mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Verkabelung mit Strom/Hall-Sensor ACS712


Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich wollte gerne den Hall-Sensor ACS712 zum messen von Strömen in einer 
Solar-Anlage (über einen ADC) nutzen.

Was mir nicht so ganz klar ist:
Wie sollte eine einfache(!) Referenzplatine ausschaun? Ich hab das hier 
gefunden:
http://www.jeffreyleblanc.org/powermonitoring/

Dort schaut es so aus als würde der ACS712 in Reihe geschaltet, aber das 
kann ich mir bei <5A nicht vorstellen! Das macht der kleine doch gar 
nicht mit!

Auch das hier hilft mir nicht weiter:
http://prostores2.carrierzone.com/stores/AllegroMi...
Das stromführende Kabel wird wohl einfach durch die Bohrungen geführt?


Gruß
Andreas

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...das sieht in der tat so aus, als ob der strom direkt dadurch fliesst. 
soll der denn 5A abkönnen?!?! evtl messen die da nur im mA bereich?

Klaus.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"Das stromführende Kabel wird wohl einfach durch die Bohrungen geführt?"

Nein, an den schraubkontakten befestigt und wieder fliesst der strom 
durch den sensor.

Klaus.

Autor: Andreas (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will das ja nicht in Frage stellen, aber selbst bei jeweils 2 
SOIC-Beinchen macht das nur 0.21 * 0.41 * 2 = 0.172mm² - für 5 - 30A 
(gibts auch) m.M.n. etwas dünne...!?


Gruß
Andreas

Autor: Stephan M. (stmz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

der Thread ist zwar schon etwas älter - allerdings habe ich mir gerade 
exakt dieselbe Frage gestellt. Wenn ich das aber richtig sehe, fließt 
der Strom tatsächlich über jeweils zwei Pins des IC. Für meinen 
Geschmack könnte der Querschnitt der Anschlüsse schon größer sein ...

Gruß
Stephan

Autor: Lutz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch übelste Leichenfledderer sollten das Datenblatt befragen!

Autor: Stephan M. (stmz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Lutz schrieb:
> Auch übelste Leichenfledderer sollten das Datenblatt befragen!

wer sagt denn, dass ich nicht in das Datenblatt geschaut habe? Ansonsten 
kann man sich über den Umgangston hier im Forum manchmal schon wundern. 
Ob es besser ist einen neuen Thread zu eröffnen, als sich an einen 
alten, aber thematisch passenden Thread anzuhängen, sei mal 
dahingestellt. Bei einem neuen Thread hättest du dann sicher gesagt, 
dass ich die Forensuche verwenden soll.

Egal wie, irgendwas kann man immer meckern - schon klar ;-)

Autor: Deimos (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ist hier immer so, muss man wohl einfach überlesen, mich hätte deine 
Frage nämlich ebenfalls interessiert, insbesondere wie denn nun eine 
Beispielschaltung mit ADC am AVR aussehen könnte.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.