mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Kosten SPS-Programmierung Siemens S5


Autor: zorstn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
mich würde interessieren was es kostet eine S5 Steuerung programmieren 
zu lassen. Habe es nun selbst gemacht und würde gerne wissen, was ich 
nun gespart habe. Das Programm ist recht überschaubar. Es besteht aus 
nur einem Baustein, Länge etwa 260Byte. Sind etwa 15 Netzwerke, bei 18 
Eingängen und 6 Ausgängen. Zeitglieder wurden nicht benötigt, nur RS 
Bausteine sowie einige programmierte Flankenmerker. Zur 
Veranschaulichung: Das ganze steuert eine Maschine, die sich Profile aus 
einer anderen Maschine greift, wegzieht, auf eine andere Ebene fährt und 
dann seitwärts durch ein Förderband weggefährt um dort auf Vorrat 
Profile nebeneinander zu puffern.
Mir gehts nun um die reine Steuerungstechnik, kein Schaltschrankbau etc.

Wird sowas auf Studenbasis abgerechnet? Oder nach Umfang bzw. Länge der 
AWL ?

Gruß
Thorsten.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>AWL

Sowas macht doch keiner mehr

Beitrag "Kosten SPS-Programmierung S5"

Autor: zorstn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wieso kann man sich so sinnlose antworten nicht einfach sparen?

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wird sowas auf Studenbasis abgerechnet? Oder nach Umfang bzw. Länge der
>AWL ?

Normalerweise Mischkalkulation. Lastenheft über Umfang des Programmes 
und wie viel Zeit ein erfahrener Programmierer benötigen würde. Bei 
kleineren Sachen läuft das dann auf einen Festpreis hinaus.

AWL wird eigentlich nur in FBs benutzt. Für einen Elektriker ist KOP 
einfacher zu verstehen und deswegen wird KOP oder FUP genutzt.

Wobei in der letzten Zeit die S6ler langsam rar werden... ;-)

Gruß Gerd

Autor: Ing. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wie sieht es mit ST auf dem Markt aus? Ich habe mal in einem 
Praktukum ST programmiert, fand das nach dem "C" viel einfacher als KOP 
oder FUP...

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und wie sieht es mit ST auf dem Markt aus? Ich habe mal in einem
>Praktukum ST programmiert, fand das nach dem "C" viel einfacher als KOP
>oder FUP...

Ist es auch. ST ist quasi Standartprogrammiersprache.

FUP und KOP sind nur gut für AND und OR...

Pah

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.