mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FS20 und AVR


Autor: Michael O. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

hat es schon jemand geschafft, die von einem originalen FS20-Sender 
gesendeten Daten mit einem RX868-Modul und einem AVR (ATMega...) zu 
decodieren und z.B. etwas damit zu schalten?

Könnte mir auch ein RFM01-Modul + AVR als Empfänger vorstellen, falls 
das geht.

Bin für jeden Code-Schnipsel hierzu dankbar!

Gruß Michael

Autor: Denny S. (nightstorm99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo!

Daran bin ich auch interessiert, aber leider gibt es sehr wenig Info
darüber hier.

Also: HILFE?


Gruß

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hier war doch schonmal was ähnliches: 
Beitrag "FS20 Sender mir ATmega8"

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Denny Sandner
Ich sehe schon, der Beitrag "FS20 Sender mir ATmega8" 
scheint dich interessiert zu haben :-D Das War übrigens das erste 
Ergebnis bei Google!

Autor: Denny S. (nightstorm99)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Timmo H.

Ich hoffe nur das noch jemand den Code dazu hat!
Weiß nicht so recht wie ich das Modul auswerten soll.


Gruß

Autor: Jojo S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es geht mit den RFM Modulen, man muß dazu nur folgendes wissen: die RFM 
sind für frequenzmodulierte Signale (FSK) ausgelegt und haben dafür 
einige Hardwarezusätze wie z.B. einen Datenfifo an Board. Beim FS20 wird 
aber eine einfache aus/an Modulation (ASK) verwendet.
Ich habe mit dem RFM schon erfolgreich Signale von einer X10 ähnlichen 
Fernbedienung dekodiert, dazu habe ich den DATA Ausgang auf den ICP 
Eingang vom Controller gelegt und die Pulse-Pausen gemessen. In der FS20 
Dekodierung wird das genauso gemacht. Im RFM muss man nur die 
Empfangsschwelle und Verstärkung passend einstellen, dann klappt das 
sehr zuverlässig.
Gegenüber den einfachen ASK Empfängern ist das RFM etwas 
'überdimensioniert' und aufwändiger weil es noch die SPI Ansteuerung für 
die Parametrierung braucht, dafür kann man dann aber auch die 
Empfindlichkeit anpassen und die Kopplung mal durch ein eigenes 
bidirektionales Protokoll ersetzen (wenn man den Sender auch selber 
baut).
Mein Dekoder für die 434 Mhz X10 lief erstmal nur auf dem Steckbrett, 
für die FS20 habe ich das Layout aus der Funkbrücke hier in der 
Artikelsammlung etwas modifiziert (eben das DATA Signal auf den ICP 
Eingang vom Mega8). Mann kann aber auch jede andere der hier 
vorgeschlagenen RFM-AVR Projekte als Basis nehmen.

Autor: Klaus B. (raggywetter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wuerde hier mal nachsehen
http://groups.google.com/group/FHZ1000-users-on-un...
191-220
Fs20 Motoransteuerung .......
unten ist ein Dateianhang (zip datei)
gruß

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Etherrape hat auch FS20 integriert:
http://www.lochraster.org/etherrape/

Autor: Christian Lutze (quadratqualle)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich dachte bei FS20 wäre es eine einfach aus/an Modulation (ASK).
Ich hab den Empfänger jetzt mal an eine Oszi angeschloss und kann leider 
nix davon erkennen. Kann mir vll jeamnd helfen?

mfg Christian

Autor: Sascha Weber (sascha-w)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
was für einen Empfänger ??

Sascha

Autor: Christian Lutze (quadratqualle)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
der TX868 von ELV. hab das Problem gefunden, obwohl ich nich steh warum 
es da zum Problem kommt. ICh darf das Modul nicht mit 3 V betreiben dann 
kommt dann nur mist raus ich muss auf 2,45 V runter gehen, weiß 
vielleicht jemand warum?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.