mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Altera cpld auslesen


Autor: stevi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

Mir ist ein missgeschick unterlaufen.

device: Altera EPM7032AE
Umgebung: Quartus II 7.2

Ich versuche mit dem device ein PWM signal auf eine andere frequenz zu 
bringen.

Nun habe ich, in der eile während der fehlersuche eine funktionierende 
version  "geschafft" nur diese am PC wieder weitergeändert...

sprich der funktionierende code sitzt im cpld. kann man diesen wieder 
auslesen?
Security bit oder so habe ich nicht gesetzt.



danke für eure hilfe.

mfg stefan

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahrscheinlich schon, (kenn Altera/Quartus nicht), aber was soll das 
bringen?
Ohne ein Tool zum "dekompilieren" des CPLD-Inhalts wird das File recht 
nutzlos sein, einzig zum unveränderten brennen auf einen neuen CPLD würd 
das noch taugen...

Autor: Nephilim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
man könnte sich vielleicht über JTAG das Bitfile oder sowas ähnliches 
wieder zurückholen, aber von dort aus wäre dann ein re-engineering 
notwendig. ich glaube einfacher wäre es sich zu versuchen zu erinnern, 
was man denn verändert hat nach der lauffähigen version.

für die zukunft wäre vielleicht sowas wie subversion ganz gut, um die 
unterscheidlichen versionen einer entwicklung nachvollziehen zu können 
und auch früherer projektschritte noch greifbar zu haben.

aber das nur am rande als möglichkeit für später.

Autor: stevi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok, danke für eure hilfe.

es geht mir auch nur um die "vervielfältigung" auf noch 4 Muster.


Ja Subversion würden wir auch einsetzen.
Nur wenn man so "schlau" ist um in der eile die hilfsmittel zu übergehen 
ist man eigentlich selber schuld...

mfg stefan

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Befehl im Quartus-Programmer lautet "Examine", hier der Hilfetext:

Examine—Loads the programming data from a device into a temporary data 
buffer. You can examine only one device in a chain at a time. This 
option is mutually exclusive of all other options for that device and 
all other devices in the chain. When this option is turned on, all other 
device options are unavailable. You must save programming data from 
examined devices before you save the Chain Description File (.cdf). Save 
programming data for an examined device by selecting the device and 
clicking Save File in the Programmer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.