doch noch irgendwann jemanden anderen interessiert: Ich bin mir 
inzwischen ziemlich sicher, dass der 644P nicht von den JTAG mkI 
kompatiblen Adaptern unterstützt werden.

Autor: Markus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
im Studio hatte ich mit nen MKII mal ähnliche Probleme
hast mal das hier benutzt? ich bin darauf umgestiegen:

http://www.myavr.de/download.php?suchwort=Progtool

gruß M.

Autor: wurfholz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe hier ähnliche Probleme:

Auch ATmega644P - Studio - JTAG mkI kompatibler Adapter.
Signaturauslesen liefert 0x1E 0x96 0x0A, mit dem Hinweis darunter: 
WARNING: Signature does not match selected device!

Ich kann mir allerdings nicht vorstellen, dass der mega644p nicht 
unterstützt wird. warum sollte er das auch nicht?

schönen gruß
wurfholz

Autor: Andreas K. (a-k)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das könnte daran liegen, dass der JTAG mkI nur die Generation 
Mega32/Mega128 beherrscht, keine neueren Devices. Immerhin hat Atmel 
seit langem einen mkII im Angebot, der das kann.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.