mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 6 RGB Leds einzeln steuern


Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das habe ich vor:

In der Hintergrundbeleuchtung des Tacho, DZM usw. sind 6 kleine 
Glühbirnen(Sockel T5) verbaut.
Die sind so verteilt:
- 2 für Tacho
- 2 für DZM
- 1 für Tank
- 1 für Temp.

Davon leuchten inzwischen die für Tank und Temp. nicht mehr. Da ich das 
sowieso irgendwann mal auswechseln will, habe ich mir gedacht da gleich 
LEDs zu benutzen. Meine Idee dazu ist 6 RGB-Leds zu benutzen und alle 
einzeln ansteuern, oder die für Tacho und DZM jeweils zusammen. Der 
Grund dafür ist dass ich den einzelnen Teilen bei Bedarf 
unterschiedliche Farben geben möchte. Welche angezeigt werden, soll über 
eine Tastatur dem µC mitgeteilt werden. Soweit ist mir das klar. 4-6 
stelligen Zahlencode(Bsp: 1534(24) eingeben und das Programm schaltet 
die entsprechenden Farben (1 = Rot, 2 = Grün, usw.) für die Anzeigen. 
Jeder Ziffer ist für eine LED/Anzeige (Bsp: 1. Ziffer schaltet die Farbe 
für die Temp.).

Das Problem dabei ist jetzt aber wie ich die vielen Pins der RGBs 
anschließen soll. Benötigt würden 12 (Tacho und DZM als 1) - 18 (alle 
einzeln) Pins, da pro LED 3 Pins vorhanden sind. Ich habe mir bisher 
einen LED-Baustein angesehen, der aber leider nur 10 LEDs steuern kann. 
Wie könnte ich das jetzt am Besten lösen ohne soviele Pins am µC zu 
verschwenden? Am liebsten wäre mir max. 1 Port oder weniger.

Autor: Εrnst B✶ (ernst)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja nur einschalten mit dem normalen Licht wie bisher auch. 
Wahrscheinlich ein kleiner Transistor mit der Basis auf der Zuleitung 
der Beleuchtunt zum durchschalten. Aber dass das so einfach geht hätte 
ich mir nicht gedacht :-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja: Dimmen vielleicht später mal zum mischen der Farben. Ist aber 
nicht vorrangig, sondern eher mal als Zusatz.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.