mikrocontroller.net

Forum: Markt [S] ByteBlaster II Kabel


Autor: Alberto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Im Moment fange ich an Altera FPGAs (Cyclone Series) zu programmieren. 
Dafür fehlt mir aber der Programmierkabel. In anderen Threads habe ich 
die Bauanleitungen gesehen, aber kein endgültiges Ergebnis.

Da der Kabel bei Altera um die 200€ kostet (ein bisschen viel, meiner 
Meining nach), hat jemand von Euch die Bauteile oder ein 
funktionsfähiges ByteBlaster II Kabel zu verkaufen?

Grüßle!

Alberto

Autor: turbolink (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...........*bäh ..... 170258765509

Autor: Daniel H. (crazor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Programmiere die Dinger ganz erfolgreich mit nem halben Druckerkabel und 
fünf Widerständen ;) Bei Interesse kann ich dir morgen abend die 
Belegung zukommen lassen. Lässt sich noch beliebig verfeinern, z.B. 
durch 74HC244 Treiber, wenn gewünscht.

Ach ja: Ist natürlich ByteBlaster-Kompatibel, das Kabel...

Autor: Fahrenkrog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super, danke! Kannst mir auch per mail schicken an dementor unterstrich 
x ät hotmail punkt com.

Grüße!

Alberto

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst sie auch ganz einfach im Forum veröffentlichen, denn dafür ist 
es schließlich da.

Autor: Daniel H. (crazor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verwende im Prinzip das Kabel aus diesem Dokument:
http://www.mikrocontroller.net/attachment/13213/By...
nur ohne den Tristate Treiber.

Die Belegung ist also folgende:
IEEE1284     | Altera JTAG (wohl auch AS/PS)
DSUB25       | Wannenbuchse
männlich     | 10-polig
-------------+---------------------------------------
D0   (Pin 2) | TCK (Pin 1)
BUSY (Pin 11)| TDO (Pin 3)
D1   (Pin 3) | TMS (Pin 5)
SEL  (Pin 13)| --- (Pin 7) (wohl für AS/PS Modus benötigt)
D6   (Pin 8) | TDI (Pin 9)
-------------+---------------------------------------
(Pin 18-25)  | GND (Pin 2, 10)
-------------+---------------------------------------
D5   (Pin 7) | miteinander
nACK (Pin 10)| verbinden
-------------+---------------------------------------
D7   (Pin 9) | miteinander
PE   (Pin 12)| verbinden

Alle Datensignale gehen über 100 Ohm Widerstände in Reihe, GND geht 
direkt.
Zusätzlich D5+nACK und D7+PE miteinander verbinden, das dient wohl zur 
Erkennung, ob das Kabel eingesteckt ist bzw. der Erkennung des Zustands 
des Tristate Treibers (den es bei dieser Konstruktion ja nicht gibt).
Vcc (Pin 4) habe ich nicht verbunden, ebensowenig nCE (Pin 6) und nCS 
(Pin 8) für den AS Mode, da ich das Kabel nur für JTAG benutze.

Interessant ist vll. auch noch dieses PDF:
http://www.altera.com/literature/ug/ug_bbii.pdf
Das Kabel ist wohl das gleiche, nur mit einer anderen Verbindung zur 
Kabelerkennung.

Autor: John Swift (johnswift)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie schaut es mit dem hier aus?

Ebay-Artikel Nr. 330268910728

Autor: Daniel H. (crazor)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn man schon Geld für so einen Programmer ausgibt, würde ich glaube 
ich zu einer seriellen Version greifen. Man hat dann doch deutlich mehr 
Anschlussmöglichkeiten (z.B. mit USB<->RS232 Adapter) oder gleich einer 
USB-Only-Variante. USB<->IEEE1284 Adapter funktionieren bei 
Parallelprogrammern leider nicht, da das Timing nicht eingehalten werden 
kann (Stichwort Bit Banging)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.