mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Suche Operationsverstärker


Autor: Bernd K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich brauche mal Hilfe von euch. Ich suche eine OpAmp mit folgenen 
Spezifikationen:
- Verstaerkung 1-10
- Single Supply (3,3V)
- das Signal was ich verstaerken will, hat eine Freq. von ca. 10Hz
- wenn moeglich Temperaturkompensiert

Jemand eine Idee was man nehmen koennte?

Vielen Dank
Bernd

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>- Verstaerkung 1-10

Die wird durch die äussere Beschaltung bestimmt. Ein normaler OP hat 
eine Verstärkung von 10E6.

>- Single Supply (3,3V)
>- das Signal was ich verstaerken will, hat eine Freq. von ca. 10Hz
>- wenn moeglich Temperaturkompensiert

OPA  2340 wäre was für dich. Beschaltet mit 2 Widerständen und fertig.

Gruss Helmi

Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt keine Operationsverstärker mit einer verstärkung von 1 - 10, 
oder zumindest ist mir keiner bekannt ( bitte korregiert mich wenn ich 
falsch liege ). Im normalfall hat ein OPV eine Verstärkung in der 
Größenordnung von 10^5 ( 10000 - 100000 ). Eine Verstärkung von 1 -10 
stellt man üblicherweise durch Gegenkopplung ( also Außenbeschaltung ) 
ein.

Für deine Anforderungen kannst du die meisten Standard OPV's verwenden 
sprich LM358 ( da sind 2 drin ) oder wenns du mehr brauchst LM324 ( 4 ). 
Bezüglich Temperaturkompensation bietet sich ein TL081 (1) bis TL084 (4) 
an, da dieser einen Anschluss zur Offsetkompensation hat, den müsstest 
du halt noch entsprechend beschalten. Außerdem hat der TL08x sicher 
einen höheren Eingangswiderstand als ein LM358.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
TL08x  funktionieren nicht mit 3.3 V
auch für den LM358,LM324 ist 3.3V etwas wenig

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>auch für den LM358,LM324 ist 3.3V etwas wenig
Zu wenig!

Maxim und Analog Devices (u.v.a.) haben auf jeden Fall welche, die für 
3V3 spezifiziert sind. OPA2340 von TI wurde ja schon genannt.
Bei Maxim habe ich z.B. 130 Typen gefunden, die bei 3V3 arbeiten.
http://para.maxim-ic.com/en/search.mvp?fam=op_amp&...

Autor: Bernd K. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
die Verstaerkung von 1-10 wird auf jeden Fall von Aussen beschalte, 
entschuldigt wenn ich mich falsch ausgedrueckt habe.

Autor: Helmut Lenzen (helmi1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@HildeK

Ich wollte es nicht gerade so krass sagen , ein bisschen verstaerken tut 
er auch bei 3.3V aber wie oben schon gesagt es gibt besseres. Sehr gute 
erfahrung habe ich mit dem OPA2340 gemacht.

Gruss Helmi

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Helmi
Ooops, da muss ich mich entschuldigen!
Der 324 ist ja bis runter auf 3V spezifiziert! Das war mir entfallen. Er 
kann ja dann bei 3V3 immerhin noch rund 1,8Vss Ausgangssignal.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.