mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Programmierung des SPI Interface auf einem MPC555


Autor: you2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,

ich hoffe hier kann mir jemand weiterhelfen.
Und zwar suche ich irgend etwas (code, Doku...) was mir bei der 
Programmierung der SPI Schnittstelle eines MPC555 weiterhelfen könnte. 
Im Netz habe ich bis dato noch nichts hilfreiches gefunden.

HILFE!!!

Autor: hw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, you2.
Ich kenne den MPC555 nicht, aber einen PPC von AMCC ein wenig. Was ist 
das denn für ein Board, das du hast? Läuft da ein 
embedded-Betriebssystem drauf?
Was kannst du bis jetzt damit machen?

Gruss, hw

Autor: hw (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nochwas:
wie kannst du auf den Prozessor zugreifen? Über JTAG und nem Debugger 
oder seriell?

Gruss, hw

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@you2

MPC555 + SPI => ~216'000 Treffer auf Google....

Nichts gefunden?

Cheers Felix

Autor: Rudolph R. (rudolph)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nichts gefunden?
Wie wäre es denn mal damit, die Unterlagen bei Freescale runterzuladen?

Die SPI-Unit im MPC555 ist Klasse, die wird eigentlich nur eingestellt 
und läuft dann von alleine weiter.

Autor: you2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
HAllo,

also das MPC555 ist eine uC von Motorola auf einem Entwicklungsboard 
vonPhytec.
Programmieren lässt sich das Board über BDM, CAN und...
Wir Programmieren es über CAN.

@ Rudolph:
Ich habe natürlich auch bei Freesale nachgeschaut und auch was gefunden. 
Nur scheint es für jemanden, der noch nie mit SPI gearbeitet recht 
kompliziert. Die SPI an sich ist ja relativ einfach zu verstehen, aber 
für den MPC555 wirkt es sehr kompliziert auf Grund der vielen Register 
usw.
Hast du schon einmal selbst die SPI für den MPC555 verwendet? Könntest 
du mir da eventuell einen Tip geben, wie ich die Sache am besten 
angehe!?

Vielen DANk

Autor: Felix (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ you2

Ja es hat viele Register... Wenns dir zu viele sind nimm ein ATMega.

Wenn du den MPC555 verwenden willst, kommst du wohl nicht darum herum 
das Datenblatt oder Usermanual zu lesen. Mehrmals vor und zurück. Hab 
das mit jedem uC den ich eingesetzt habe machen müssen. Das gehört halt 
zum Job als Ingenieur.

Wozu verwendest du das Ganze, Hoby Beruf?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.