mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik kleine probleme beim entprellen


Autor: Marco M. (marco1987)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Habe die entprellfunktion aus dem Tutorial genommen und in einer 
Interrupservice routine gepackt, diese funktioniert auch. benutzt wird 
ein avr atmega16 @8mhz.

ansteuern will ich eine 3x 4 matrix tastatur.

habe diese wie hier um forum beschriben angesteuert:


3 eingänge und 4 ausgänge zeilen nacheinander abfragen usw.

das is aber nicht hauptproblem, sondern das die taster wie sau prellen.

bisher habe ich immer hardwaremäißg entprellt mit rs flop.

also warum kann es liegen das die taste manchmal als gedrückt erkannt 
wird und manchmal nicht.

das komischste is, wenn ich ein messgerät (mit spannungsmessung) 
parallel zu dem pull up widerstand schalte, dann alles funktioniert 
meine schaltung (siehe anhang)

ich nehme aber ein avr kein pic ist nur ein bild ausm forum. 1 K 
widerstände verwende ich auch

Autor: Marco M. (marco1987)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso keiner?

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wieso keiner?

Nicht die Nerven Verlieren, wenn mal keiner innerhalb 1h antwortet ;-)

Überlege mal wie du die Schaltung aufbauen kannst, ohne dass du 
floatende Eingänge RB4 bis RB7 hast... Nicht floaten heisst, du hast 
immer definiert einen HIGH oder LOW Pegel am Eingangspin.

Z.B. RB4 bis RB7 als Eingänge mit internen Pullups. Über die Taster dann 
an die Ausgänge RB0 bis RB3. Zur Abfrage die Ausgänge standardmässig auf 
HIGH, nur die im Moment abzufragten Tastenreihe den Ausgang auf LOW. 
Dann die Eingänge abfragen (PINx). Auf diesem Weg kannst du ggf. die 
externen Widerstände sparen (wenn in der Software sichergestellt ist, 
dass RB4 bis RB7 nie Ausgang werden)

Hier (Beitrag "2x5 Tastenmatrix an AT90USB1287") hatten wir mal lange 
mit sowas gekämpft. Es gab da zwischen Andreas und mir ein paar 
Mistverständnisse zur Schaltung, daher nicht alles im Thread nachbauen! 
Aber die dort verwendete Abfrageroutine inkl. Entprellung von Peter 
Dannegger ist ein feines Stück Software...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.