mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik schaltplane mit dioden ( wer kann mir da helfen)


Autor: dinis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habt donnerstag eine prufung und ich verstehen nichts. konnte mir 
jemand noch helfen.

mfg dinis

Autor: Björn R. (sushi)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: dinis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich probiere die schalplan durch den dateianhanh zu schicken aber es 
geht nicht. es ist ein (.doc) document
warum

Autor: dinis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hier ist plan 2

Autor: dinis (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
und hier ist plan 3 .. der erst da verstehen ich gar nicht. wer kan mir 
diesen explizieren.

mfg finis

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1) Versuche zuerst Deutsch zu lernen in Wort und Schrift.
2) Wenn es noch nicht zu spät ist, wähle einen anderen Beruf, z.B. Koch.

Autor: Dinis De oliveira (doliveira)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
entschuldigen sie mir bitte. ich wohne nicht in deutschland.bin selbst 
portugisich un wohne in luxembourg. neben deutschland und frankreich. 
ich mache eletronik weil es mir gefallt aber dieses jahr haben wir kein 
lehrer weil es nicht audreichende schuler waren .also jeder fur sich.

entschuldigen sie mir noch einmal

mfg dinis

Autor: Skua (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schaltung 1.
Spannungsbegrenzung bzw. Ueberspannungsschutz.

Wenn Eingangsspannung ueber +5,6 V dann leitet die obere Diode.
Unter -0,6 leitet die untere Diode.

Autor: Dinis De oliveira (doliveira)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das heist Us arbeitet  von -0.6 bis +5.6v

Autor: Dinis De oliveira (doliveira)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
diese erklarung ist schon sehr nutzend aber konnte es nicht ein bissig 
erklaren.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oops, das wußte ich nicht. Nun muß ich mich entschuldigen. [red face]

Nach meiner bescheidenen Meinung verhindert die erste Schaltung 
(plan1.GIF), das bei der gegebenen Spannung am Eingang(Ue) von +/- 20V 
die Spannung am Ausgang(Ua) auf minimal ca. -0,7V (Flußspannung von D2) 
und maximal ca. 5V (=Ue) + 0,7V (Flußspannung von D1) begrenzt wird. Das 
ist eine typische Beschaltung für ICs um diese am Eingang vor 
Überspannungen oder statischen Aufladungen zu schützen.

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die anderen waren schneller, sehe ich erst jetzt...

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Dinis,

schau dir mal diese Software an.

Da kannst du für lau deine Aufgaben simulieren.

Ersetzt aber nicht das Verständnis!!

gruß hans

Autor: MichiB (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

bei Plan2 fehlen die Widerstandswerte, ohne die geht nix.

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die zweite Aufgabe ist auch nicht schwer:

Zuerst Teil b):

Da der Ausgang nicht belastet ist, liegen R1, D und R2 in Reihe. der
Strom durch alle drei st gleich und beträgt

  I = (U1 - UF) / (R1 + R2)

UF ist dabei die Flussspannung der Diode, also ungefähr 0,7V.

Damit geht auch Teil a) ganz schnell:

  U2 = U1 - I*R1 = (UF*R1 + U1*R2) / (R1 + R2)

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Plan3:

Bei positiver Eingangsspannung (+15V) fließt der Strom durch D1 in 
Durchlassrichtung, 0.7V, durch D2 in Sperrrichtung, also wirkt diese als 
Z-Diode mit 5.7V.
Es kommt am Ausgang 6.4V heraus.

Bei negativer Eingangsspannung (-15V) fließt der Strom durch D2 in 
Durchlassrichtung (0.7V) und durch D1 in Sperrrichtung (4.7V).
Es kommt am Ausgang -5.4V heraus.

Aus dem Eingangssignal +/-15V wird ein Ausgangssignal +6.4V / -5.4V

Die Stromstärken sind jeweils die Eingangsspannug - Ausgangsspannung / 
100 Ohm.

Autor: Michael G. (sparrenburg)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum sind dumme rechte Arsc... nur immer so feige und melden sich als 
Gast an?

Wann schreitet hier endlich mal der Moderator ein? Wo kann man solche 
Kommentare melden? Was ist mit der IP-Adresse?

LG
Michael

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael G. wrote:

> Warum sind dumme rechte Arsc... nur immer so feige und melden sich als
> Gast an?

Sie melden sich ja gar nicht erst an.

Aber der OP hat doch hinreichend und gut auf das dumme Getrolle
reagiert.

Autor: Dinis De oliveira (doliveira)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist das jetzt an mich gemeint oder fur andere leute die hier schreiben . 
also mir hab schon viel gehollfen und ich enpfehl euch sicher weiter. 
das internet und diese forum sind gedacht um meinungen zu sagen oder 
hilfe zu bekommen . das war mein fall.


ich danke euch viellmals .

heute abend probiere ich selbst denn rest du entziffern ader dir war mir 
eine grosse hilfe schon

mfg dinis

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dinis De oliveira wrote:

> ist das jetzt an mich gemeint

Nein, das bezog sich auf den Trottel, der sich ausschließlich an
deinem Deutsch hochgezogen hat.

Autor: Dinis De oliveira (doliveira)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok ich lerne jetzt aber es geht langsam.

mfg dinis

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.