mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vor-Nachteile von verschiedenen SPS ?


Autor: Frisbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute

Ich habe vor 10 Jahren einen kurzen theortischen Einführungskurs in  SPS 
gehabt. Jetzt sollte ich für jemand eine Steuerung programmieren und 
muss mich wieder in die Materie einarbeiten. Ich brauche ca 4 Eingänge 
und ca 6-8 Ausgänge. Den genauen Ablauf muss ich nochmal mit ihm 
besprechen.
Ich brauche auch Zeitverzögerugsfunktionen.

Welches sind eigentlich die Vor-und Nachteile von Siemens, Möller, 
Mitsubishi?

Am besten wäre ein einfaches Einsteigerset mit Software für einen 
angemessenen Preis.

Die Logo von Siemens könnte noch interessant sein.


Gibt es auch graphische Programmieroberflächen und wenn ja was ist von 
zu halten und wer hat solche?


Gruss

Frisbi

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Vor-und Nachteile von Siemens

Ich finde die nicht zeitgemäß.

Wenns unbedingt eine SPS sein soll, würde ich eher B&R zB raten.
Die Hardware (X20-System, direkt auf Hutschiene klipbar) ist super. Das 
Entwicklungssystem gibt als Eval-Lizenz 30Tage gratis auf deren Seite.

Die Programmierung kann über FUP,KOP,AWL, AutomationBasic, oder am 
sinnvollsten und zeitgemäßesten: Struktierter Tex, erfolgen.

Die Übertrgaung findet über RS232 oder Standart Ethernet statt.

>Ich brauche ca 4 Eingänge und ca 6-8 Ausgänge. Den genauen Ablauf muss ich 
>nochmal mit ihm besprechen.

Für dich sollte reichen:

1) X20CP0292 - CPU-Modul
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-produ...

2) X20BB22 CPU-Grundmodul
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-produ...

3) X20PS9500 - CPU Versorgungsmodul
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-produ...

4) X20DI9371 - 12 dig.Eingänge
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-produ...

5) X20DO9322 - 12 dig.Ausgänge
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-produ...

6) Klemmenblock - 3Stück benötigt
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-produ...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Frisbi wrote:
> .. Ich brauche ca 4 Eingänge
> und ca 6-8 Ausgänge. Den genauen Ablauf muss ich nochmal mit ihm
> besprechen.
> Ich brauche auch Zeitverzögerungsfunktionen.


Eine Moeller easy 6xx oder 7xx hat 6 Relais oder 8 Transistorausgänge. 
Letztere können dann kleien 24V Schütze direkt ansteurn.

Eingänge sind immer deutlich mehr als 4 Stück da ,-)
Zeitrelaisfunkt. und Zähler ebenso.

>
> Welches sind eigentlich die Vor-und Nachteile von Siemens, Möller,
> Mitsubishi?

Preis, Erweiterungsmöglichkeitne, sonstige Feinheiten. Da kann man 
Seitne drüber diskutieren.

>
> Am besten wäre ein einfaches Einsteigerset mit Software für einen
> angemessenen Preis.

Definiere:  Angemessen.
Ich fand die 200 Euro für's Set inkl. grafischer Bediensoftware nebst 1 
easy Steuerung angemessen.
Ansonsten gibt's für easy und andere sowas immer gebraucht  im üblichen 
1-2-3 .  Preis: mußte mal schauen.

>
> Die Logo von Siemens könnte noch interessant sein.
>
>
> Gibt es auch graphische Programmieroberflächen und wenn ja was ist von
> zu halten und wer hat solche?

Ist inzwischen wohl Standard bei den meisten Sterungsherstellern. Und 
recht angenehm zu bedienen.

Schau mal nach   www.easy-forum.net.
Das schafft Dir schnell eine Überblick, evtl. ist sogar Deine gewünschte 
Anwendung dort schon mal besprochen und programmiert worden.


hth,
Andrew

Autor: Florian (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

schau Dich mal bei Beckhoff um. Die IDE TwinCat ist für 30Tage 
kostenlos. Danach kannst Du sie aber einfach wieder drüber installieren 
und weiter gehts.

Es gibt sog. "Bus Controller" (BC) die über div. Schnittstellen zu 
programmieren sind. ( RS232, Ethernet ... )

Die Ein/Ausgänge werden je nach Bedarf angefügt. (Hutschiene) in den 
BC's kannst Du kleine Programme laufen lassen. ( Bessere LOGO )

Mit TwinCat kannst Du auch mit FUP ( Grafisch ) Programme erstellen und 
dann in den BC laden. Dort läuft es dann selbstständig. ( Auch länger 
als 30 Tage )

Preis-Leistung ist meiner Meinung nach sehr gut.

Gruß
Florian

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Preis-Leistung ist meiner Meinung nach sehr gut.

Nachdem ich mit B&R angefangen habe, musste das kommen.

Nur soviel: Ich kenn beides und Beckhoff naja:
Beitrag "Re: Grundlagenfrage: I/O's im Ethernet verfügbar machen"

Ausserdem ist das Zeug einiges teurer als B&R

Autor: Frisbi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke mal zuerst.

Die Infos erdrücken mich schon fast.

Die B+R kenne ich nicht und ist natürlich wieder ein Hersteller mehr.
Wirlich schwer zu beurteilen was da am besten passt. Die Verfügbarkeit 
ist auch ein Arrgument  der in der Schweiz nicht alles erhältich. 
Möchte icht alles einführen müssen.

Eine Zeitlich begrenztes Softwaretool möchte ich nicht. Da ich im 
Nachhinen nicht noch viel Geld für die Software ausgeben will falls ich 
was ändern muss.

Siemens scheint nicht zeitgemäss aber alles Programmieren Siemens da es 
vermtulich Standard ist.


Somit wäre ich vielleicht wieder bei Möller die scheint sehr beliebt zu 
sein.

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Die Verfügbarkeit
>ist auch ein Arrgument  der in der Schweiz nicht alles erhältich.
>Möchte icht alles einführen müssen.

Schweiz..
Es gibt von allen Steuerungsherstellern Zweigstellen in jedem Land.
Beckhoff ist deutsch, B&R ist aus Österreich.

Filiale B&R Schweiz in Frauenfeld:
http://www.br-automation.com/cps/rde/xchg/br-autom...

Beckhoff Schweiz zB in Schaffhausen:
http://www.beckhoff.de/german/beckhoff/schwitz.htm


>Siemens scheint nicht zeitgemäss aber alles Programmieren Siemens da es
>vermtulich Standard ist.

Nicht alle ;-)

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verschiedene SPS sind nutzlos.
Da gibt es keine Vor- und Nachteile mehr, irgendwann sind alle gleich:
Sie mögen ruhen in Frieden.

SCNR

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.