mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik bd139 dirket mit µC Schalten (4-22kHz)?


Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt ich möchte mit einem BD139 1,5A (ohmsch) Schalten.
Anfangs mit nur 4kHz, möchte dann auf >22kHz gehen.

Kann ich den BD139 mit entsprechendem Widerstand direkt an einen µc Port 
hängen? Meiner berechnung nach nicht.
Bei hfe von 20, ergibt das mit einem Übersteuerungsfaktor von 2 150mA 
welche der Port nicht liefern kann.

Was soll ich tun?

meine Idee den BD139 mit einem anderen NPN im Darlington-Verbund 
betreiben. Ich habe folgene NPNs noch zur Verfügung: BC337, BC548(50).

Mein Problem ist, das ich nicht weiß wie ich den Widersand der von der 
Basis zum Emitter des T2 führt, dimensionieren soll. Dieser räumt meines 
wissens die Basis aus und ist für schnelles abschalten verantwortlich.

Kann mir jemand helfen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Fralla (Gast)

>Was soll ich tun?

Nimm nen MOSFET, das ist das Bauteil der Zeit. IRF 7103, gibts billig 
bei Reichelt. Den über 100 Ohm an ein AVR-Pin, fettig. Dann klappts auch 
mit 22kHz.

MFG
Falk

Autor: Fralla (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre das einfachste, ja.

Nur würde ich gerne auch die Transistoren verbauen, bzw auch etwas 
lernen. Wie würde man dies für den Darlington betrieb dimensionieren?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Fralla (Gast)

>Das wäre das einfachste, ja.

Dann TU es!

>Nur würde ich gerne auch die Transistoren verbauen,

Ein MOSFET IST ein Tranistor.

> bzw auch etwas lernen.

ist hier nicht sinnvoll und gegebn. Haufen Aufwand um nix.

> Wie würde man dies für den Darlington betrieb dimensionieren?

Tja. Schau dir den ULN2003 an, dort ist im Datenblatt die 
Innenbeschaltung drin.

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.