mikrocontroller.net

Forum: Platinen 3.3V Schiene in 2,9V Schiene wandeln


Autor: Dannywilde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ich habe ein ATX Netzteil mit 28V auf 3,3V. Insgesamt hat es 550W. Ist 
es möglich daraus eine 2,9 bzw 2,7V Schiene abzuleiten die midestens 25A 
aushält ?
Welche Leitung zapfe ich am besten an und wie komme ich auf 2,9 oder 
2,7V bei sehr hoher Stromstärke ?
http://alt.kellerabteil4.at/img/atx/atxstecker.jpg

Autor: Dannywilde (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
28A nicht V

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
sicher, dass du die überhaupt brauchst? klingt ein bisschen verdächtig 
nach: geht auch anders =)
such dir das datenblatt zum schaltregler-ic. such den 
Spannungsteiler fürs feedback, rechne dir einen neuen für deine 
2,7/2,9V aus und setzt den ein. dabei solltest du auf ähnlichen 
gesamtwiderstand der reihenschaltung achten.

falls du aus dem netzteil nur deine 2,7/2,9V ziehn willst, solltest du 
die anderen spannungen auch leicht belasten, damit der übertrager nicht 
auf seiner leistung sitzen bleibt und in deine 2,7/2,9v einstreut.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.