mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR Schrott


Autor: Kutzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hab einen Mega16. Hab versucht eine Siebensegmentanzeige
anzusteuern. Da aber ein paar Segmente beim besten Willen nicht angehen
wollten habt ich mal mit dem Messgerät nachgemessen(alle Ports auf
Ausgang und Pins auf High)und festgestellt das auf PortB auf manchen
Pins nur 3.5V anliegen und auf PortC auf manchen sogar nur 2V. Ist der
Avr Schrott oder hab ich was im Datenblatt übersehen.

Autor: Jörg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm, FAQ gelesen?  Eigentlich auf

http://www.nongnu.org/avr-libc/user-manual/FAQ.html#FAQ

aber die GNU-Hosts sind gerade nicht erreichbar.  Falls Du ein WinAVR
installiert hast, liegt das auch auf Deiner Platte.

Konkret: schau Dir die Einstellungen der Fuse-Bits an, besonders der
JTAG enable fuse.

Autor: Nik Bamert (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich muss dir einfach danken jörg.
ich bin zwar nicht kutzi, aber mit dem jtag tipp hat sich mein problem
auch gerade gelöst...danke.

@kutzi jtag disablen, wenn du's nicht brauchst...kann wirklich wunder
wirken !! :D

MFG und milliarden dank

Nik

Autor: Kutzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab das Bit auch deaktiviert nur liegen bei PortB immer noch 3.5V
auf manchen Pins an. Die 2V an PortC sind hingegen weg. Naja werd noch
etwas rumspielen vielleicht bekomm ich ja raus

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Kutzi,
wie sieht denn die Schaltung aus, wie sind die Anzeigensegmente
denn angeschlossen.
Liegen die Segment-Anschlüsse welche nicht am Port anliegen an
+5v oder an Masse?
Gruß,
Arno

Autor: Kutzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab da im Moment gar nichts mehr dran (Nur Messgerät). Alle Pins auf
High und auf 5v nur 2 Pins streuben sich dagegen. Segmentanschlüsse
welche nicht an den Ports waren lagen auf Masse. (gemeinsame Kathode)

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche beiden Pins sind es die sich sträuben?
Der Programmieradapter steckt nicht dran, nehme ich mal an.

Autor: Kutzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Adpater ist ab. Streuben tun sich 3 Pins (7-5) nicht 2 hab nicht
aufgepasst beim schreiben.

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sieht nach einem Problem mit der ISP Einstellung aus.
Hast du irgendwelche Einstellungen im SPI Control Register – SPCR
gemacht?

Autor: Mark Hämmerling (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Salut,

@Kutzi: Du hast die 7Seg-Anzeige aber nicht ohne Vorwiderstände
betrieben, oder sowas wildes? Dann wäre es nämlich gut möglich, daß
sowohl AVR (bzw. dessen Ports) als auch die Anzeige Schaden genommen
haben.

Frage das nur um sicher zu gehen. :)

Grüße,
Mark

Autor: Kutzi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am SPI Control Register hab ich noch nix eingestellt (immer noch
Auslieferungszustand). Hab natürlich auch Vorwiderstände für die
Anzeigen benutzt (470 Ohm).

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.