mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Stromaufnahme Mega16 10mA!?


Autor: dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Lt. Datenblatt sollte die Stromaufnahme des Mega16 bei max. 1,1mA 
liegen.

Ich messe aber ca. 11mA. Woran kann das liegen? Evl. irgend welche Fuses 
oder Pins falsch gesetzt? Um eine falsche Beschaltung mgl. 
auszuschließen habe ich alle Anschlüsse an den Pins entfernt (außer 10k 
PullUp an Rest).


Dani

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schau dir mal das Datenblatt Seite 286 an.

Je nach Frequenz und Spannung kann der Stromverbrauch sogar noch höher 
liegen.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dani wrote:
> Hallo,
>
> Lt. Datenblatt sollte die Stromaufnahme des Mega16 bei max. 1,1mA
> liegen.

Da guckst Du falsch, typisch (nicht max) können es sogar 30mA sein.


> Ich messe aber ca. 11mA.

Enspricht gut der Kurve für 5V/8MHz intern.


Peter

Autor: spess53 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Sieh dir mal die Diagramme S.299/300 im Datenblatt an.

MfG Spess

Autor: dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, da liegt das Problem.

5V, 7.3728MHz ca. 11mA -> stimmt genau.

Zuminest ist das Layout nicht fehlerhaft.
Wie kann ich die Stromaufnahme senken?

idle-mode, power down mode?

Bis jetzt waren 15mA Stromaufnahme akzektabel da ich ein Netzteil 
verwende. Bei der aktuellen Anwendung soll die Spannungsversorgung aber 
über einen Akku erfolgen und damit sind 15mA zu viel.

Dani

Autor: Atmega8 Atmega8 (atmega8) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei der geringen Taktfrequenz kannst du mal 3.3 oder 2.7 oder 2.5V 
ausprobieren.

Geh einfach mal ans Limit , also ganz runter und dann wieder langsam 
hoch.
Wenn dein µC wieder an geht gib ihm noch etwas Sicherheit. :)

Benutzt du den ADC ? Dann nicht unter 2.7V gehen.

Autor: dani (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe noch einen DS1307 Timerbaustein auf der Platine, der benötigt 
5V.
Evl. kann ich ja den µC in den "powerdown" modus versetzten und über den 
Takt vom DS1307 regelmäßig "aufwecken" ...

Dani

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Controller kann sich selber wecken, über den Watchdog zum Beispiel. 
Da braucht´s kein externes IC.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dani wrote:
> Hallo,
>
> Lt. Datenblatt sollte die Stromaufnahme des Mega16 bei max. 1,1mA
> liegen.

Sicherlich nicht.

> Ich messe aber ca. 11mA. Woran kann das liegen?

Dass der CPU-Kern laeuft?

Kleiner Hinweis: CMOS-Technologie nimmt bei hoeherer Taktung mehr 
Leistung auf (siehe Datenblatt).

Michael

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.