mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Eclipse und das "Atmel-Evaluations-Board V2.0"


Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich bin Anfänger und bin auf die Site gestoßen.
Erst mal ein Kompliment für Euch alle.
Das ist eine der besten Sites die ich zu dem Thema gefunden habe.

Ich habe mir für mein Projekt den günstigen Bausatz 
Atmel-Evaluations-Board V2.0 von Pollin geordert. Ich habe, weil ich ein 
absoluter Eclipse-Fan bin, auch das AVR-Plugin installiert.

Welchen Programmer muss ich für AVRDude einstellen wenn ich das lowcost 
Board nutzen will?

Benutzt jemand von Euch eine ähnliche config?

Besten Dank

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn ich es richtig weiß, kannst Du mit AVRDUDE keine Controller direkt 
im Pollinboard programieren. Das Pollinboard bietet 3 Möglichkeiten 
(siehe auch Doku zu dem Board, ist dort beschrieben):

1) Mit dem Programm PonyProg und dem ISP-Anschluß über den 9-pol D-sub 
des Boards und einer serielen Schnittstelle deines PCs (keine 
USB-Seriell-Adapter, das funktioniert nicht!).

2) Über einen externen Programmieradapter (z.B. USBProg) und der 
ISP-Schnittstelle des Pollinboards, welche über den 10-pol. 
Pfostenverbinder zugänglich ist. Das ist übrigens die "Standard"-ISP 
Schnittstelle der Controller.

3) Wie 2 nur über die JTAG-Schnittstelle.

In den Fällen 2 und 3 kannst Du Dir einen externen Programmieradapter 
nehmen, den auch AVRDUDE ansteuern kann. Damit geht dann das, was Du 
vorhast.

Ich benutze entweder (2) oder (3), je nachdem, was hier gerade so auf 
dem Tisch liegt :-)

900ss

Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Dir für die Hilfe

Autor: Andreas Thanheiser (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also als Programmer gibst Du "ponyser" ein. Funktioniert mit avrdude 
über die serielle Schnittstelle vom Pollin-Bord an der ISP oder so 
steht. Die andere 9-pol. Buchse is für die UART-Schnittstelle des AVR.

Bei mir hat des auch mit USB-seriell-Adaptern schon funktioniert. 
Vielleicht geht da nicht jeder, weil es sich bei der ISP-Schnittstelle 
auf dem Pollin-Board um eine sog. Bit-banging Version handelt, die die 
Steuerleitungen der RS232 benutzt.

Aber generell sollte das ganze mit avrdude und eclipse funktionieren.

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas Thanheiser wrote:
> Also als Programmer gibst Du "ponyser" ein. Funktioniert mit avrdude

Was es alles gibt. Das war mir neu, dass AVRDUDE PonyProg seriell kann. 
Nun denn, auch was gelernt.

900ss

Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich finde unter AVRDute folgende Auswahl.
Kann mir das mal einer näher erläutern?


id    = "pony-stk200";
desc  = "Pony Prog STK200";
type  = par;
buff  = 4, 5;
sck   = 6;
mosi  = 7;
reset = 9;
miso  = 10;
pgmled = 8;


id    = "dasa3";
desc  = "serial port banging, reset=!dtr sck=rts mosi=txd miso=cts";
type  = serbb;
reset = ~4;
sck   = 7;
mosi  = 3;
miso  = 8;


id    = "c2n232i";
desc  = "serial port banging, reset=dtr sck=!rts mosi=!txd miso=!cts";
type  = serbb;
reset = 4;
sck   = ~7;
mosi  = ~3;
miso  = ~8;


id    = "dasa";
desc  = "serial port banging, reset=rts sck=dtr mosi=txd miso=cts";
type  = serbb;
reset = 7;
sck   = 4;
mosi  = 3;
miso  = 8;

Autor: 900ss D. (900ss)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du mußt in Eclipse unter
Project-Properties-AVR-AVRDUDE eine Programmer-Konfiguration anlegen und 
dort den Programmer auswählen. Das Ding heißt dort:
"design ponyprog serial, reset=!txd sck=rts mosi=dtr miso=cts";

900ss

Autor: Dieter Engelhardt (netdieter) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, das hatte ich übersehen.

Jetzt ist erst mal das Board unterwegs und sollte die Tage bei mir 
aufschlagen. Dann werde ich es hoffentlich richtig zusammen löten und 
meine erste Schritte mit dem AVM machen.

Ich denke Ihr werdet wieder von mir hören ;-)

Dieter

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.