mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR: *.bin in *intel-hex umwandeln (um daras SVF zu machen)


Autor: Christian F. (bw1faeh0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

gibt es einen Weg aus Binary-Files, die der Compiler ausgespuckt hat, 
Intel-Hex-Files zu machen?

Ich möchte nämlich am Ende SVF-Dateien erstellen, um Atmels zu 
programmieren. Leider akzeptiert das SVF-erzeugende Tool nur ihex... :(

Grüße

Christian

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Kompiler? AVR-Studio mit dem AVR-GCC erzeugt doch automatisch 
Intel-Hex-Files aus dem Elf-File. Muss man in den Projektoptionen nur 
den Haken setzen, dann ruft der avr-objcopy mit den entsprechenden 
Optionen auf.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
mit Ponyprog kann man ein Format einlesen und im anderen Format wieder 
abspeichern

Autor: Christian F. (bw1faeh0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welcher Kompiler? Mhh... ich denke mal AVR-GCC - leider habe ich keinen 
Einfluss auf das Ausgabeformat, da dies an anderen Stellen entschieden 
wird. Es ist nur das Bin-File und die MD4-Summe des Files eingelagert.

Pony-Prog darf ich nicht verwenden.

Hat jemand eine andere Idee?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. (bw1faeh0) wrote:
              ^^^ =)

> Welcher Kompiler? Mhh... ich denke mal AVR-GCC - leider habe ich keinen
> Einfluss auf das Ausgabeformat, da dies an anderen Stellen entschieden
> wird. Es ist nur das Bin-File und die MD4-Summe des Files eingelagert.
wenn du den avr-gcc verwendest, kannst du das natürlich bestimmen. am 
besten gleich die richtigen optionen im makefile hinterlegen. sh. 
AVR-GCC

>
> Pony-Prog darf ich nicht verwenden.
warum das denn?

> Hat jemand eine andere Idee?
wenns sowieso selbst-erzeugte hex-files sind, gleich richtig compiliern 
lassen.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht gehts ja damit: http://www.keil.com/download/docs/113.asp

Autor: Christian F. (bw1faeh0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das Problem ist, dass nicht ich den Compiler verwende, sprich den 
Quellcode kompiliere und linke, sondern 'nur' die Software in die Atmels 
bringen muss.
Ich kann nur auf das Softwarearchiv bei uns zugreifen - und da sind nur 
Bin-Files hinterlegt. Das reichte bisher auch immer aus, aber nun will 
man die Atmels über SVF-Files programmieren.
Nicht fragen, warum und weshalb...

Ponyprog kann ich nicht verwenden, weil es kein offiziell supportetes 
Tool ist...

Von Atmel gibt es nicht zufällig etwas in die Richtung?

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klappt das Ding von Keil denn nicht?

Autor: Christian F. (bw1faeh0)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich muss erst abklären, ob ich das verwenden darf.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oh Gott....arbeitest du bei Siemens oder bei Fraunhofer? Oder gibts 
woanders auch noch solchen Unsinn?

Autor: Olly Krings (rossi75)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was ist denn mit SDCC? Damit kann man auch von BIN nach IHX wandeln...
Sonst würde mir noch ein Tool einfallen, mit dem man den AT89C513x 
programmieren kann. Siehe unter er-tronik.de.

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sofern die GNU binutils als "offiziell supported" anerkannt werden 
(dahingestellt was "offiziell" auch immer bedeuten mag. Dient wohl der 
Existenzberechtigung eines Qualitätsbeauftagten): WinAVR herunterladen, 
daraus avr-objcopy.exe nutzen (nur diese exe wird benötigt), damit

avr-objcopy -I binary -O ihex meinbinfile.bin mainhexfile.hex

Dies sollte auch mit jedem anderen objcopy funktionieren, zumindest mit 
objcopy aus mingw, arm-elf-objcopy und arm-eabi-objcopy ebenfalls 
ausprobiert. Formate haben ja nichts mehr mit dem eigentliche Target zu 
tun.

Autor: Ludger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im hier installierten WinAVR gibt es unter den binaries (bin) den 
srec_cat.

Der kann so ziemlich alles in alles umwandeln :-)

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://www.batlabs.com/fileutil.html


BINARY to Intel HEX Converter. Use BIN2HEX to convert BINARY files to 
Intel HEX files.

BINARY to Motorola S-Record Converter. Use BIN2MOT to convert BINARY 
files into Motorola S-Record files.

8-Bit Checksum Calculator. CHECK8 calculates 8-bit checksums for your 
BINARY files and optionally stores the checksum in the target file.

Intel HEX to BINARY File Converter. Use HEX2BIN to convert your Intel 
HEX files into BINARY files. You can use BINARY files with most EPROM 
programmers and you can easily use them for CRC or checksum 
calculations.

Motorola S-Record to BINARY File Converter. Use MOT2BIN to convert your 
Motorola S-Record files to BINARY files that you can use with most 
device programmers.

DBF Editor. Use DBF.EXE to read the .dbf files for some versions of RSS 
in order to add/change records so the RSS will recognize additional 
codeplug files.

Autor: KiJet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zum Konvertieren eignet sich perfekt das Tool HexIt von der Firma 
HSE-Electronics:
http://www.hse-electronics.de/Deutsch/Produkte/dHe...

Gruß

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian F. schrieb:
> Ponyprog kann ich nicht verwenden, weil es kein offiziell supportetes
>
> Tool ist...

Hallo,

es ist völlig klar, dass für ein in eurer Firma neu auftauchendes 
Problem kein solches Tool existiert - wenn dazu niemand eine Lösung 
einfällt, werdet ihr wohl die Firma liquidieren müssen.

Kopfschüttelnd Reinhard

Autor: Erich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Reinhard Kern

Die Fa. ist bereits liquidiert.

Das hast du sowenig gemerkt wie vor dir KiJet, der den Artikel aus 2008 
wieder unnützerweise aufgriff.

Autor: Hannes Lux (hannes)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Erich schrieb:
> @Reinhard Kern
>
> Die Fa. ist bereits liquidiert.
>
> Das hast du sowenig gemerkt wie vor dir KiJet, der den Artikel aus 2008
> wieder unnützerweise aufgriff.

Ist mir aber auch nicht aufgefallen. Es wird Zeit, dass die alten 
Beiträge etwas deutlicher gekennzeichnet werden, z.B. durch eine andere 
Hintergrundfarbe. Das wurde zwar schon diskutiert, aber wohl noch nicht 
als wichtig angesehen.

...

Autor: Reinhard Kern (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hannes Lux schrieb:
> Ist mir aber auch nicht aufgefallen. Es wird Zeit, dass die alten
> Beiträge etwas deutlicher gekennzeichnet werden...

Hallo,

da hast du prinzipiell Recht, aber für mich war ja der Artikel erst 1 
Tag alt...

Gruss Reinhard

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.