mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Spannungsabhängige Schaltung


Autor: Michael81 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich hab mir von Velleman das K8045 zugelegt, es hat 8 Kanäle für 
verschiedene Text-Anzeigen, wenn Spannung an einem Kanal anliegt so wird 
das Textfeld  geschaltet!

So nun wollte ich das K8045 zum Überwachen einzelner Modelbau Projekte 
benutzen!
Das heißt das wenn auf ein Bauteil zuviel Spannung anliegt, soll mich 
das K8045 informieren!

Nur leider weis ich nicht wie ich eine Schaltung machen  soll, wo so was 
ermöglicht!

Es handelt sich auch nicht um Festwerte da jeder Kanal ander Spannungen 
überwachen soll.
z.B.: 5V ist normal, wenn es auf 7V ansteigt soll aufs K8045 
durchgeschalten werden!

Hab schon an eine Diode gedacht, wüsste jetzt aber nicht wie ich die 
Werte ausrechnen soll und ob es überhaupt funktioniert!

Wär schön wenn mir jemand helfen könnte!

Schöne Grüße Michael

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Operationsverstärker als Komparator.

Autor: Michael81 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Komperator wird nicht funktionieren, weil wenn am K8045 auch nur 
geringe Spannung  am Eingang anliegt wird der Kanal aktiviert!
Es müssen 0V am Eingang anliegen und beim überschreiten des Nennwertes 
soll erst eine Spannung anliegen (wie hoch ist eigentlich egal)!

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja und? Wo ist das Problem beim Komparator?
Wenns dich dann glücklicher macht, klemm noch nen Transistor 
hinterher...

Autor: Ralli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kurz gegoogelt:

K8045 PROGRAMMABLE MESSAGE BOARD WITH LCD, SERIAL INTERFACE & 8 INPUTS:
-
- inputs accept dry contacts, open collectors and logic levels
- ...

Ich wiederhole also meinen Vorgänger:
Wo ist das Problem beim Komparator?

Rein zufällig haben die klassischen Typen (LM311) 'open collectors'.

Gruß Ralli

Autor: Michael81 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dann müsste ich doch mit dem Komparator noch ein Relais schalten, 
oder???

Autor: Michael81 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Ralli kann mir sagen wie ich den LM311 dann anschließen muss?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.