mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Debug & Programmierung for Mega644


Autor: Michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich muss ein Projekt auf einem Mega644 realisieren und hab da ein 
paar Fragen zwecks Hardware und Toolchain....

1) Welche programmier und debug Hardware brauche ich denn minimal? 
(Derzeit habe ich einen ISP mkII und einen Dragon zur Verfügung) Der ISP 
sollte den 664 programmieren können, der Dragon aber nicht debuggen? Ich 
hab gelesen, man kann den Dragon überlisten indem man 32kb Memory 
vorspiegelt... funktioniert dass denn stabil? Hat schon jemand passiert 
was passiert wenn der Code jenseits der 32KB springt?

2) Sollte ich einen anderen Debugger benötigen, welchen? Muss es ein 
JTAG ICE mkII sein? (Gibt es mittlerweile einen Clone? So langsam sollte 
sich doch da was tun?)

3) Toolchain: Ich hab ein Macbook zu Verfügung und bisher mit der 
Atmega32 toolchain keine grossen Probleme gehabt (avr-gcc/avrdude). 
Allerdings habe ich auch noch nie den Debugger benutzt/benötigt (Den 
Dragon hab ich mal aus USA mitgebracht, hab ihn allerding noch nie 
benutzt :) ). Für das neue Projekt werd ich aber einen Debugger 
brauchen... Bin mir nicht sicher ob sich das am Mac machen lässt. Ich 
hab nun acuh noch die Möglichkeit Win oder Linux in einer VM zu 
betreiben und hab ich die Qual der Wahl. Hat jemand Erfahrungen mit 
einem ähnlichen Setup?


Danke für Eure Ratschläge!

-michel

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.