mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. jtag Probleme mit ise 10.1


Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Problem: ich kann nichts in ein xc9572 cpld laden.

konkret:
Wenn ich initialize chain auswähle, wird hin und wieder der angehängte 
cpld gefunden. Meistens aber nicht. Dann wähle ich zu Fuß add xilinx 
device und wähle das .jed oder .bsd file aus. Wann wird eigentlich 
welches erzeugt und enthalten beide den nötigen bitstream?

Danach GetDeviceID oder so etwas schlägt aber immer fehl. Es kommen nur 
einsen zurück.

Hin und wieder funktioniert initialize chain aber auch und das cpld wird 
entdeckt, die Probleme daß keine gescheiten Daten übertragen werden 
bleibt aber.

Warum könnte manchmal das automatische initialize klappen und meistens 
nciht und warum bekomme ich wohl nichts übertragen?

Erstaunlicherweise habe ich mir extra eine pci parallel Karte gekauft 
gehabvt. Daran wird der Programmieradapter überhaupt nciht gefunden - 
muss also den Druckerport zweckentfremden.

Hardware ist selbst gebaut. Nur das cpld und ein L7805. Zwischen den vcc 
und gnd pins habe ich 3 100n Kondensatoren, am Regler Eingang 100u und 
am Ausgang 100n.

Hilfe wäre sehr nett - ich schaffs nicht

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eventuell ist die JTAG Frequenz zu hoch? Das BSDL File musst du gar 
nicht anfassen, da steht nur drin, wie der Chip aufgebaut ist, ID-Code, 
BS-Zellen usw. Das liefert Xilinx für alle Xilinx Bausteine mit und 
findet es auch selber, wenn die Kommunikation richtig klappt. Das JED 
File enthält dein Design. Die JTAG Adapter sind empfindlich auf lange 
Leitungen und schlechte Kabel. Wie hast du das verbunden?

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für den Tip, wo stellt man die Frequenz denn ein und was ist ein 
"Garantiewert"?

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nachtrag weil edit nciht geht.

TDO und TDI hab ich direkt durchverbunden, also nciht gekreuzt. Das habe 
ich direkt als Falle im Forum gefunden.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im ISE 9.2 ist es im Impact im Menü: Output -> Cable Setup...

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke.
Ich muss nur langsam glaube ich echt an mir zweifeln... bei cable setup 
kann ich wählen parallel III und parallel IV. So weit so gut. bei 
Paralell 3 ist select speed auf max und grau getastet und wenn ich auf 4 
gehe, kann ich max/select speed auswählen. Nach ok springt aber wieder 
parallel 3 an... :-(

Kann also nciht ausprobieren, ob dort ein Problem existiert.

Hat denn jemand mit ise 10.1 probleme, daß die Version bischen vermurkst 
ist? Stürzt auch manchmal ganz spontan ab...also mit beendetem Programm.

Zehrt an den Nerven - wo gäbe es denn mal eine Uralte ise Version zum 
testen?

Autor: lkmiller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist die Fehlersuche schwer.
Es kann sein
1) der Programmer / das Programmierkabel (welcher/welches?)
2) das CPLD (xc9572 [=5V]  oder  xc9572xl [=3,3V])
3) die Beschaltung (GND=GND, Vref=VCC, TCK=TCK, TDO=TDO, TDI=TDI...)
4) die Versorgungsspannung (gute Masse- und VCC-Verbindungen)

Ich verwende die Schaltung des Parallel-Cable-III von Xilinx,
die funktioniert problemlos (wenn der PC noch einen Parallelport hat):
http://www.xilinx.com/support/programr/jtag_cable.pdf

oder hier:
Beitrag "Frage zum XILINX JTAG Kabel"

Die Programmierdatei meiner Wahl für CPLDs ist die JEDEC-Datei (*.jed).

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke euch erst mal, ich forsch erst mal weiter - wenns anhält meld ich 
mich

Autor: Guest (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es  scheint so, als ob es nun funktioniert.

Ich hab den jtag Adapter noch mal selber von Null aufgebaut. (aus der 
fpga Sektion Nachbau Parallel Cable III). Auf Lochraster, was ziemlich 
mies aussieht und natürlich leider asuch nicht reproduzierbar ist, aber 
was soll ich machen. :-)

Ich konnte vorhin den Chip finden und mit einem jed file beschreiben.
Werde mal paar Leds an das cpld hängen und ein 'hello world' versuchen.

Danke noch mal allen für die Hilfe.

Seltsam ist nur, daß der Adapter den ich bei ebay gekauft habe nichts 
bringt. Da war sogar noch eine -puristische-  Platine mit xc9536 
bei....seltsam.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.