mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Linienerkennung


Autor: Michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
ich möchte einen Roboter bauen der sich an Hand eines Linien-Musters am 
Boden orientiert. Dazu benötige ich einen Zeilensensor wie auch immer 
der aussieht der mit einer Frequenz so zwischen 50-100Hz ausgelesen 
werden kann und das Linienmuster vor dem Roboter trackt. Das 
Linienmuster ähnelt in der Struktur einem Barcode sodass der Roboter 
daraus einen Teil seiner Position errechnen kann.

Als Ideen soweit wären da:
- ein CCD Sensor mit Linse oder Lochkamera
- Einen Barcode Scanner kaufen und rippen? (Kennt jemand die Interna des 
50 Euro Gerätes von Reichelt?)
- oder gleich eine Kamera zu benutzen. (Eine Kamera würde aber nur Sinn 
machen, wenn ich genau eine Zeile auslesen könnte (am Rest des Bildes 
bin ich erstmal nicht interessiert, da Bandbreiten- und Daten Grab). 
Kennt jemand eine passendes Kamera-Modul für kleines Geld?


Für Hilfe und Meinungen wäre ich sehr dankbar :)

-mj

Autor: Teplotaxl X. (t3plot4x1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maussensor?

Autor: Georg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder gaaanz Spartanisch mit LED's und Phototransitoren, da musste nicht 
mal  viel auswerten. . .

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das hier könnte vlt. für dich interessant sein:
http://www.ichaus.de/upload/pdf/Lf1401_a3es.pdf

Gibts auch mit höherer Auflösung.
Ich hab selber zum Basteln paar solche dinger, die lassen sich enorm 
einfach ansteuern. Aber brauchst halt nen ADC dazu...
Auf ejden fall sind die Teile aber einfacher als irgend ein CCD-Sensor.

Ach ja: da das Teil rotes Licht am besten "sieht" könntest du davor oder 
daneben eine (oder mehrere) rote LEDs paltzieren, die deine Linie 
beleuchten, so hat der Sensor dann sein rotes Licht welches er optimal 
verarbeiten kann.

Autor: spess53 (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

Wie wäre es mit so etwas (Anhang). Gibt es preiwert bei Pollin.

MfG Spess

Autor: Michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts eigendlich sowas wie einen Zeilen-Dekoder für ein PAL Signal?

Wie gesagt bin ich nur an einer einzigen Zeile interessiert....


-mj

Autor: Linienverfolger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Elm Chan ist der Vater aller Entwickler!

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Einen Barcode Scanner kaufen und rippen?

Wird das Ding nicht zwischen Tastatur und PC eingeschleift?
Dann sollte man die Daten relativ einfach importieren können.
Ob sich der Roboter in der Mitte der "Linie" bedindet, ist dann aber 
nicht sicher...

Autor: Skua C:\> (skua)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alten Handscanner Schlachten.

Autor: Michel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einen einfachen Line-follower zu bauen ist nicht Zweck der Übung :)

Trotzdem hier ein netter Link zum Thema:
http://www.botjunkie.com/2008/11/03/extreme-line-f...

aber wie gesagt das ist nicht was ich vorhabe :)

Ich bin nicht an dem Barcode interessiert sondern an der Zeile selbst.

Im Augenblick denke ich macht wohl ein Photodioden Array das Rennen, da 
es am einfachsten zu integrieren ist. Weiss jemand eine Quelle für 
Linsen Aufnehmer und Optiken in M12x0.5?

Mal sehen vielleicht kann ich nächste Woche auf der Electronica was 
auftreiben.

-mj

Autor: Linienverfolger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Einen einfachen Line-follower zu bauen ist nicht Zweck der Übung :)

Um hier optimale Tipps zu bekommen, solltest Du viellicht erklären, was 
denn "Zweck der Übung" ist.

Autor: Horst H. (horst_h44)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tobias Plüss schrieb:
> Das hier könnte vlt. für dich interessant sein:
> http://www.ichaus.de/upload/pdf/Lf1401_a3es.pdf

Link hat sich geändert auf: http://ichaus.biz/LF1401_datasheet_de .

Autor: Amateur (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das mit dem Zeilensensor würde ich mir nochmal überlegen.

Den 100 Mal pro Sekunde auszulesen kann schnell mal zu einem 
Full-Time-Job, bei einem einfachen µP, werden. Das Ergebnis wird aber 
vor allem von der Brille, die Du ihm verpasst abhängen.
Zwei Lichtsensoren zusammen mit einer Lichtquelle, sollten, analog 
ausgewertet, zu fast vergleichbaren Ergebnissen führen, bei stark 
reduziertem Resourcenhunger.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.