mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Diode mit kleinstem Spannungsabfall gesucht für 10 Ampere


Autor: Puchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will mir eine Akkuweiche für ein Modellflugzeug bauen.

Dafür brauche ich eine Diode mit möglichst kleinem Spannungsabfall.Ca 
0,1 bis max 0,2V. Es fließt ungefähr ein Durchschnittsstrom von 5 Ampere 
und max 10 Volt.

Kann mir da jemand weiterhelfen?

Danke,

Puchi

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Man kann sich eine Diode aus einem Mosfet bauen, so wie es bei einem 
Synchrongleichrichter gemacht wird.

Autor: Puchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke für die Infos.

Ich hätte das ideale Bauteil gefunden, bis auf eine Ausnahme. Der 
LTC4358 wäre perfekt, geht aber erst bei 9V los. Ich brauche aber ab ca 
4V.

Gibts da was ähnliches?

Puchi

Autor: Thomas Müller (thomas1123) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
logic level fet ?

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Integrierte High-Side-Switches haben oft Spannungswandler eingebaut, um 
eine ordentliche Gatespannung zu erzeugen.

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht's mit LT4412 aus?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BUZ11 sollte gerade so hinhauen.

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BUZ11 hat irgendwas in die 30mOhm, wenn ich es noch richtig im Koppe 
hab. Macht bei 10A dann um die 300mV - nicht das, was er suchte.
Vielleicht dann eher IRF3205 oder sowas (deutlich unter 10mOhm).

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der IRF1404 ist nochmal um einiges besser.

Autor: Frankl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder IRF1405 (0,0053 Ohm) gibt es bei Reichelt.
Als Diode MBR745.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@  Frankl (Gast)

>Als Diode MBR745.

Die kann "nur" 7,5A und hat abei gut 500mV Flusspannung.

MFG
Falk

Autor: Puchi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke an euch,

ihr habt mir da schon sehr weitergeholfen, ich glaube ich werde das mit 
einem Mosfet versuchen. Ich muss mir "nur" noch anschauen, wie ich das 
ansteuere.
Ich hänge ja die Batterie an, und dann muss das schon geschalten 
sein....

Aber danke euch vielmals,

Puchi

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Pass auf  -  da Souce und Bulk bei z.B. fast allen Single-Transitor 
verbunden sind, gibt sich also von Drain nach Source eine etwas 
schlechte Diode  -  also einfach einen MOSFET rein und ansteuern geht so 
nicht


Gruß

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Puchi (Gast)

>einem Mosfet versuchen. Ich muss mir "nur" noch anschauen, wie ich das
>ansteuere.

Etwa so, nur halt mit einem dicken MOSFET.

Beitrag "Re: Spannungsumschaltung für MC"

MFG
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.