mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Frau ansprechen


Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

Ich geh öfters in einem bestimmten Supermarkt einkaufen und da ist immer 
so eine Kassiererin die mich irgendwie enorm fasziniert. Irgendwie ist 
natürlich so eine Kassenschlange kein toller Ort zum Ansprechen (vor 
allem wenn man noch ein bisschen schüchtern ist). Kennt ihr das auch? 
Ihr seht einen Menschen und habt gleich so ein komisches Gefühl von 
Vertrautheit. Das passiert mir eigentlich recht selten. Zum letzten Mal 
ist mir so eine Begegnung im Bus passiert. Es ist dann auch oft so, dass 
man auch von der Frau entsprechend gemustert wird (beruht vermutlich auf 
Gegenseitigkeit). Blöd nur wenn man dann kein Wort rausbekommt.

Habt ihr auch so Begegnungen wo ihr denkt: "Wenn ich jetzt ein ganzer 
Kerl wäre, würde ich sie ansprechen, aber es geht einfach nicht"? :-/

Würdet ihr euch trauen eine Kassiererin einfach so mitten im Laden auf 
einen Kaffee einzuladen? Mir fällt so was recht schwer. In einer anderen 
Umgebung ginge das schon eher.

Jo das wollte ich einfach mal loswerden. Als Technikschnösel hats man 
wohl schwerer (µC ansprechen ist leichter als eine Frau anzusprechen)!?

Autor: Lötnagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh mal in eine Buchhandlung, unter "Beziehungsliteratur"(Partner, Ehe, 
Familie) findest du eine Lösung für dein Problem. Es gibt für jede 
Lebenslage mindestens drei verschiedene Ratgeber.

Autor: Guru (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nur ob diese Pseudo-Ratgeber was helfen, ist eher zweifelhaft...

Autor: Katzeklo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warte bis sie Feierabend hat, und sprich sie dann an. Das macht Eindruck 
wenn du extra wegen ihr auf ihren Feierabend wartest.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag doch einfach wann sie Feierabend hat.

Autor: Mr.X (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aber nicht dann auf dem dunklen Parkplatz an ihrem Auto auf sie warten. 
Das könnt ins Auge gehen, wenn sie Tränengas dabeihat :-P

Autor: Sonnenschein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gib ihr einen "Liebesbrief", wenn du bezahlst. In Ruhe kann man sowas 
besser formulieren und DAS macht sicher Eindruck.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Habt ihr auch so Begegnungen wo ihr denkt: "Wenn ich jetzt ein ganzer
> Kerl wäre, würde ich sie ansprechen, aber es geht einfach nicht"? :-/

Gelegentlich auch, doch.

> µC ansprechen ist leichter als eine Frau anzusprechen!?

Manchmal sind für mich beides Bücher mit 7 Siegeln ;))

Autor: Verliebter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde versuchen so viel es geht über die holde zu erfahren. dann 
müste es die leicht fallen sie zufällig auf der straße anzusprechen der 
vorteil: du hättest dann schon ein thema "ich kenn sie doch vom 
supermarkt"

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Brief würde ich nicht unbedingt machen. Ich war mal in genau 
derselben Situation wie du und hab den Laden (es war Lidl) einfach 
häufig zu verschieden Zeiten besucht und mir die Zeiten gemerkt, wo 
recht wenig los wahr. Das war etwa gegen 19.00 Uhr so. Bin dann häfiger 
um die Zeit reingegangen und ahb sie dann auch mal allein an der Kasse 
erwischt und angesprochen.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> ahb sie dann auch mal allein an der Kasse erwischt und angesprochen

und? hats was gebracht?

Autor: Elektronikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Schlumpf,

Spannend! Was hast du ihr denn gesagt und wie hat sie reagiert?

Autor: Brille ab (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sprich sie so schnell wie möglich an! Heute!
Es ist sinnlos und sogar sehr schlecht, sie "geheim" anzubeten und v.a. 
zu -gucken, weil sie das merkt, und spätestens nach dem dritten Mal wird 
sie dich für einen Freak halten und nimmer was mit dir zu tun haben 
wollen.

Du musst definitiv immer den ersten Schritt machen bei solchen 
Begegnungen. Die meisten Mädchen wollen immer noch "erobert" werden, 
zumindest das erste Ansprechen gehört zu "ihm".

Der Punkt ist, je kurzentschlossener du handelst und "sie" ansprichst, 
sei es an der Kasse oder im Bus oder vor dem Klo, desto egaler ist es, 
wie sehr du stotterst/schwitzt/Müll erzählst. Das wirkt dann unbeholfen 
süß, so wie ein Bärenbaby, was versucht an den Honig zu kommen. Checkst 
du sie aber erstmal 5 Begegnungen lang ab und redest sie dann genauso 
unbeholfen an, wird sie sich schon fragen, ob das das Beste ist, was du 
in z.B. drei Wochen auf die Reihe kriegst.

Was du sagst, ist also gar nicht soooo wichtig. Wichtig ist, dass du 
keine "witzigen" "Anmach"sprüche benutzt, du redest mit Menschen, nicht 
mit Affen. Rede einfach frei von der Leber weg, und wenn du ihr 
erzählst, dass du sie ja eigentlich gerne ansprechen und zum Kaffee 
einladen würdest, aber nicht weißt, wie du es machen sollst. Je weniger 
du dich verstellst, desto eher wird "sie" deinen Antrag nicht gleich 
ablehnen.

Generell gilt, hör nicht auf deinen jammernden Schweinehund, ignorier 
das Zittern im Bauch, vergiss alle anderen Leute, befreie dich davon, 
dass es peinlich werden könnte. Wirklich einfach Augen zu und durch, wie 
bei einem Pflaster, das ist die einzige Möglichkeit.

Am Besten du übst das an für dich milde interessanten Frauen, muss ja 
nicht immer was draus werden, aber wenn du einmal 10 Frauen angesprochen 
hast, schwitzt du beim 11. Mal nicht mehr so sehr und kriegst vielleicht 
sogar vernünftige Sätze hin. :)
Stell dir keine Horrorszenarien vor, darin verrennst du dich und 
schaffst es am Ende nie, "sie" anzusprechen. Los Los Los! Geh JETZT hin! 
Wirklich! 
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOO 
S!

PS: Das mit dem Feierabend scheint zwar gewitzt, kann aber ins Auge 
gehen, wenn sie vielleicht schonmal von wem "gestalkt" wurde. Sprich sie 
halt an, wenn nicht gerade der Feierabendtrubel läuft, wenn 2-3 Omas 
mitkriegen, wie du dich zum Heinz machst, ist das kein Problem. Die 
helfen dann vielleicht sogar mit "der sieht doch nett aus, junge Dame, 
trinken sie doch mal einen Kaffee mit ihm, ich würd ihn nehmen". ;)

Autor: Struwwelpeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einfach 20 mal ein Streichholzschächtelchen kaufen?

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Spannend! Was hast du ihr denn gesagt und wie hat sie reagiert?

Sie:
 Inzestuöse Beziehungen sind in diesem Land verboten. Um Acht gibts
 Abendbrot!

Ich: Ja, Mutti!

Autor: grmpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das mit den Streichholzschachtel hat ein Bekannter mal gemacht. OK, war 
mit Kugelschreibern im Schreibwarengeschäft. Aber er ist täglich hin und 
hat einen Kugelshreiber gekauft und irgendwann kamen die beiden ins 
Gespräch, OK daraus wurde nicht mehr, aber man kam ins Gespräch. Aber 
das auch nach einer sehr langen Zeit. Also lieber so machen wie "Brille 
ab" es sagt. Einfach raus damit. Ich bereue es das ich es das letzte mal 
nicht getan habe. Dabei war ich nur ein Stückchen weit davon entfernt. 
Aber dann wars zu spät und sie war vergeben. Das tat dann noch mehr weh. 
Also ran an die "Alte"

Autor: Lötnagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Also ran an die "Alte"

Aber sei dir dein Tun bewust, - mach dich nicht Unglücklich!

Männer und Frauen passen nicht zusammen. Männer und µCs schon eher.

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Männer und Frauen passen nicht zusammen. Männer und µCs schon eher

ein µC wird nicht eifersüchtig
ein µC schreibt Dir nicht vor, welche Freunde Du haben darfst
ein µC verzeiht Dir (fast) alle Fehler
ein µC ist billiger
ein µC macht jeder schweinerei mit
ein µC lässt sich ausschalten
....



am besten einen Oberlippenbart aufmalen und fragen "ey, hase bock zu 
popen?" - ein µC würde Dir das nicht übel nehmen ^^


scnr

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "ey, hase bock zu popen?" - ein µC würde Dir das nicht übel nehmen ^^

Das fragen nach dem poppen sicherlich nicht; aber wahrscheinlich würde 
er es dir übelnehmen wenn du ein Loch reinbohrst.

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich warte jetzt mal bis der TO was sagt...

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was soll er schn sagen? Bis auf den Hinweis von 'Brille ab' hat er 
bisher ja keine wirklich enrstzunehmenden Ratschläge bekommen.

(Obwohl der von Schlumpf ziemlich gut ist:

> Sie:
>  Inzestuöse Beziehungen sind in diesem Land verboten. Um Acht gibts
>  Abendbrot!

> Ich: Ja, Mutti!

)

Autor: ~~~ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das fragen nach dem "..." sicherlich nicht; aber wahrscheinlich würde
er es dir übelnehmen wenn du ein Loch reinbohrst.

=> Ferkel !!!

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> => Ferkel !!!

Warum? Ich meinte natürlich reine Befestigungsbohrungen ;-)
Der uC muss ja irgendwo montiert werden - wenn du ihn auf ne 
Leiterplatte löstest wirds eher schwirig.
Na, wer ist jetzt das Ferkel? ;-)))))

Autor: Lötnagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Beitrag von "Brille ab" hat mir auch sehr gut gefallen. Wird 
bestimmt den ersten Platz im inofiziellen Beitragswettbewerb einnehmen.
Aber ich glaube, ich hätte denoch nicht das Selbsbewustsein um so vor 
zugehen.

Autor: ~~~ (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Na, wer ist jetzt das Ferkel? ;-)))))"

Da haben wir's ! Bevor Du auch nur irgendetwas angehst, nagelst Du es 
erst mal richtig fest, damit es nicht entflüchten kann ...

Oder nimmst Du ab und an auch mal Schiffstaue dafür ???

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Da haben wir's ! Bevor Du auch nur irgendetwas angehst, nagelst Du es
> erst mal richtig fest, damit es nicht entflüchten kann ...

> Oder nimmst Du ab und an auch mal Schiffstaue dafür ???

Nee, Schiffstau reicht da nicht... es muss was solideres sein.
Aber beim uC scheidet das Schiffstau ja sowieso aus, Dicke vom 
Schiffstau grösser als der uC.

Autor: Lötnagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Oder nimmst Du ab und an auch mal Schiffstaue dafür ???

Wie jetzt?

µC und Fesselspiele? Geht das?

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Geht das?

Na klar. Bei den kleineren Bauformen (kleiner gleich SO-20) passt 
Wrapdraht (der ganz feine) bestens.

;-)))))

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist nun schon das vierte Mal,
daß wir Sie hier vernehmen.
..und alles wegen Sauerei'n,
daß Sie sich gar nicht schämen!

Dabei sagte ich nur, als ich neben ihr stand:
"Mein Gott, haben wir heute Verkehr!"
Ich glaub' ich merkte damals schon:
Aller Anfang ist schwer.

(Zitat:Mike Krüger)

MfG Paul

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der gute alte Paul, wie immer am reimen :-)
Wenn es auch etwas schade ist, dass der Reim nicht von dir persönlich 
stammt. ;-)

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Technikschnösel  hat bestimmt eine gute Lösung gefunden.

Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

erstmal Danke für die vielen hilfreichen Tipps hust ;))
Ich denke ich werde es erstmal mit einfacheren Situationen üben. Ich 
muss ja nicht gleich die Dame an der Kasse ansprechen.

Mein Plan:

1. Leichte Situationen üben (Frauen anquatschen und übers Wetter reden 
und so ev. ins Gespräch kommen.)

2. Etwas schwerere Situationen üben

3. Frau an der Kasse ansprechen (sofern die dann noch anzutreffen ist - 
wenn nicht ist auch nicht schlimm.)

Das Problem ist der erste Schritt. Das ist wie vom Sprungbrett ins 
Wasser springen. :-\

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, dass Hauptproblem dabei ist das Männer Angst haben einen Korb zu 
bekommen. Wenn du das erstmal begriffen hast und das wegstecken kannst, 
ist die erste Hürde schon mal genommen. Auf irgendwelchen Festen ist die 
Situation natürlich einfacher als im Supermarkt. Wenn Sie Nein sagt 
(muss ja nicht an dir liegen, kann auch andere Gründe haben) trag es wie 
ein Mann und bagger die nächste an.

Eins darfst du auf jeden Fall nicht machen: Die mit irgenwelchen 
Elektronikkram vollabern. So jetzt kann ich dir aber auch nicht mehr 
weiterhelfen.

Autor: Weingut Pfalz (weinbauer)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
seid ihr kompliziert ...
bei meiner jetzigen freundin hab ich so gemacht ...

angeschaut, hingelatscht und geknutscht ... gut ist.
7 Jahre nun zusammen

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann lass Dir mal von einem Profi helfen. Also dieser ganze Müll der 
hier erzählt wird von wegen Liebesbrief etc. oder gar auf einen Kaffee 
einladen. Hallo Leute? Habt ihr schonmal eine Freundin gehabt? Nein? 
Dann ist das der Grund! NIEMALS gibt man Frauen irgendwas aus. Denn mit 
dem Bezahlen von Zeuchs oder einem Brief tut ihr 2 Dinge: erstens zeigt 
ihr, dass ihr es verdammt nötig habt. Sehr sexy. Und zweitens macht ihr 
euch zu ausnehmbaren Deppen die ne Weile gemolken werden und dann fallen 
gelassen. Sowas hat nur Erfolg wenn ihr entweder so richtig gut ausseht 
oder die junge Dame beschissen aussieht und es selbst nötig hat. Mädels 
die richtig gut aussehen werden den ganzen Tag von irgendwelchen Typen 
angelabert und auf Drinks eingeladen. Geht meinen Süßen nicht anders. 
"Hey, kommst Du mit einen Kaffee trinken?" Die können es nicht mehr 
hören. Manchmal kommen die Kerle schon mit einem Drink in der Hand. Das 
ist dann das Ultra-Low.
Und genau da ist das zweite Problem: die junge Dame wurde, sofern sie 
heiß ist, schon zichmal an der Kasse angelabert. Denkst Du die geht mit 
jedem einen Kaffee trinken und lässt sich dann durchnudeln? Ich hoffe 
nicht. Und wenn nein, warum sollte sie es bei Dir machen? Bist Du so 
special? Daher empfiehlt sich eine etwas differenzierte 
Herangehensweise. Ich würde in dem Laden mehrmals zu leeren Zeiten 
reinschauen und sie etwas fragen. Also zum Beispiel ob die Kondommarke 
die Du da kaufst häufig genommen wird oder sowas. Je verrückter die 
Frage um so besser. Damit löst Du nämlich eine emotionale Reaktion bei 
ihr aus, die sie mit Dir verbindet und die Dich später von den ganzen 
anderen Dödeln abheben wird. Daraufhin erzählst Du ihr aber gleich 
irgendwas mit dem Du vorspiegelst kein Interesse zu haben. Also zum 
Bleistift, dass Deine Freundin auf die Marke steht. Dann kommst Du des 
öfteren zu solchen Zeiten in den Laden und laberst ein Bisschen mit der 
jungen Dame. Bei diesen Gesprächen musst Du eine persönliche Bindung 
aufbauen. Du musst also der nette Kerl werden der immer so lustige 
Geschichten erzählt etc. Auf jeden Fall musst Du aber begehrenswert 
erscheinen. Also zieh Dir richtig gute Sachen an, irgendwas 
Anzugshosen-Hemd-mäßiges. Es kommt auch immer ganz gut wenn Du sie ein 
Bisschen verarschst. Dich über ihre Schürze oder so lustig machst. Aber 
niemals über Aussehen reden! Erzähl ihr auf keinen Fall dass sie gut 
aussieht. Das weiß das Biest schon und das macht es nur schwerer für 
Dich. Erähl ihr nebenbei irgendwas was Dich abhebt. Also dass Du einen 
tollen Job als Softwareentwickler hast, auf den Maledieven warst etc. 
Aber nicht zuvel davon. Du willst nicht angeben. Du willst nur 
vermitteln, dass Du Qualität gewohnt bist. Und wenn Du das Gefühl hast 
dass sie sich freut wenn Du kommst und so, dann kannst Du ihr ja mal 
erzählen, dass Du zu einer Party willst, Deine Freundin keine Zeit hat 
und ob sie Bock hat mal mitzukommen. Oder irgendsowas. Es gibt da auch 
die Methode sie erst um was zu Bitten was sie ausschlagen wird (SM-Party 
;-) und sie dann auf was runterzuhandeln, wozu sie so nie ja gesagt 
hätte (Kaffee).

Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Nexus

Lol - neee sowas würde ich nie machen. Elektronikkram wird wohl eher zu 
einer gerunzelten Stirn und einem verständnislosen "was will der von 
mir" Blick führen. Ich denke es ist auf jeden Fall angebracht die Sache 
locker anzugehen und sich keinen Stress zu machen. Es ist ja auch nicht 
so, dass ich grundsätzlich ein Problem mit Ansprechen habe. Das Dumme 
ist nur, dass immer in den Situationen wo ich das Gefühl habe einer 
richtig passenden Frau zu begegnen die Situation meist blöde ist und ich 
sie ungenutzt verstreichen lasse.

@ wsdfdf wewefwef

lol - So muss es sein ;))

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"angeschaut, hingelatscht und geknutscht ... gut ist.
7 Jahre nun zusammen"

Hmmm, Du bist also wegen Nötigung in den Knast gekommen und wieso ist 
sie dort?

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timbo, ich glaube bei deiner Geburt hat man das "B" mit einem "T" 
vertauscht.

Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
a pro pro Knast,

Eine Beziehung kann ja auch wie ein Knast wirken. Daher ist man als 
Single ja ev. doch besser drann??!

@ Timbo,

mh - Das alles wirkt so kompliziert. Und ob die Frau dauernd angebaggert 
wird weiß ich nicht (was aber nicht heißen soll das sie schlecht 
aussieht, im Gegenteil).

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst gern hingehen und sie auf einen Kaffee einladen. Wenn sie ja 
sagt hat sie entweder keinen Freund und ist 3 Tage vor ihrer Regel oder 
sieht nur sehr durchschnittlich aus. Wenn sie eine Bombe ist WIRD sie 
angelabert. Ich sitz auf Arbeit mit einem sehr heißen Häschen im Zimmer 
und die wird permanent angegraben. Es gibt schon einen "Daniela Club" 
wie ich es nenne. Ein Haufem älterer Spinner die sie jeden Tag besuchen 
und zulabern und ihr erzählen wie toll sie alles gemacht hat selbst wenn 
nix besonderes ist. Ich habe noch nie (naja, gut die erste) Freundin 
gehabt die nicht angelabert wurde. Und wenn nicht von Deutschen dann von 
irgendwelchen Türken oder Italienern.
Ähm, das mit dem B hab ich jetzt mal überhört Herr Rassist.

Autor: Krass (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Timbo

ernst gemeinte Frage:
Meinst Du das was Du in deinen Beiträgen geschrieben hast eigentlich 
ernst? Oder hast Du nur die Ironietags vergessen?

Autor: A. F. (artur-f) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sag Ihr z.B. dass du Herzen sammelst und ob Sie dir ihr Herzchen geben 
könnte. Sag Ihr, dass du es dir auch gerne Abholen würdest, wenn Sie 
Feierabend hat.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Artur
> Sag Ihr z.B. dass du Herzen sammelst und ob Sie dir ihr Herzchen geben
> könnte.

Hast du das schon mal so gemacht? :D

Autor: Schlumpf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das Dumme
>ist nur, dass immer in den Situationen wo ich das Gefühl habe einer
>richtig passenden Frau zu begegnen die Situation meist blöde ist und ich
>sie ungenutzt verstreichen lasse.


Ich sage dir jetzt, wie es bei mir war. Ich habe Monatelang auf den 
passenden Moment gewartet, sie anzusprechen. Ich habe Logbücher geführt 
um die richtige Durchsnittszeit zu ermitteln und dann eines Tages hatte 
ich endlich Glück. Sie war allein an der Kasse und ich dachte mir, jetzt 
oder nie - heute sprichst du deine Traumfrau endlich an! Fast direkt vom 
Eingang aus, ging ich zur Kasse und scnappte mir im Vorbeigehen schnell 
ein Glas Gurken um Zeit zum Ansprechen zu gewinnen. (Schliesslich konnte 
ich nicht einfach durch die Kasse durchrennen.) Als sie mir den Preis 
der Gurken nannte, kramte ich mein Kleingeld hervor, legte es in ihre 
Hände und fragte sie im selben Augenblick (und mit einem Lächeln im 
Gesicht), ob ich sie nicht vielleicht zu einem gemeinsamen Kaffee 
überreden könnte.

An ihre genauen Worte kann ich mich heute nicht mehr erinnern, wohl aber 
an die (letzten) des älteren Mannes, der sich mir völlig unbemerkt von 
hinten genähert hatte. Es war mein Vater, der mir die Schulter 
tätschelte und sagte:

      "Na mein Junge, machste heute wieder Eine klar?"

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "Na mein Junge, machste heute wieder Eine klar?"

Geil :-D Ich kann nicht mehr vor Lachen :-D
Die Antwort der Frau können wir uns somit ungefähr denken... ;-)

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tja, Schlumpf gehabt.

Autor: Blob! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
naja, so anmachsprüche wie "ich sammel Herzen" oder "Dein Vater hat die 
Sterne vom himmel geklaut" finde ich pers. eignetlich recht plump.
Anderseits glaube ich auch nicht dass man das Ansprechen seiner 
Angebeteten im Forum üben oder vorbereiten kann.

Ich würde da vlt. kurz vor Ladenschluß hin gehen in der Hoffung dass 
ausser Ihr und mir niemand an der Kasse ist, dann würd ich sie einfach 
ansprechen und fragen ob sie nicht bald feierabend hat. Einfach locker 
rüber kommen "ich bin wohl einer der letzten Kunden, dann hast Du wohl 
bald feierabend".

Dann is ja schonmal das gröbste passiert und Du bist mit Ihr im 
Gespräch, da kannste dann ja gleich darauf fragen ob sie nicht lust hat 
mal mit Dir was zu trinken zu gehen - entweder nach der Arbeit gleich 
oder eben morgen, übermorgen... .

Und was die Kommentare hier betrifft die Dich nicht weiter bringen - es 
gibt eben keine Patentlösung a la U=R*I wie man sowas erledigt.
Das ist eben etwas, was man spontan passieren lassen muss - mach Dir 
Gedanken wie Du sie ansprichst und über was du dann mit Ihr reden 
willst/könntest, dann hast Du wenigstens schonmal einen Rettungsanker 
und stehst nicht vollkommen sprachlos vor Ihr, meist wird sich das aber 
eh alles anderst ergeben da Du ja sowieso nicht weißt in welche Richtung 
sie das Gespräch lenken wird.

Der beste Tipp den ich hier gelsen habe war immerhin der, dass du eben 
keine Angst davor haben darfst einen Korb zu bekommen, dann ist es schon 
im vornherien zum scheitern verurteilt - vielleicht ist sie ja schon 
verheiratet und hat Familie und 2 Kinder!? (soll jetzt nicht entmutigend 
wirken!)

Wenn Du dann beim ersten Date bemerkst dass sie garnicht Dein Typ ist, 
dann frag sie einfach  wie sie die Familienplanung mit Dir sieht und wie 
Eure Kinder heißen sollen oder erzähl ihr von Deinem Tripper! ^^

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schlumpf ist der Beste !

Im Ernst, als Kunde eine Frau auf der Arbeit anzumachen, ist meistens 
schlecht. Ich hatte mal in einer Szene-Bar die Bedienung plump nach 
ihrer Telefonnummer gefragt, woraufhin ein Kumpel (ungelogen) zur Tür 
hinausgerannt ist und der andere hat nur seine Hände vors Gesicht 
geschlagen... War dann irgendwie ein verdammt peinliche Situation (für 
mich!)... Telefonnummer habe ich dann sogar bekommen, aber natürlich 
hatte sie kein Interesse als ich anrief....

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Mein Plan

Ja, genau. Mach nur einen Plan. Möglichst detailiert und minutiös 
geplant. Am besten arbeitest Du alle hier genannten Tips ein. Dazu 
solltest Du Dir mindestens 6 Monate Zeit nehmen. Du solltest alle hier 
genannten Rollen, vom kitschigen Bübchen bis zum Ober-Macho mit 
einbeziehen, Dich möglichst stark verstellen. Wenn Du alles beachtest, 
wird es garantiert mit absoluter Sicherheit klappen! Ganz ehrlich!

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und nicht zu vergessen: Immer einen Plan B vorsehen. Man weiss ja nie... 
;-)

Autor: Struwwelpeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frau an Kasse ansprechen ist doch eigentlich schon ein einfacher Fall:

- sie darf Dich nicht hauen, Du bist Kunde
- weglaufen darf sie auch nicht
- höflich muss sie bleiben

Vorteile über Vorteile

Jetzt aber rann Mann.

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du kannst machen was du willst?
Es kann richtig oder falsch sein,das merkst du erst später

" wenn's schnackelt dann schnackelt es"

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nach 15 Jahren Ehe wird er sich dann denken: "Wäre besser gewesen, hätte 
ich sie nicht angesprochen..."

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du meinst nach 15 Jahren Zusammenleben, oder weniger

LOL

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Darf ich Dich auf etwas aufmerksam machen?" Worauf?

*Auf mich!*

;-)

MfG Paul

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achso: Wo die Liebe hinfällt, da wächst kein Gras mehr.

(alte indianische Volksweisheit)

Paul

Autor: Interessierter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Autor: Paul Baumann (Gast)
>Datum: 24.09.2008 13:51

>"Darf ich Dich auf etwas aufmerksam machen?" Worauf?

>*Auf mich!*

>;-)

>MfG Paul

Der war nicht schlecht ;-)

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich würde dir auch eine Niere spenden, mein Herz hast du ja schon

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, das wird Dir immerhin eine Gescheuert garantieren oder ein müdes 
Lächeln. Natürlich mein ich nicht alles ernst hier. Aber manches doch. 
Hinter dem Frauen ansprechen steht Psychologie. Und alles dreht sich um 
die Frage, warum ausgerechnet diesen Typen als Vater meiner Kinder. Und 
wenn ihr darauf implizit keine Antwort habt, könnt ihr das vergessen 
bzw. sinkt die Chance auf Erfolg rapide. Die junge Dame wird jeden Tag 
auf nen Kaffee eingeladen. Wenn die die EInladungen alle annehmen würde 
hätte sie Herzrasen, aber nicht von den Kerlen.
Zwei Dinge sind bei dem ganzen essentiell:
-
man muss sich von den anderen abheben um Interesse zu wecken
-man muss besser als die anderen erscheinen um Chancen auf eine 
Beziehung zu haben

Wenn beim Mädels aufreißen diese beiden Faktoren vernachlässigt werden, 
wird es nur Stocherei und ist selten erfolgreich. Oder man nimmt halt so 
die Durchschnittsweiber. Die geben sich auch mit durchschnittlichen 
Anmachen zufrieden. Auch wenn ich echt von einer Menge null Plan hab, 
aber wenn es um Mädels geht weiß ich wovon ich rede!

Autor: Wasser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geil sowas mach spaß.

>Würdet ihr euch trauen eine Kassiererin einfach so mitten im Laden auf
>einen Kaffee einzuladen? Mir fällt so was recht schwer. In einer anderen
>Umgebung ginge das schon eher.

Aufjedenfall. Allerdings würde ich nicht auf alle Profis hier hören.

>Na dann lass Dir mal von einem Profi helfen...
>Ich würde in dem Laden mehrmals zu leeren Zeiten reinschauen und sie >etwas 
fragen. Also zum Beispiel ob die Kondommarke die Du da kaufst >häufig genommen 
wird oder sowas.

HAha mir kommen die Tränen. Selten so gelacht das muss ich umbedingt 
meinen Freunden zeigen. Was ist das fürn kack Spruch. Wahrscheinlich 
fühlt die sich dann belästigt.

>Also zieh Dir richtig gute Sachen an, irgendwas Anzugshosen-Hemd->mäßiges.

HAHAHAH HOHOHOHO HIHIHI du brauchst aufjedenfall ne Rolex um ne Frau 
kennen zu lernen. Und dann fragen ob die Kondome gefühlsecht sind <gg>


Ne mal ehrlich. Du gehst da hin legst Kaffe aufs Band und fragst Sie ob 
sie denn auch gerne diesen Kaffe trinkt. Wenn sie sagt ja der ist prima 
sagst du super 17 uhr bei mir auf dem Balkon. Wenn sie sagt sie trinkt 
keinen legste halt noch Teebeutel auf Band. Die darf sie  vorher 
natürlich nicht gesehen haben.

Vergess den Schrott ne fremde Frau mit Kondomen zu zulabern. Aber auf 
jedenfall offensiv fragen und mehr als ein 'nein' kann es nicht geben. 
Einfach machen. Ich tippe drauf das du die Nummer bekommst. Du solltest 
aber nicht fragen wenn mehrere Leute dabei stehen. Einen ruhigen Moment 
abwarten.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurz und bündig:

Willste ein Cola oder hast du schon ein Freund.

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Versuch Du selbst zu sein. Irgendwelche tollen übergestülpten 
"Anmach"strategien oder Ich-Bin-der-Held-Geschichten kannste vergessen. 
Du willst sie ja nicht anmachen, sondern kennenlernen.

Spiel einfach mit der Situation "Kassiererin und Kunde", es gibt zig 
Möglichkeiten.

Bezahl mit Kreditkarte, aber du hast die Nummer vergessen. Natürlich ist 
die das an einer anderen Kasse noch nie passiert.

Oder kauf was und direkt danach nochmal was. Du bist immer so zerstreut. 
Dein Blick sagt den Rest. Stottern ist auch kein Problem.

Die Dame ist nicht blöd und weiß genau was abgeht. Sie hat 1000 
Antennen, genauso wie du. Nutze sie!

Es gibt nichts schlimmeres als jemand anzusprechen, der das nicht will. 
Eigentlich merkt man das immer vorher, ob die Wellenlänge stimmt oder 
nicht. ein Blick, ein Lächeln, ein kurzes unmerkliches Zögern, ...

Also los. Und auf keinen Fall monatelang hinrennen und nix gepeilt 
kriegen, kein Wort sagen und sie nur anhimmeln/anstieren. Dann lieber 
ganz wegbleiben, bis man sich sicher ist, daß man es schafft. Ein See 
wird auch nicht dadurch wärmer daß man x mal den Zeh reinsteckt. Einfach 
rein. Wie kalt (oder warm) er ist, darüber kann man nachgrübeln, wenn 
man drinne ist...

Autor: harryup (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
lieber Technikschnösel,
egal, wie du die Dame anquatschst, entweder passt du in ihr Beuteschema 
- oder eben nicht. Okay, manche (oder alle?) brauchen ein wenig, bis sie 
erblicken, wem sie ihr Herz schenken wollen, quassel die Herz-Dame an 
und du wirst erhört. Nur - wenn du diesen Schritt nie wagst, wirst du 
sie nie gewinnen.
Also mach es, auf die einfachste Art der Welt, die es gibt, mach's 
einfach!
Wenn du dich deppert anstellst, wirst du ihr Herz schneller und leichter 
erobern, als ein Macho-Typ, auf diese Dummschwätzer stehen Frauen am 
allerwenigstens (ausser die ebenbürtigen Deppenweiber, aber was willst 
du von denen?). Wenn du diese Hürde genommen hast (wie ich vor ca. 3 
Jahren) siehe 'Linus Emil'... geht ratzfatz.
grüssens, & viel glück, harry

Autor: Krass (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die junge Dame wird jeden Tag auf nen Kaffee eingeladen.

Naja, halte ich schon mal für stark übertrieben. Zumal man auch ganz 
klar differenzieren sollte zwischen einer plumpen Anmachen und einer 
höfflichen Einladung

>man muss besser als die anderen erscheinen um Chancen auf eine
>Beziehung zu haben

Nein! Man muss authentisch und man selbst bleiben und nicht versuchen 
den großen Macker zu spielen.

>>Na dann lass Dir mal von einem Profi helfen...
>>Ich würde in dem Laden mehrmals zu leeren Zeiten reinschauen und sie >etwas
>>fragen. Also zum Beispiel ob die
>>Kondommarke die Du da kaufst häufig
>>genommen wird oder sowas.

>HAha mir kommen die Tränen. Selten so gelacht das muss ich umbedingt
>meinen Freunden zeigen. Was ist das fürn kack Spruch. Wahrscheinlich
>fühlt die sich dann belästigt.

:-)))
[Ironie]
Also wennn schon auf der Schiene, na dann würde ich das aber anders 
machen:
Ich würde fragen ob es die Kondome auch ne Nummer größer gibt, da die 
Standardgröße ist zu klein für Dich ist. Und ab dann einfach jeden Tag 
vorbei kommen und einen neuen Zehnerpack Kondome kaufen. Dann hält sie 
Dich irgendwann für einen super Stech..ähhhh Liebhaber mit einem riesen 
Gemächt.
[\Ironie]
 gg

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Dann hält sie Dich irgendwann für einen super Stech..ähhhh Liebhaber
>mit einem riesen Gemächt.


dann kauf bloß keine vaseline zu den Kondomen! ^^

Autor: ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei frauen (in ihren firmware) gibt es nur zwei möglichkeiten:

1. du weckst in ihr die mutterinstinkte, sie denkt sie muss sich um dich 
kümmern.

2. du übernimmst die vater rolle bei ihr, schutz und geborgenheit.


mit dummen sprüchen geht der schuss nach hinten los.
versuche doch sie mal ausserhalb der arbeit zu treffen, dann ist es viel 
einfacher sie anzusprechen, wie z.b. arbeites doch bei XYZ an der kasse.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Wasser
>mehr als ein 'nein' kann es nicht geben

oh doch ---> ein 'ja' und das zählt in diesem fall wesentlich mehr. ;-)

Autor: Switcher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> >mehr als ein 'nein' kann es nicht geben

Paragraph 1 der Frauenpsychologie:
Wenn eine Frau 'Nein' sagt, meint sie 'Ja'. Ist immer so!

Du kannst also nur gewinnen.

Eine wichtige Frage wurde noch nicht beantwortet:
Wie alt ist die angebettete?

Eine 18-jährige will sicher anders angesprochen werden,
als eine 28-jährige.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Wenn eine Frau 'Nein' sagt, meint sie 'Ja'. Ist immer so!

Wer das glaubt, hat schonmal recht gründlich versagt.

> Wie alt ist die angebettete?

Die was ?!

Autor: Switcher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> > Wie alt ist die angebettete?

Anfangs wars ein Schreibfehler, der hat mir aber so gut gefallen, dass 
ich ihn hab stehen lassen ;-)

Autor: quatsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist sie etwa ans Fett gebesselt ?

frei zitiert aus "Kentucky schreit fi**en"

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
so sollte es heissen:

wenn eine Frau nein sag, meint sie vielleicht
wenn sie vielleicht sagt, meint sie ja

das kann sicher jeder Mann unterschreiben.

Autor: Rächer der Enterbten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
An alle Frauen: Der Kram hier passt gut ins Männer-Klischee, nicht wahr?

Autor: Sven L. (friemler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was Frauen sagen und wirklich meinen !!!
----------------------------------------------------------------------
Ja = Nein
Nein = Ja
Vielleicht = Nein
Es tut mir leid = Das wird dir Leid tun !!!
Wir brauchen = Ich will !!!
Entscheide du = Die richtige Entscheidung müßte doch wohl offensichtlich 
sein !!!
Mach, was du willst = Dafür wirst du noch zahlen !
Wir müssen reden = Ich muss mich über etwas beschweren.
Natürlich, mach es, wenn du willst = Ich möchte nicht, daß du es machst.
Ich bin nicht sauer = Natürlich bin ich sauer, du Arschloch.
Du bist so männlich = Du solltest dich mal wieder rasieren.
Du bist heute wirklich nett zu mir = Kann es sein, daß du immer nur an 
Sex denkst ???
Mach das Licht aus = Ich habe Cellulite
Die Küche ist unpraktisch = Ich möchte ein neues Haus/ eine neue Wohnung 
...
Ich möchte neue Vorhänge = ... Und Teppiche, Möbel, Tapeten ...
Ich habe ein Geräusch gehört = Ich habe gemerkt, daß du eingeschlafen 
bist.
Liebst du mich = Ich möchte dich nach etwas teurem fragen.
Wie sehr liebst du mich = Ich habe etwas gemacht, was dir nicht gefallen 
wird.
Du mußt lernen zu kommunizieren = Du mußt einfach nur meiner Meinung 
sein.
Es macht mir nichts aus, wirklich = Es ist nur, daß du ein riesengroßer 
Hornochse bist !!!

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum selbst agieren ??

Wen man selbst keine Moorleiche ist, sollte man die Kasse, an der die 
Dame sitzt, öter frequentieren und wenn sie selbst Interesse verspürt, 
wird sie sich vielleicht eher melden. Frauen haben da mehr Mumm.

Macht sie das nicht, wird sie entweder kein Interesse haben (dann sind 
all Bemühungen eh fürn Popo) oder hat selbst Schiss und wird auch keinen 
anderen ansprechen.

Ok, könnte immer noch jemand anderes sie Dir "wegschnappen" aber das 
wird dieser Jemand auch so tun, wenn es so sein sollte ....

Timbo hat übrigens Recht, auch wenn viele das nicht wahrhaben wollen, 
genau das sind auch meine Erfahrungen, auch wenn ich eher zu den 
Schüchteren gehöre.

Autor: Struwwelpeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du sprichst Sie so an, dass Deine Traumfrau darauf positiv reagieren 
würde. Reagiert sie positiv - Gut

Reagiert sie negativ -> nicht Traumfrau, spar Dir die Cola und spendier 
sie der nächsten und wechsle den Supermarkt

Merke!

Andere Supermärkte haben auch schöne Kassiererinnen.

Autor: Dr. G. Reed (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Äh, vielleicht eine dumme Frage, aber was ist bitte eine Frau ?

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie lächerlich der Tip mit dem Kaffe ist zeigt sich schon daran, dass er 
darauf abziehlt die junge Dame nach Hause einzuladen. Experimente dazu 
haben gezeigt dass sich dann die Erfolgsrate beim Ansprechen mehr als 
halbiert! Niemals die Dame am Anfang nach Hause einladen, das ist zu 
intim und lässt die wahren Absichten zu transparent erscheinen. 
Natürlich wollen Frauen auch Sex, aber sie wollen dafür nicht die 
Verantwortung übernehmen. Was denkt ihr wohl warum die fragen "willst Du 
noch auf einen Kaffee mit hoch kommen" wenn bei einem Mann ein "komm mit 
hoch wir poppen" wohl eher der Bringer wär. "Hups, das ist jetzt einfach 
so passiert". Das mit den Kondomen war eine Übertreibung die auf die 
Wichtigkeit des Hervorstechens hinweisen sollte. Man kann das bringen 
aber nur, wenn man nicht aus der Rolle fällt. Dabei darf man sich keine 
Unsicherheit anmerken lassen. Wenn doch, dann lieber was harmloseres. 
Frag sie ob man das Karnickelfutter auch an Wallabies verfüttern kann 
oder sowas.
Und nein, man braucht keine Rolex aber eine vernünftige Uhr hat sicher 
auch noch nie geschadet. Ich finde es wirklich erstaunlich wie weit der 
Glaube verbreitet ist Frauen würden auch Looser nehmen. In Deinem 
Schlabbershirt kommste bestimmt toll an.

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffentlich liest diese Beiträge keine Frau. Die würde sich nicht mehr 
einkriegen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wahre Loser sind welche, die Loser "Looser" schreiben.

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, kommt von "to lose".

Autor: Hornschaber (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als News für Timbo: Kaffee trinken heißt nicht automatisch nach Hause 
einladen. Es soll auch Institutionen geben, wo so viel Kaffee gekocht 
wird, dass sie ihn verkaufen müssen.
Abgesehen davon kann ich zu "Timbos" Tipps nur anmerken, dass es 
verschiedene Typen von Frauen gibt. Und die Frauen des Typs, die auf 
Timbos Geschichten reinfallen, möchte ich nicht geschenkt bekommen.
Ist halt eine Niveaufrage.

Autor: Switcher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Männer meinen, sie seien die Jäger der Nacht. Weit gefehlt!
Frauen sind die Jäger und die Männer die Opfer. Die Frauen wissen das 
längst, die Männer kapieren das nie. Is' aber so.

Geht mal in eine Disco, keine Kinderdisco mit HipHop und so'n Quatsch, 
in eine in der Discofox getanzt wird. Zieht euch anständige Klamotten an 
und versucht Selbstbewusst zu sein. Ihr werdet sehen, ihr könnt euch vor 
neugierigen Blicken der Frauen nicht retten. Wenn der erste Blickkontakt 
länger als 1 Sekunde dauert, dann ran an den Speck! Dann habt ihr die 
Aufforderung der Dame sie anzusprechen...

Trotzdem: Weidmannsheil!

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Geht mal in eine Disco, keine Kinderdisco mit HipHop und so'n Quatsch,
>in eine in der Discofox getanzt wird.

In den Schuppen gibt es nur Restef***en.

Autor: Switcher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, das gibts bei Ü30-Partys.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In der Disco (in Fachkreisen auch "Nahkampfdiele" genannt:

Darf ich bitten, oder wollen wir erst tanzen? ;-)

MfG Paul

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, es gibt andere Locations mit Kaffee als zu Hause, wenn ich aber 
Kaffee da kaufe und sie frage ob sie Bock hat mit mir den zu trinken, 
dann geht sie sicher nicht davon aus, dass damit deren Pausenraum 
gemeint ist, oder?

Autor: Bobby (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Vorschlag:

"Hallo,ich finde Sie sehr sympathisch.
Hätten Sie Lust mit mir auszugehen?"

Wenn nicht so, sag irgendwas aber warte keinesfalls ab!

Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>In der Disco (in Fachkreisen auch "Nahkampfdiele" genannt:

Diesen Ausdruck gab es aber schon vor der Discozeit.
..da haben noch "richtige Kapellen" zum Tanz aufgespielt.
Schöne 60ziger.

Wo ist das Problem?
Beim Ansprechen kann man keine Fehler machen,  denn alles kann falsch 
sein.
Spricht du sie nicht an, wirst du es nie erfahren.

Autor: Dieter Werner (dds5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> naja, so anmachsprüche wie "ich sammel Herzen" oder ... finde ich
> pers. eigentlich recht plump.

hehe, wenn ich bei T.....mann einkaufe fragt mich die Verkäuferin auch 
(fast) jedesmal "sammeln sie Herzen?"

Autor: Lötnagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> "sammeln sie Herzen?"

Aber die Antwort von Kunden: "Ja, aber ihr Herz fehlt mir noch", können 
die Kassiererinnen auch nicht mehr hören.

Autor: Sven L. (friemler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man, man, man, so schwer kann das doch alles nicht sein.

Sag einfach etwas nettes über ihre Augen, egal was. Rehbraun kommt 
i.d.R. ganz gut an, solange die Frau noch Gefühle besitzt, Sie Dir nicht 
ganz abgeneigt ist und ihre Augenfarbe nicht allzu viel abweicht.

Ganz am Rande: ich hab noch nie 'ne Eroberung mit Kaffee und so'n 
Quatsch gemacht. Wenn der Frau das liegt und sie Dich will, dann fragt 
sie Dich.

Die letzten Eroberungen sind eher im 'vorbeigehen' aus der Situation 
heraus entstanden.
Meine Worte waren einmal: endlich mal eine Frau an der was dran ist. 
(Ihr Vorbau war nicht ohne, die restlichen Weibsen dort hatten in etwa 
so wenig wie ich) -> Erfolg, keine Ahnung warum, dachte eigentlich, dass 
sie das schon x-mal gehört hatte.
Ein anderes Mal: aus 3,27m Entfernung (damit Du bei'm nächsten Mal genau 
nachmessen kannst) einen Blickkontakt erwischt, hab sie gemustert und 
zwar so, dass sie es auch sehen konnte. Als nächsten Schritt bin ich 
einfach zu ihr hin und hab nur gemeint, dass sie 'nen geilen Arsch hat. 
-> Erfolg

Du mußt Dich in's Bewußtsein der Frauen einbrennen, evtl. auch mit so 
etwas wie Schock. Funktioniert doch auch bei der Werbung wunderbar. 
(united colors of benetton)

Das mit den Kaffee könne die meisten gar nicht mehr hören, also sei 
einfach kreativ und meine es ehrlich. Bei einer Frau mit einem Maß und 
drei Einheiten brauchst Du nicht zu erklären sie sei schlank.

Also trau Dich, ist erst einmal der Anfang gemacht, ist das schlimmste 
schon überstanden und spätestens ein Lächeln von ihr macht alles wieder 
wett.

Autor: plump (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ohgottwieplump. nicht meine welt.

Autor: Timbo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven, Du musst mir unbedingt sagen in welcher Absteige man mit solchen 
plumpen Sachen durchkommt und wieviel die Mädels für die Stunde haben 
wollten. Hört sich ja echt billig an.

Autor: Sven L. (friemler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Funktioniert hier in München wunderbar, kostet Dich höchstens ein 
Getränk oder zwei, funktioniert in Landshut eher weniger, obwohl dort 
ein Frauenüberschuß besteht. Sind da halt sehr katholisch und hochmütig. 
('n Kumpel kann da 'n Lied drüber singen und um andere Fragen 
vorzubeugen: ich hab es auch selber so erlebt)

Hatte früher auch andere Maschen drauf gehabt, aber sehen müssen, wie 
die größten Spacken mit den einfachsten Mitteln Erfolg hatten. Frauen 
sind, besonders alkoholisiert, oft ganz locker und zu sehr vielen Dingen 
aufgeschlossen denen man es erst gar nicht zutrauen würde. Will man was 
längeres ist es natürlich vorzuziehen sich Mühe zu geben und der Sache 
Zeit zu lassen, aber das will ich nicht und die Mädls die ich kennen 
lerne auch nicht. Das schöne an älter (reifer) werdenden Frauen ist 
doch, dass sie genau wissen was sie wollen und nicht mehr so'n Tamtam 
machen.

Seltsamerweise gibt es schon sehr viele, welche geschieden und Mitte 
zwanzig sind, der Meinung etwas verpaßt zu haben und nur noch Spaß haben 
wollen. Sollen sie ihn doch haben.

Bin gespannt, ob ich hier auseinander genommen werde, nur weil ich einen 
kleinen Erfahrungsbericht geschrieben hab. Übers WE kann ich hier leider 
nicht mehr dabei sein und das beginnt in wenigen Stunden.

@Timbo
>aber wenn es um Mädels geht weiß ich wovon ich rede!

Na dann ist ja gut. Jedem das Seine.

Autor: Lötnagel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alle, die wir hier Ratschläge geben, sollten ehrlich sein und 
eingestehen, dass wir mit Frauen auch nicht umgehen können und deshalb 
schon mindestens einmal geschieden sind...

Autor: Johann L. (gjlayde) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sven L. wrote:
> Man, man, man, so schwer kann das doch alles nicht sein.
>
> Sag einfach etwas nettes über ihre Augen, egal was. Rehbraun kommt
> i.d.R. ganz gut an, solange die Frau noch Gefühle besitzt, Sie Dir nicht
> ganz abgeneigt ist und ihre Augenfarbe nicht allzu viel abweicht.

Oder:

Sie haben Zähne, schön wie die Sterne. So gelb, und so weit auseinander.

Sie haben die Haut einer Aprikose. Sie haben die Haut einer 
Siebzehnjährigen. Sie haben die Haut einer siebzehnjährigen Aprikose...

:o)

Autor: Thorsty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich auf einer Feier oder so gehe, werde ich meistens von den Frauen 
angesprochen, bzw. sie werfen mir interessierte Blicke zu, so das es mit 
dem anquatschen nicht allzu schwierig ist.

Autor: Paul Baumann (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin der schönste Mann  in uns'rer Mietskaserne.
Die Frauen mögen mich und jede hat mich gerne.

(Zitat: Didi Hallervorden)

MfG Paul

Autor: Topentwickler in der Sommerfrische (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Hinweis für alle leichtsinnigen Frauen und eingebildeten Männer: ;-)

http://www.welt.de/wissenschaft/article2495789/Sch...

Autor: Outi Outlaw (outlaw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dr. G. Reed wrote:
> Äh, vielleicht eine dumme Frage, aber was ist bitte eine Frau ?

Das ist das Gegenstück zum "Deinem Stecker", also quasi die Buchse oder 
Sockelleiste oder eben das Ying zu Deinem Yang oder ....

Autor: Bastelmensch nicht angemeldet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also letzte Woche habe ich wieder erlebt, das angesprochen werden viel 
entspannter ist als anzusprechen. :-)

Bloß war ich gedanklich in einer anderen Welt und habs deshalb nicht 
gleich geblickt. OK, ich war auch Physikalisch in einer anderen Welt. 
(Japan) :-)

Ansonsten dem Threaderöffner noch viel Glück, ich habe das Gefühl DU 
kannst es brauchen. :-)

Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

nochmal danke für die vielen Tipps und Tricks ;)

Da ich umgezogen bin, treffe ich die besagte Frau nicht mehr. Ich 
versuche nun per Onlinebörse Kontakte zu knüpfen. Hat da jemand 
Erfahrung mit gemacht?

Autor: Stehtimmer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Hallo zusammen,

>nochmal danke für die vielen Tipps und Tricks ;)

>Da ich umgezogen bin, treffe ich die besagte Frau nicht mehr. Ich

Eine etwas fadenscheinige Begründung, findest du nicht?

>versuche nun per Onlinebörse Kontakte zu knüpfen. Hat da jemand
>Erfahrung mit gemacht?

Lass es besser sein. Frauen flirten gerne und viel. Auf einer 
Onlinebörse findest du daher nur solche, die entweder ihren Selbstwert 
testen oder ihren Freund eifersüchtig machen wollen. Der Rest ist so 
ziemliches NoGo..


Hättest bessser die an der Kasse ansprechen sollen!

Autor: joh! (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soo ich habe jetzt mal seit etwa einer Stunde den kompletten Thread 
durchgelesen und kann mir nun wieder ein Bild unserer Gesellschaft 
machen :-) Zum einen die sog. Poser, wie man sie ab 20 Uhr (falls diese 
denn schon über 16 Jahre alt sind) in der Stadt antrifft und jene, die 
es wirklich verdient hätten eine vernünftige Frau zu kriegen.

Ich war jetzt 3 Jahre mit meiner Freundin zusammen, habe sie auf einem 
Volksfest kennengelernt, und drei Jahre später auch dort wieder 
verloren. Ein anderer stieg wohl in die Rolle, in der ich mich vor 3 
Jahren befand ;-)
Dann wollte ich erstmal etwa 1 Monat meine Ruhe. Ich bin zu alldem 
gekommen, was ich während der Beziehung gerne hätte machen wollen. Nach 
diesem Monat war so eine gewisse Leere um mich herum und ich dachte mir, 
Mensch, du brauchst mal wieder ein Mädchen, etwas, was man in den Arm 
nehmen kann und so. (Unabhängig von S*x).
Ich habe dann mein Glück in spin.de versucht.-Eine "Kontaktbörse"/Chat 
im Internet.
Ich kann dazu nur sagen: Wider Erwartung relativ großer Erfolg. Das 
Schlüsselwort dabei ist allerdings, ein anständiges Bild von sich selbst 
auf das Chat-Profil zu laden.
ICh habe dann in den nächsten Wochen in Summe 6 Mädchen getroffen, wovon 
mir 2 richtig gut gefallen haben und ich mir / sie sich mehr erhofft 
hatte.
2 waren dabei, die einen eigentlich nur ausnutzen hätten wollen, das hat 
man schon nach dem ersten (und somit letzten) Treffen gemerkt.
Die anderen 2 hattens explizit "nötig", wenn ihr wisst was ich meine ;-) 
und nein, sie waren weder "strohdoof" noch hässlich.
Das Chatten hat mich dann regelrecht "süchtig" gemacht, sodass ich 
täglich ab etwa 16 Uhr bis nachts um 22 Uhr im Chat hing und Mädchen 
"angeschrieben" habe.
Fazit: Für die jenigen, die genug Zeit mitbringen, kann sich aus Frauen 
aus Kontaktbörsen im Internet eine sicherlich gute Beziehung formen, 
ohne jedoch Abstriche machen zu müssen.
Meine Jetzige Freundin habe ich übrigens auch aus dem Internet 
kennengelernt, ich zähle sie bewusst nicht zu den "6 anderen Mädchen", 
die ich zuvor kennengelernt habe. Sie ist einfach ganz anders und 
richtig toll :-) UND sie wohnt nur 3 km von mir daheim weg.

Zum Thema "reales Treffen" / Ansprechen: Damit hatte ich bisher auch 
bisschen Probleme. Doch wenn man mal abends weggeht und sich in einem 
angemessenen Ambiente aufhält (damit meine ich KEINE Disco), dann sind 
da auch diese Blicke der Frauen, die man dann je nachdem erwidert oder 
nicht ;-) und das ist ja genau das Schöne, dieses Flirten.

Fazit zu allem:  Sprich sie an, du kannst nichts verlieren.
Und noch ein Spruch zum Schluss: Wer kämpft kann verlieren, wer nicht 
kämpft hat verloren.


In diesem Sinne, viel glück!

Gruß

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Traurig traurig. Deine jetzige Freundin wohnt nur 3km von dir weg und 
ihr habt euch im Internet kennengelernt? JaJa mit dem Internet rückt die 
Welt zusammen.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Traurig traurig. Deine jetzige Freundin wohnt nur 3km von dir weg und
>ihr habt euch im Internet kennengelernt? JaJa mit dem Internet rückt die
>Welt zusammen.

Überleg kurz, wieviele Menschen in Hamburg in einem Umkreis von 3 km 
wohnen. Nicht jeder wohnt in einem Kuhdorf, in dem man üblicherweise 
auch die Bewohner der Nachbar-Kuhdörfer kennt.

Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
bei drei Kilometern sind das 10 000Einwohner/km²  PI  9km² Einwohner

Autor: Sven L. (friemler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timo wrote:
> Nicht jeder wohnt in einem Kuhdorf, in dem man üblicherweise
> auch die Bewohner der Nachbar-Kuhdörfer kennt.

Ich kenne Gegenden, da sind die eh alle miteinander verwandt.

Autor: Timo (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Nicht jeder wohnt in einem Kuhdorf, in dem man üblicherweise
>> auch die Bewohner der Nachbar-Kuhdörfer kennt.
>
>Ich kenne Gegenden, da sind die eh alle miteinander verwandt.

Aber deswegen müssen sie sich nicht zwangsläufig kennen! ^^

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Viele wissen auch gar nicht, dass sie verwandt sind. Solange die 
Geheimhaltung funktioniert...


Arno

Autor: Bastelmensch nicht angemeldet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also die 3 Beiträge über meinem jetzt sind die besten bisher!

Geil, selten so gelacht. :-)

Autor: Dan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich zitier mal helge s.:

"...ein ring an ihrem finger, sie muss verheiratet sein!"

;O)

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lernt hier eigentlich noch jemand eine Frau auf normalem Wege kennen? So 
im Supermarkt, bei der Arbeit, bei einem Kumpel auf der Party oder bei 
Lotti?

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lotti?

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lotti ist eine 80jährige die ihre Kneipe schon seit den 50igern hier in 
einem Kaff in Südhessen führt. Der Laden ist schon ganz schon 
abgefahren. Dort wirst du mit einem Schritt über die Türschwelle in die 
60iger versetzt. Die Mädels da nun ja knapp an der Demenzschwelle. 
Heiraten oder länger mit den zusammen sein kommt für mich nicht in 
Frage. Will mich mit einer Frau mal über was anderes als über Bierpreise 
oder Verhütungsmethoden unterhalten.

Autor: Briefmarkensammler (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hoffnung nicht verlieren ! Möglichkeiten gibt es überall.
Eine Kollegin hat ihren Mann z.B. auf der Rolltreppe kennengelernt.

Augenkontakt herstellen ! Wenn es kein Kaffee sein soll, dann eben ein 
Eisbecher gegen die globale Erwärmung! Habt Ihr denn keine Ideen mehr ?

Schönes WE !

Autor: O.Kolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ohne Worte gibt es im Prinzip 4 Stadien der Annäherung zw. Mann + Frau:
1. Blickkontakt , aber länger als 1s
2. Lächeln
3. Berührung
4. intime Berührung

-ohne 1. keine Chance, sofort abbrechen
- um 2. zu erzeugen sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt (kommt 
immer auf die Frau, den Mann und die Situation an), versuch so natürlich 
wie möglich zu bleiben,ist umso schwieriger, je näher an Traumfrau
- nach 2. sind Worte angesagt. Wenn Du nicht spontan drauflosquatschen 
kannst, versuch soviel wie möglich über die Frau oder ihre Umgebung zu 
erfahren, damit Du Dich zur Not auf neutrales Terrain zurückziehen 
kannst.
- 3. ergibt sich aus 2. + Gespräch auf gleicher Wellenlänge
-4. ergibt sich aus 1-3

Viel Glück

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Müssen die Stadien AND-Verknüpft sein?

Autor: O.Kolle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das kommt auf die Frau an.
Bei manchen genügt auch 4.  ;)

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und ich weiß, wo die sich rumtreiben :)

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Lotti ist eine 80jährige
Naja wenn sie 80 ist wäre es verständlich wenn sie nicht unbedingt deine 
Fra der Träume ist ;-)

> Dort wirst du mit einem Schritt über die Türschwelle in die
> 60iger versetzt.
DAS hingegen stell' ich mir ganz interessant vor!

> Heiraten oder länger mit den zusammen sein kommt für mich nicht in
> Frage
Sind die denn alle 80?

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, einige sind sogar sehr jung.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieso sind sie dann an der Demenzschwelle? :-D

Autor: Nexus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nun, mit denen kann man sich halt nicht so unterhalten, wie man das z.B. 
mit euch machen kann.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> mit denen kann man sich halt nicht so unterhalten, wie man das z.B.
> mit euch machen kann
Du hast es also schon versucht, dich mit ihnen über Mikrocontroller zu 
unterhalten? ;-))))) SCNR

Autor: Bastelmensch nicht angemeldet (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> mit denen kann man sich halt nicht so unterhalten, wie man das z.B.
>> mit euch machen kann
> Du hast es also schon versucht, dich mit ihnen über Mikrocontroller zu
> unterhalten? ;-))))) SCNR

Das ist natürlich auch eine art Frauen ins Bett zu bekommen. Allerdings 
sind die dann wahrscheinlich eingeschlafen. :-)))

Autor: Technikschnösel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe diese Woche nen Date - irgendwelche tipps? :))

Autor: Womanizer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh hin mit der Einstellung: "Ist das schön dich zu treffen!" und sag 
ihr ein kleines Kompliment (also erwähne etwas, worauf sie viel Arbeit 
verwendet hat, Frisur, Schmuck, passende Kleidung, ... keinesfalls 
gleich die Hauptargumente ansprechen!) ... danach einfach dem Menü 
folgen.

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> keinesfalls gleich die Hauptargumente ansprechen!

Meinst du wohl ihre zwei schlagenden Argumente, oder wie?? ;-)

Autor: PeterL (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tipps:
* nicht angeben , eher tiefstapeln
* bring sie zum Lachen
* nicht zu aufdringlich sein (ich hatte bei Frauen immer die grössten 
Erfolge, wenn ich nichts von ihnen wollte (oder so getan habe;-))
*auch wenn die Hormone eine andere Sprache sprechen, versuch sie nicht 
gleich ins Bett zu bekommen
*ruf sie am nächsten morgen in der Früh an (Weckruf) bedanke dich für 
den schönen Tag oder Abend.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ändere dich, arbeite an dir, denn da ist das Problem.
Eine Kassierin ist die ideale Beute. Sie sieht den ganzen Tag fast nur 
gestreßte und unfreundliche Leute und ist genervt. Also ist dein Ziel 
sie aufzumuntern, einfach indem du erstmal lächelst und Sie nur und nur 
in die Augen schaust. Dann heist es für dich enorm schell, fast 
instinktiv richtig zu schalten. Es darf in keinem Falle aufdringlich 
erscheinen eher beiläufig, fröhlich und humorig.
Grundsätzliczh betrachtet entscheidet eine Frau und auch wir Männer in 
der Sympathiefrage im ersten Moment niemals mit dem Kopf noch reagieren 
wir auf irgendwelchen Sätze. Wir reagieren auf die Ausstrahlung des 
Anderen. Dh. bewegst du dich wie ein vor Angst schweißnasses Mäuschen 
durch den Supermarkt dann wirst du niemals Erfolg haben. Deine innere 
EInstellung muß stimmen damit du Sympathie ausstrahlst. Das solltest du 
eigentlich in deiner Jungend gelernt haben, denn es ist wichtig das du 
den nur für dich besten Weg gehst.
Letzendlich kann nämlich keiner mit seinen praktischen Tipps dir helfen 
denn sie sind fast immer auf eine einzige Person abgestimmt. Ich würde 
sogar behaupten das ich alle meine Freundinen immer mit komplett anderen 
Taktiken, quasi individuell abgestimmt auf Sie, angemacht habe.

Ach und Angsthasen mögen Frauen nicht, das provozert nur Muttergefühle, 
und du möchtest doch keine neue Mutter oder ? Also frage dich was ist 
Angst, warum hast du Angst. Denke mal drüber nach. Du machst nichts 
Böses, du machst als Mann nur das was Frauen von dir erwarten.

Gruß Hagen

PS: übrigens gerade Kassiererinnen sind die ideale Übrungssubjekte (ich 
weiß hört sich abwertend an ist aber garantiert nicht so gemeint) Jeder 
muß ja einkaufen und ich habe die Feststellung gemacht das man selber 
seine Freundlichkeit, Lockerheit, Sympathiepunkte am besten beim 
Einkaufen trainieren kann. Lachende Augen sind ein starker Reiz für 
Frauen.

PPS: möchtest du wissen ob du überhaupt Interesse bei deiner Kassiererin 
erzeugst dan achte mal darauf WIE sie deinen Einkauf begutachtet. Zieht 
sie diesen mechanisch über den Scanner, dann hast du noch ne Menge 
Arbeit vor dir. Schaut sie aber ganz genau auf deinen EInkauf dann 
überprüft Sie dich schon und testet auf Kompatibilität.

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Technikschnösel

sei du selbst.

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> sei du selbst.

Das stimmt zwar, im Kern, aber nur durch Anpassung und leichte 
Veränderungen an sich selber wird man auch Erfolg haben.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>* nicht zu aufdringlich sein (ich hatte bei Frauen immer die grössten
>Erfolge, wenn ich nichts von ihnen wollte (oder so getan habe;-))

Das stimmt. Wobei nicht mal die Frauen erklären können, warum das so 
ist.

Autor: Jens Plappert (Firma: Bei mir und dir.) (gravewarrior)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielleicht wirkt man dann nicht so "verzweifelt". Frauen finden auch 
immer Männer in Beziehungen attraktiver, die strahlen mehr glücklichkeit 
aus.

Autor: Struwwelpeter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Süssen kleinen Hund leihen und damit Einkaufen gehen.

Baby leihen und damit einkaufen gehen (nicht das eigene, Neffe/Nichte, 
Nachbar tausend Möglichkeiten)

Erfahrungen mit dem süßen kleinen Hund habe ich keine, mag ich nicht so.

Aber wenn ich mit der Tochter unterwegs war, dann fiel man schon positiv 
auf. Ziemlich schnell kam die Sprache: wie heißt er denn? Sabine! 
Tochter? Ja! Mutti? Zu hause und kocht was leckeres! Hier war jetzt 
nactürlich Fini, aber ich war ja auch nicht auf der Suche.

Hängt natürlich auch davon ab, welchen Typ Frau man (gerade) sucht. Die 
Diskotussi ist damit sicher nicht zu fangen.

Viel Spaß noch - der Weg ist das Ziel

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja Hund ok, aber ein Baby halte ich für falsch. Erstens dürfte es 
Frauen die ein neue Beziehnung wünschen (besonders die intelligenten und 
slebstbewussten) abschrecken. Immerhin ist es ja das Signal "bin in 
Händen" schlechthin. Und zweitens könnte man mit bischen Übertreibung 
auch als Kindesmißbrauch betrachten ;)

Ob Hund/Katze/Baby/Auto sowas ist nicht mein Stil, ändert man damit ja 
nichts an dem eigenen Auftreten bzw. Persönlichkeit. Quasi Vorspielung 
falscher Tatsachen. Wie soll sich auf dieser Basis eine gute Beziehnung 
entwickeln ?
Und notwendig ist es auch nicht.

Gruß Hagen

Autor: Thorsty (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Dh. bewegst du dich wie ein vor Angst schweißnasses Mäuschen
> durch den Supermarkt dann wirst du niemals Erfolg haben. Deine innere
> EInstellung muß stimmen damit du Sympathie ausstrahlst. Das solltest du
> eigentlich in deiner Jungend gelernt haben, denn es ist wichtig das du
> den nur für dich besten Weg gehst.

Ist das alles?? Man braucht nur keine Angst haben und dann hat man ne 
sympathische Ausstrahlung?? Oder was meins genau mit "deine innere 
Einstellung muss stimmen" ?

Ansonsten find ich deine Tips Klasse!! Werd demnächst auchmal mit meiner 
Kassiererin üben ;-)

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist das alles?? Man braucht nur keine Angst haben und dann hat man ne
>sympathische Ausstrahlung??

Naja es ist erstmal die Grundvorausetzung schlechthin. Wer will schon 
einen Versager ? Angst ist doch immer nur ein Schutzmechanismus und du 
solltest dich fragen warum man beim freundlichen Ansprechen eines 
Menschen Angst haben sollte. Ich sehe da keinerlei Gründe für und es 
stärkt das Selbstbewusstsein.
Fehlt noch Kreativität, sicheres Auftreten, Witz/Humor, lächelndes 
Gesicht und der passende Aufhänger. Ich sage also nicht das es für jeden 
die einfachste Sache der Welt ist. Frage dich mal was du zu verlieren 
und zu gewinnen hast. Sympathie ist immer zweiseitig. Du kannst es 
defakto niemals wissen ob du sympathisch für die Frau bist. Aber was 
solls ? Das kannst du eh nur in Erfahrung bringen wenn du Kontakt zu ihr 
suchst. Also irgendwann nach deinem Zögern und Selbstbezweifeln, also 
wenn du deine Ängste überwunden hast, muß der Zeitpunkt kommen bei dem 
du sie ansprechen musst.
Und was nun wenn sie dir einen Korb gibt ? Super denn dann weist du mehr 
als vorher und kannst die Zeit nutzen um eine andere Frau zu finden. 
Also nichts zu verlieren, ausser deinen Ängsten, und selbst dann im 
Gerunde nur alles zu gewinnen.

>Oder was meins genau mit "deine innere Einstellung muss stimmen" ?

Wenn du selber nicht davon überzeugt bist das du zu der Gruppe von 
Männern gehörst den diese eine Frau haben möchte wie willst du Sie dann 
davon überzeugen das es so ist ?

Ich selber bin wohl ein schlechter Ratgeber, da ich im Grunde nie 
nachvollziehen konnte wo es da Probleme geben sollte.

Gruß Hagen

Autor: Hagen Re (hagen)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ansonsten find ich deine Tips Klasse!! Werd demnächst auchmal mit meiner
>Kassiererin üben ;-)

Nicht übertreiben bitte. Wenn du dran bist an der Kasse dann erstmal mit 
einem fröhlichen, lächelnden, offenem aber nicht gezwungenem "Hallo" sie 
begrüßen. So als freust du dich wirklich sie zu sehen, was ja nicht 
untertrieben ist. Achte darauf wie sie reagiert. Schaut sie erstaunt in 
deine Augen und erwiedert dein Hallo ? Schaut sie deinen Einkauf genauer 
an ? Und dann natürlich ein genauso sympathsiches Tschüß.
Probier es erstmal mit einer älteren, vieleicht molligeren Kassierin bei 
der du weist das sie meistens gut gelaunt ist. Ich habe mitlerweile zwei 
platonische "Beziehungen" zu solchen Verkäuferinnen, auch wenn ich nicht 
auf diesen Typ stehe. Aber menschlich sind sie super und ich freue mich 
jedesmal wenn während des Kassierens ein kurzer, netter und lustiger 
Plausch stattfindet. Denk mal drüber nach, ich mache das eigentlich nur 
weil ich meine das eine gut gelaunte Kasiererin, weil die Kunden 
ebenfalls mit ihr gut gelaunt kommunizieren, viel besser für mein 
eigenes Wohlbefinden ist. Es ist quasi eine Höflichkeit Menschen so zu 
begegnen.

Gruß Hagen

Autor: Die, aus dem Landwehrkanal (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da vor allem die Kommentare lesen ;)

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hey Leute,
ich grab den Thread mal wieder aus ;-)
Vielleicht kann mir auch einer nen Tipp geben.
Und zwar sehe ich seit einiger Zeit jeden Mittwoch morgen im Zug ne 
Frau, die gefällt mir sehr.
Jaaa, und wir haben immer jeweils Blickkontakt, und sie lächelt mich an 
und so weiter, aber ich habs bis jetzt noch nicht über mich gebracht, 
sie anzusprechen :-(
Wie könnte man da verfahren?

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fragen stellen mit vorgefertigter Entscheidung, da tut der Korb nicht so 
weh.
Beispiel:
So nicht: "Hast Du Lust, mit mir einen Kaffee trinken zu gehen?"

Eher so: "Hast Du Lust, mit mir einen Kaffee trinken zu gehen oder hast 
Du schon was anderes vor?"

Wenn sie nicht will, bekommst Du die Antwort: "Ich habe schon was vor 
und der vorgefertigte Korb tut bei weitem nicht so weh."

Mein Problem ist es doch viel eher, was ich die Zeit sage und mache, 
wenn sie "ja" sagt. Finde das peinlich, wenn man dann den Unterhalter 
spielen soll.

Autor: Conlost (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frag sie einfach, "zu dir oder zu mir".   :-)

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmm okay.... ich muss das wirklich mal versuchen.
Das ärgerliche ist eben das fogende:
Ich denke mir immer insgeheim, wenn ich ne schöne Frau sehe: SO! JETZT! 
SAG WAS! aber im letzten Moment getraue ich mich nicht. Ich bekommen ja 
eh einen Korb (da rede ich aus Erfahrung). Und nachher, wenn sie dann 
weg ist, könnte ich mich doppelt und dreifach selber windelweich 
prügeln, weil ich Idiot nichts gesagt hab.
Haha, und bei meinem tollen "Glück" hab ich sie heute sowieso zum 
letzten mal gesehen. Dabei hat sie mich doch angelacht, und als sie raus 
ist nochmal umgedreht (was ich mal nicht als schlechtes Zeichen werten 
würde). Aber ja.... das ist halt so ne Sache mit den Frauen. Ich bin 
dauernd allein, das macht die Sache nicht einfacher.....
Aber ich muss es mal versuchen. Der Thread hier ist spitze ;-)

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein Problem ist eher, daß ich eine Frau nicht anspreche, weil ich Angst 
habe:
1. Daß sie nein sagt (Korb)
2. Daß sie ja sagt und ich während des Dates nicht locker mit ihr reden 
kann und sie mir dann einen Korb gibt
3. Auch das gut geht und ich ihr dann von meiner chronischen Krankheit 
berichten muß und sie mir dann einen Korb gibt
4. Ich ihr irgendwann meinen chirurgisch zerschnittenen Bauch zeigen muß 
und ich dann einen Korb bekomme.

Mit anderen Worten: Ich bin chancenlos, heul.

Im Übrigen wurde ich schon mal von einer m. E. attraktiven Frau 
angesprochen, habe das aber wegen meiner Bauchnarben gleich abgeblockt. 
Shit.

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 1. Daß sie nein sagt (Korb)

Daran gewöhnt man sich. Was denkst du, wie viele Nein's ich schon 
eingefangen habe? Zu viele. Ohne zu übertreiben - aber so langsam 
deprimiert mich das echt. (Mann, vielleicht sollte ich mal nen 
Psychiater aufsuchen :p).

> 2. Daß sie ja sagt und ich während des Dates nicht locker mit ihr reden
> kann und sie mir dann einen Korb gibt

Jau, auch ein grosses Problem.
Ich meine: eigentlich sollte man in meinem Alter mit sowas zurecht 
kommen. Ich bin 21, und hatte erst eine einzige Freundin :-( und das hat 
dann auch nur einige Monate gedauert. :-(

> Ich bin chancenlos, heul

So würde ich das schon nicht formulieren. Angeblich ist man tatsächlich 
chancenlos, wenn man das auch denkt. Andererseits wird es auch nicht 
einfacher, wenn man optimistisch zu sein versucht :-D

Naja, ich hab grade folgenden Entschluss gefasst: ich fahr am Montag 
extra Zug - eigentlich müsste ich dann arbeiten, das bringt dann halt 
meinen Zeitplan etwas durcheinander, aber ich fahre Zug. Und schaue ob 
SIE da ist! aber wie ich die Sache angehen soll weiss ich immer noch 
nicht -_- warum muss sowas nur so schwierig sein?
Aber über den Schatten springen muss man wohl oder übel irgendwann mal, 
wenn man nicht für immer und ewig allein zu Hause sitzen will (denk ich 
mal). Die Traumfrau fällt nicht einfach so vom Himmel, auch wenn das 
manchmal schön wäre :-)

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin 36, seit meinen 24. Lebensjahr (da hatte ich meine OP) habe ich 
keine Freudin mehr gehabt. Habe auch keine mehr angesprochen, aus o. g. 
Gründen.

Autor: Tobias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Habe auch keine mehr angesprochen, aus o. g.
>Gründen.

Und was soll das bringen? Die Chancen sind immer noch größer wenn du 
jemanden ansprichst. Mehr als Körbe kannst du ja gar nicht bekommen -> 
im allerschlimmsten Fall ändert sich nichts, es kann ja nur besser 
werden.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Mein Problem ist eher, daß ich eine Frau nicht anspreche, weil ich Angst
> habe:
> 1. Daß sie nein sagt (Korb)
> 2. Daß sie ja sagt und ich während des Dates nicht locker mit ihr reden
> kann und sie mir dann einen Korb gibt
> 3. Auch das gut geht und ich ihr dann von meiner chronischen Krankheit
> berichten muß und sie mir dann einen Korb gibt
> 4. Ich ihr irgendwann meinen chirurgisch zerschnittenen Bauch zeigen muß
> und ich dann einen Korb bekomme.
>
> Mit anderen Worten: Ich bin chancenlos, heul.
>
> Im Übrigen wurde ich schon mal von einer m. E. attraktiven Frau
> angesprochen, habe das aber wegen meiner Bauchnarben gleich abgeblockt.
> Shit.

Das versteh ich nicht. a) sind Narben doch eher ein Zeichen fuer 
Maennlichkeit (^^) und b) waer mir als Frau, die dich mag, die 
Beschaffenheit deines Bauches voellig egal, genauso wie dir Narben auf 
ihrem Bauch doch auch egal waeren, wenn du dich in sie verguckt hast :)
Und c) kannst du nichts dafuer.

Autor: Verstaendnisvoller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul,

lerne Russisch und fahre oefters mal in die entsprechenden Laender.

Dein Selbstbewusstsein wird sich regenerieren und du findest sicher eine 
nette Frau, wenn du paar Fehler dabei vermeidest, die Suchende allzuoft 
hierbei machen...

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinrich schrieb:
>
> Naja, ich hab grade folgenden Entschluss gefasst: ich fahr am Montag
> extra Zug - eigentlich müsste ich dann arbeiten, das bringt dann halt
> meinen Zeitplan etwas durcheinander, aber ich fahre Zug. Und schaue ob
> SIE da ist! aber wie ich die Sache angehen soll weiss ich immer noch
> nicht -_- warum muss sowas nur so schwierig sein?

Das ist nicht schwer, frage sie, ob sie Lust hat mit dir Essen zu gehen.

> Aber über den Schatten springen muss man wohl oder übel irgendwann mal,
> wenn man nicht für immer und ewig allein zu Hause sitzen will (denk ich
> mal). Die Traumfrau fällt nicht einfach so vom Himmel, auch wenn das
> manchmal schön wäre :-)

Darum Kopf hoch und ran an den 'Speck'.
Berichte mal was weiter wird.

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Das ist nicht schwer, frage sie, ob sie Lust hat mit dir Essen zu gehen.

Würde ich nicht machen. Essen ist viel zu dick aufgetragen. Das Date muß 
dann die ganze Länge des Essens "durchgehalten" werden, auch wenn man 
sich nicht riechen kann oder aber nichts zu sagen hat. Besser auf einen 
Drink oder einen Kaffee einladen. Da kann man nach 10 Minuten abbrechen, 
ohne das Gesicht zu verlieren oder aber bei Sympathie ein Essen usw. 
dranhängen. Interessant ist auch ein gemeinsamer Spaziergang. Das ist 
nicht so steril, wie Essen (starr gegenüber sitzen).

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das ist nicht schwer, frage sie, ob sie Lust hat mit dir Essen zu gehen.

Was, so direkt? Würdest du das so machen bzw. ahst du das schon gemacht? 
hats funktioniert?

> Berichte mal was weiter wird.

werte ich.


> Essen ist viel zu dick aufgetragen

Das dachte ich eben auch....

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@hobbyloet
Wie versprochen hier mein Bericht:

Heute hatte ich frei, also bin ich auf gut Glück trotzdem mal in den Zug 
gestiegen, in der Hoffnung sie zu treffen. Im Zug war sie nicht, also 
bin ich an der Station ausgestiegen, wo sie normalerweise auch raus 
geht. Naaaa, und wen habe ich gleich beim Aussteigen gesehen? ;-)

Soo, ich bin dann zu ihr hin, und sie hat mich erkannt und wieder 
angelacht. Das fand ich schon mal ganz toll. Jaaa, und ich hab ihr dann 
gesagt:

"hey du! du erinnerst dich ja offensichtlich noch an mich. Wir sind uns 
ja in dem Zug hier schon paar mal begegnet! Und ich fand dich gleich auf 
Anhieb wirklich sympathisch, und ich dachte immer, ich sollte dich mal 
ansprechen. So, und deshalb bin ich heute an meinem freien Tag extra in 
den Zug gestiegen, um dir mal was zu sagen! Aber jetzt, wo ich dich 
endlich mal erwische, fehlen mir alle Worte." (was übrigens auch der 
Wahrheit entsprach).
Sooo, nun bitte nicht lachen über meine wahnsinns tolle Aussage da!
Jedenfalls fand sie es süss, dass ich extra wegen ihr so früh am Morgen 
aufgestanden und in den Zug gesessen bin. Aber sie fand dann auch: 
"jaaa, aber weisst du..... ich bin doch viel zu alt für dich." ich 
musste lachen über diesen Spruch, und hab das angezweifelt. Sie 
erwiederte dann, dass sie 29 sei (ich bin 21). "Siehst du! ich habs doch 
gesagt" meinte sie. Tja, und dann musste sie mal zur Arbeit gehen, aber 
sie hat gesagt: "aber hey, wir werden uns natürlich trotzdem weiterhin 
sehen!" was ich leider verneinte, da ich in Zukunft nicht mehr mit dem 
Zug zur Arbeit fahren werde (da ich jetzt ne andere Stelle habe).

Tja - alles in allem bin ich froh, endlich mal was gewagt zu haben. Auch 
wenns ein Schuss in den Ofen war. Und enttäuscht, dass ich sie nicht 
mehr sehen werde, bin ich auch.....

Und auf jeden fall werde ich wohl die nächsten 10000 Jahre mich nicht 
mehr getrauen, eine anzusprechen. :-(

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
War's denn wirklich ein Schuß in den Ofen?

Variante 1: Sie benutzt Dich nur, um ihr Ego aufzubessern -> dann aus 
dem Weg gehen.
Variante 2: Sie will einfach mehr Umgarnung sehen und ist an sich nicht
abgeneigt -> immer mal wieder werben aber nicht direkt ansprechen.

Jetzt würde ich mich aber erst mal mindestens 14 Tage nicht sehen 
lassen, um Dein Ansprechen einwirken zu lassen, denn: "Willst Du was 
gelten, mach Dich selten"

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> War's denn wirklich ein Schuß in den Ofen?

Ja was denn sonst, wenn sie kein Interesse habe?

> Jetzt würde ich mich aber erst mal mindestens 14 Tage nicht sehen
> lassen, um Dein Ansprechen einwirken zu lassen, denn: "Willst Du was
> gelten, mach Dich selten"

Sehen werde ich sie wohl sowieso kaum mehr :-( Ich arbeite ja jetzt 
woanders und werde kaum mehr viel Zeit haben, extra diesen Zug zu 
nehmen. :-(

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ja was denn sonst, wenn sie kein Interesse habe?

Hat sie das so gesagt?
Meine Erinnerung lt. Deines Berichtes: Sie sei zu alt, aber auch daß ihr 
Euch weiter sehen könnt. Vielleicht hat sie auch hören wollen, daß sie 
gar nicht so alt aussehe????

Viele Frauen werden durch solche "Geständnisse" erst mal überfahren. Du 
kannst sicher sein, daß sie Deine Worte den ganzen Tag analysiert, wenn 
sie nur ein Fünkchen Sympathie für Dich hat. Das muß manchmal reifen, 
wie ein guter Wein.

Mach Dich 14 Tage rar und dann fahr noch mal die Strecke und beobachte, 
wie sie sich dann verhält, aber ansprechen erst mal nicht.

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Meine Erinnerung lt. Deines Berichtes: Sie sei zu alt

jau, deine Erinnerung ist korrekt.

> aber auch daß ihr Euch weiter sehen könnt

Hier wiederum nicht ganz: sie meinte nicht, wie KöNNEN uns weiter sehen, 
sondern wir WERDEN. Wörtlich sagte sie: "jaa, aber wir werden uns ja 
trotzdem sicher noch oft begegnen im dem Zug hier".

> Du kannst sicher sein, daß sie Deine Worte den ganzen Tag analysiert

Meinst du, dass sie so beeindruckt war? :o

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinrich schrieb:
>> Du kannst sicher sein, daß sie Deine Worte den ganzen Tag analysiert
>
> Meinst du, dass sie so beeindruckt war? :o

Waer typisch Frau, den ganzen Tag drueber nachdenken. Ich kenn das 
selber, schnell irgendwas zu einer Freundin gesagt und Stunden spaeter 
spricht sie mich dazu wieder an :>

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dude
Hahaha, du meinst also ich muss noch nicht alle Hoffnung aufgeben? :-D
das wär ja super!

@Paul
übrigens hab ich grade rausgefunden, dass ich am Dienstag ja doch 
nochmal die Strecke fahren muss. Ist das jetzt gut oder schlecht, wenn 
ich ihr da wieder begegne?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinrich schrieb:
> @dude
> Hahaha, du meinst also ich muss noch nicht alle Hoffnung aufgeben? :-D
> das wär ja super!

:)

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> :)

Ich fasse das jetzt mal als ein JA auf :-p
haha, ich freue mich auf Dienstag ;-)

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Meinst du, dass sie so beeindruckt war? :o

Na zumindest extrahiert sie alles, was ihr am "Bauch pinselt". Was für 
Dich dabei rausspringt, weiß nur sie.

Mal ein Beispiel von mir über das Verhalten von Frauen (sie war 18 und 
ich 21).

Hatte mich auch mal in eine verguckt, sie lächelte auch immer und hielt 
sich in meiner Nähe auf. Habe mich dann kurz belanglos unterhalten und 
sie dann mal angerufen. Sie sagte am Telefon, sie kenne micht nicht, 
gleichzeitig aber störe ich sie nicht. Hatte das Gefühl, sie blockt ab. 
Nachdem das Telefonat abbrach, weil meine Telefonkarte leer war, rief 
ich sie noch mal an. Diesmal war ihre Mutter dran, die sagte, sie habe 
bestimmt noch 10 min gewartet. Beim nächsten Anruf war sie wieder kühl. 
Das ist jetzt 15 Jahre her. Heute arbeitet sie in einem Laden. Bin da 
mehrmals hingegangen und habe aber so getan, als erkenne ich sie nicht. 
Sie war auch neutral. Immer wenn ich dort war, bekomme ich am nächsten 
Tag einen Anruf, wo sich niemand meldet. Zufall? Und dieser Zufall 
mittlerweile 36mal. Solche Anrufe bekomme ich auch immer am 4. Oktober. 
Jetzt habe ich rausgefunden, daß sie am 3. Oktober Geburtstag hat. Nur 
allein ich verstehe den Sinn nicht. Was bringt ihr es, meine Stimme am 
Telefon über eine Minute "Hallo" rufen zu hören? Erst die Abfuhr und 
dann die Anrufe? Weiber!

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> Hatte mich auch mal in eine verguckt, sie lächelte auch immer und hielt
> sich in meiner Nähe auf. Habe mich dann kurz belanglos unterhalten und
...
o0, sounds krass

Hui, mc.net ist aber pingelig mit den Zitatzeilen

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ist das jetzt gut oder schlecht, wenn ich ihr da wieder begegne?

Wenn es geht, würde ich 14 Tage warten. Sonst wird es zu einfach für sie 
und sie denkt, Du läufst ihr nach. Erst mal weich kochen.

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Paul

Ziemlich krasse Geschichte! Ich würde mal versuchen ausfindig zu machen, 
ob es wirklich sie ist, die dich da anruft. Und wenn, dann würde ich 
nicht zögern, sie mal darauf anzusprechen!

> Wenn es geht, würde ich 14 Tage warten. Sonst wird es zu einfach für sie
> und sie denkt, Du läufst ihr nach. Erst mal weich kochen.

Jau, das wird aber schwierig, da ich am Dienstag zwingen da hin muss. 
Sonst würde ich es auch aufschieben. Aber ich gebe es schon zu: 
insgeheim hoffe ich schon, sie wieder zu sehen :-D

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die einzige Möglichkeit wäre eine Fangschaltung zu beantragen. Aber bei 
diesen Voraussetzungen würde ich keine einstweilige Anordnung vom 
Gericht bekommen. Außerdem würde sie dann "Post" von der Telekom 
bekommen.

Habe ja auch schon mit "wissenschaftlichen Methoden" mal ausgerechnet, 
wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, daß es sie ist oder jemand anders. 
Exakt ein Tag nach dem Besuch im Laden. Die Statistik schmeichelt mir. 
Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob ich sie überhaupt noch haben 
möchte. Wir haben uns schließlich in 15 Jahren verändert. Ich bin 
mittlerweile chron. krank  und habe etliche OP-Narben. Will bei ihr das 
Bild von damals nicht einreißen und habe auch Angst, daß meine Traumbild 
von ihr wie eine Seifenblase in Sekunden zerplatzt.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Paul schrieb:
> mittlerweile chron. krank  und habe etliche OP-Narben. Will bei ihr das
> Bild von damals nicht einreißen und habe auch Angst, daß meine Traumbild
> von ihr wie eine Seifenblase in Sekunden zerplatzt.

Vergiss doch mal deine Narben! 
Beitrag "Re: Frau ansprechen"

Autor: Vasquez J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frauen müssen zum Kennenlernen nicht viel tun. Sie brauchen sich bloss 
hinzustellen und gut auszusehen - das ist alles. Geht einer (weil zu 
schüchtern) wird auf den nächsten gewartet und bei Erfolg sich eben 
dieser schön geredet. Immer das Gleiche!

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> wird auf den nächsten gewartet und bei Erfolg sich eben dieser schön
> geredet

Was meinst du? wer wird schön geredet?

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Geht einer (weil zu schüchtern) wird auf den nächsten gewartet und bei >Erfolg 
sich eben dieser schön geredet.

Das kommt auch auf's Alter an. Wenn die Damen so um die 35 sind und 
nicht gerade der Traumpartner da ist, wird schon mal die Vergangenheit 
analysiert. Da bekommt vielleicht der Schüchterne von damals einen 
anderen Stellenwert. Ab 30 (35) rennen nur noch wenige seriose die 
"Bude" einer Frau ein.
1. Weil sie nicht mehr so jung aussieht
2. Weil sie Zeichen von Toschluß hat (Kiwu, gleich heiraten)
3. Weil sie die übrigen Kandidaten im Eilverfahren prüfen muß (drohendes 
Klimakterium)

Frauen und Männer haben verschiedene Wertigkeiten im Leben. Die 
"Hoch"zeit der Frau liegt zwischen 18 (legal) und ca. 30 Jahren. Beim 
Mann von 30 bis 45. Bei der Frau spielt die Fruchtbarkeit die Rolle, 
beim Mann der soziale und finanzielle Status. In beiden Alterskohorten 
sind diese Merkmale am höchsten.

Autor: Hans-Ulrich R (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es gibt wirklich verschiedene Arten von Frauen. Wenn ihr dauernd Körbe 
bekommt, dann wechselt mal das Revier. Wenn die hübschen Studentinnen 
niocht auf euch stehen, dann versucht es in einer Heavy-Metal-Disko. Und 
nicht denken, dass alle Frauen dort nicht euer Typ seien.

Übrigens hat das Single-Leben auch Vorteile. Ich wohne seit einem halben 
Jahr bei meiner Freundin und konnte noch nicht meinen Lötkolben 
auspacken!

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welchen "Lötkolben" meinst Du? ;-)

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> und konnte noch nicht meinen Lötkolben auspacken!

Na, das wär mir aber ne Freundin wert! Ggf. kannst du dann dafür was 
anderes auspacken ;-))))) Nein, ich mach nur Spass.
Beides hat natürlich seine Vor- und Nachteile. Wenn man allein lebt, 
kann man löten nach Herzenslust, aber dafür fehlt einfach was....
Umgekehrt kannst du zwar nicht löten, aber mir persönlich zumindest wäre 
das eigentlich egal. Ich kann in der Firma genug löten 
(Elektronik-Entwicklung, ich bastle gerne mal Prototypen und 
experimentiere ein bisschen), da bin ich manchmal froh, wenn ich's zu 
Hause nicht auch muss.

Autor: M. W. (hobbyloet)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinrich schrieb:

> Jau, das wird aber schwierig, da ich am Dienstag zwingen da hin muss.
> Sonst würde ich es auch aufschieben. Aber ich gebe es schon zu:
> insgeheim hoffe ich schon, sie wieder zu sehen :-D

Das sind doch schonmal Besserungserscheinungen!

Vonwegen die nächsten 10000 Jahre nichts mehr versuchen!

Erstmal Dank für den schnellen Bericht!

P.S.
Die ist nicht zu alt für dich.

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Erstmal Dank für den schnellen Bericht!

Kein Problem; spätestens Dienstag werdet ihr wieder was zu lesen haben.

> Vonwegen die nächsten 10000 Jahre nichts mehr versuchen!

Jaaaa, ich versuche ja auch gar nichts. Ich denke sie hat mir da schon 
mehr oder weniger eine Abfuhr erteilt! Ausserdem rechnet sie ja gar 
nicht mehr mit mir, weil ich ihr gesagt habe, ich würde nicht mehr mit 
dem Zug fahren.

> Die ist nicht zu alt für dich.

Das sieht sie wohl anders ;-) Aber cool wär das schon, wenn mit der was 
laufen würde ;-)))))

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Heinrich schrieb:

> Hahaha, du meinst also ich muss noch nicht alle Hoffnung aufgeben?

Doch. Auf der Welt gibt's schätzungsweise 2 Milliarden Frauen. Also wenn 
einer, der bei einer ewig nicht weiß, woran er ist, deshalb in 
Minderwertigkeitskomplexe verfällt und irgendwelche "Mängel" bei sich 
sucht, nur weil die die Nase 2 Etagen zu hoch trägt, dann ist bei ihm 
wohl wirklich Hopfen und Malz verloren.

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerde mir Hartmuts Antwort nicht zu Herzen nehmen, wenn du ihm 
Forum nach "Autor: Hartmut Kraus (wodim)" suchst, weisst du woran du 
bist. Also Kopf hoch, nur Mut! :)

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sachich Nich schrieb:
> Ich wuerde mir Hartmuts Antwort nicht zu Herzen nehmen, wenn du ihm
> Forum nach "Autor: Hartmut Kraus (wodim)" suchst, weisst du woran du
> bist. Also Kopf hoch, nur Mut! :)

Klar, soll er weiter einer nachjagen und darüber alle anderen vergessen.
Aber bin ich vielleicht sein Seelsorger? <:-)

Autor: Heinrich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@dude

keine Sorge, ich verbringe jeden Tag sehr viel Zeit auf der Seite hier. 
Ich kenne Hartmut also ;-)

Autor: Paul (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ausserdem rechnet sie ja gar nicht mehr mit mir, weil ich ihr gesagt habe, >ich 
würde nicht mehr mitdem Zug fahren.

Glaube das bloß nicht. Wenn Sie auch nur ein Fünkchen Interesse an Dir 
oder Deiner Umgarnung hat, wird sie sich auch auf den nächsten Zug 
freuen. Ihr Kopfkino kannst Du viel mehr in Arbeit bringen, wenn Du 14 
Tage erst mal nicht mit dem Zug fährst. Umso mehr sie sich mit Dir in 
Abwesenheit und Deinen Worten beschäftigt, umso mehr bist Du in ihrem 
Kopf, evtl. dann auch im Herz. Also 14 Tage Einwirkpause!

Autor: Mathematiker (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haltet euch von den Frauen fern!!!


Um eine Frau zu finden braucht man Geld und Zeit, denn es gilt:

Frau = Zeit*Geld


Zeit ist Geld, daher gilt auch:

Zeit = Geld

und damit:

Frau = Geld²


Unter der Voraussetzung das Geld die Wurzel aller Probleme ist also:

Geld = sqrt(Probleme)


ergibt sich:


Frau = sqrt(Probleme)²

oder


Frau = Probleme



q.e.d

Autor: *.* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der Witz ist so alt, den hat sogar Microsoft schon repariert.

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
*.* schrieb:

> Der Witz ist so alt,

Das Problem ist älter.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geld kosten Frauen immer, entweder direkt oder indirekt. ;)

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast schrieb:
> Geld kosten Frauen immer,

Aber nur eine bestimmte Sorte. <:-)

Autor: Fritz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber nur eine bestimmte Sorte. <:-)

Dann hast du da wohl schon einschlägige Informationen sammeln dürfen, 
was?

Autor: Hartmut Kraus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Fritz schrieb:
>> Aber nur eine bestimmte Sorte. <:-)
>
> Dann hast du da wohl schon einschlägige Informationen sammeln dürfen,
> was?

Oh ja - aber genau andersrum. <:-)

Autor: DevilHartmut (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich muss den Thread (aus/an)graben.

Tipp die 1.000ste

Seit Jahren, keine Ahnung wie lange das genau ist, tanke ich an der 
selben Tankstelle meinen Wagen. Vorab, ich muss dort tanken, da ich eine 
Tankkarte von der Firma habe.

Seit langer Zeit arbeitet dort eine Frau. In meinem Alter? Ich weiß es 
nicht. Ich bin 29. Auf jeden Fall hat sie mich schon unzählige male 
bedient, nicht jede Woche, aber wir haben uns schon sehr oft gesehen. 
Immer nur Hi/Hallo, Ciao/Tschüß, Oder verdammt heiß heute/Ja allerdings. 
Mich hat die Frau auch nie so interessiert oder angezogen. Klar, ich 
fande sie schon immer attraktiv, nett usw. aber seit ein 2, 3 Wochen 
muss ich oft an sie denken und verspüre das Verlangen mich mit ihr 
unterhalten zu wollen, also mehr von ihr zu erfahren. Bei einem Eis, 
Kaffee, Bier, Schnaps, egal was nebenbei konsumiert wird.

Normalerweise hatte/habe ich nie Probleme damit Frauen anzusprechen und 
alles was dazu gehört, aber dieses Mal stehe ich voll auf dem Schlauch. 
Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie denken könnte, dass wir uns 
schon 10000 mal gesehen haben und beim 10001 mal baggert er. Ist eine 
blöde Situation.

Was meint ihr?

Schönen Abend/Gute Nacht

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Geh Abends hin, kauf 2 Herrengedecke und kredenz Ihr eins....

Autor: Schwups.... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Irgendwie habe ich das Gefühl, dass sie denken könnte, dass wir uns
>schon 10000 mal gesehen haben und beim 10001 mal baggert er.
Das ist nur ein Art Angst vor dem Misserfolg. Da musst du eben deinen
inneren Schweinehund überwinden und richtig Smalltalk betreiben.
Am besten ist es zwanglos einen Moment abzupassen und sie mal zum
Kaffee in der Tanke einzuladen wenn sie nicht so viel Kundschaft hat.
Frauen wollen erobert werden und das sieht man dann auch an ihrer 
Kriegsbemalung. Fehlt die, könnte es schwierig werden, aber nicht
unmöglich. Die meisten Menschen können Arbeit und Privat gut trennen
und flirten kann angenehm sein oder auch stören. Problem ist eine
Frau für sich interessant zu machen. In der Regel ist die Herausgabe
des Namens und der Handynr. schon die halbe Miete.
Mein Vorschlag: Sag ihr einfach deinen Vornamen und frag sie ohne
aufdringlich zu wirken wann sie Feierabend hat und ob man sich nicht
mal zu einem Kaffee an einem neutralen Ort treffen könnte. Eine 
Gemeinsamkeit wäre da ungemein hilfreich. Was die Frau interessiert
wird man dann schon schnell mitbekommen, weil wenn erstmal die
Frauen anfangen zu reden, häufig gar nicht mehr aufhören.
Themen gibts reichlich:Wetter, Mode, Natur, Politik, Kultur, Arbeit
usw. Frauen haben, vielleicht noch mehr als Männer, das Problem
sich für einen Mann interessant zu machen und wenn der Mann
den ersten Schritt wagt ist das Eis schon mal gebrochen. Aber
wohlgemerkt mit Nervosität und Aufdringlichkeit, vor allem am
Arbeitsplatz wird das nichts. Rückschläge gehören zum Leben und
sollten Ansporn sein erneut sein Glück zu suchen.
Übrigens kann man das ganze auch trainieren mit Frauen in
anderen Geschäften, insbesondere wenn man überhaupt keine Absichten
hat. Dann kann man dadurch Erfahrungen sammeln.

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.