mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Gasthermen Busanschlüsse


Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Community,

Ich hab zu Haus eine Olymp Gastherme (max.25kW), diese hat ein 
Innenraum-Modul welches über ein Lautsprecherkabel (2Adrig) 
angeschlossen ist.
Dies muss also ein 2Draht Bus mit Stromversorgung am Bus sein.

Ich würde nun gerne diesen Bus irgendwie ausfindig machen.

Die Gastherme ist Modell: THR 5-25C
Das InnenTerminal ist: Landis&Staefa QAA70

Hat einer eine Ahnung wo ich diese Infos herbekommen könnte, oder hat 
einer von euch sowas schonmal reversed-engineered?

danke
Michael

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vom Hersteller der Gastherme ?????

Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gast wrote:
> Vom Hersteller der Gastherme ?????

Schlaumeier, von denen bekommst du garnix raus! Wie auch (fast) immer 
der Fall. Ein Installateur hier in Österreich ist genau dazu fähig ein 
Rohr zu verlegen (welches meisst nicht gerade verlegt wird), diesen noch 
über einen BUS fragen, ich denke da kann ich gleich die Klofrau an der 
Raststätte fragen, die wird mir warsch. die gleiche Antwort geben !

Ich hab jetzt mal eine Spec. für das Raumregelgerät gefunden:
http://www.loebbeshop.de/weishaupt/pd1366068999.ht...

dieses sagt mir aber immer noch nicht viel über den BUS.

danke
M

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist es evtl der Ebus ?

Otto

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto wrote:
> http://de.wikipedia.org/wiki/EBus

Danke für den Tip!
Bin gerade am durchforsten der Website: http://www2.ebus.de

Michael

Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto wrote:
> Ist es evtl der Ebus ?
>
> Otto

So glaube nicht, dass dies der eBus ist, da dieser ja am Stromnetz 
hängt!
Ich hab hier nur eine 2adrige Leitung von der Therme zum Bedienteil.

Wie könnte ich hier ein Signal abzapfen und dies eventuell mit einem 
logic Analyser anschaun, oder einfach mit einer RS232 Schnittstelle 
eines PC's mitsniffen?

Ich weiss nämlich nicht welche hier die Signalleitung ist von den beiden 
!

danke
Michael

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Michael,

wie kommst Du denn auf die Idee, dass der Ebus am "Stromnetz" hängt ?

Nein - er versorgt z. B. den Wandthermostaten gleichzeitig mit Spannung 
und überträgt die Daten.

Er wurde entwickelt, um mit der Zweidrahtverdrahtung alter Thermostaten 
auch Geräte mit mehr Funktionalität (z. B. Display) betreiben zu können.

Otto

Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Otto wrote:
...

> wie kommst Du denn auf die Idee, dass der Ebus am "Stromnetz" hängt ?

okay, da hab ich dann was falsch verstanden!
sorry.

> Nein - er versorgt z. B. den Wandthermostaten gleichzeitig mit Spannung
> und überträgt die Daten.
>
> Er wurde entwickelt, um mit der Zweidrahtverdrahtung alter Thermostaten
> auch Geräte mit mehr Funktionalität (z. B. Display) betreiben zu können.

Ich hab aber inzwischen rausgefunden, dass dieser Bus PPS-Bus genannt 
wird.
In Siemens Datenblättern wird auch das Wort LON-Bus mal erwähnt. Ich 
kenne LON vom Namen, wird in Automatisierungstechnik verwendet.

Kennt jemand von euch PPS-Bus?

danke
M

Autor: Telefonfritze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Wie könnte ich hier ein Signal abzapfen und dies eventuell mit einem
>logic Analyser anschaun, oder einfach mit einer RS232 Schnittstelle
>eines PC's mitsniffen?

Wenn Du solche Fragen stellst fehlen Dir schon die Grundkenntnisse die 
Du selbst mit den korrekten Antworten brauchst.

Telefonfritze

Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Telefonfritze wrote:
>>Wie könnte ich hier ein Signal abzapfen und dies eventuell mit einem
>>logic Analyser anschaun, oder einfach mit einer RS232 Schnittstelle
>>eines PC's mitsniffen?
>
> Wenn Du solche Fragen stellst fehlen Dir schon die Grundkenntnisse die
> Du selbst mit den korrekten Antworten brauchst.
>

Danke für deine Antwort, welche mir jetzt zwer nicht weiterhilft 
aber....
Ist klar, dass ich nicht das fundierte und praxisbezogene Wissen habe 
wie andere im Forum, aber ich denke, dass dafür das Forum da ist oder?

M

Autor: Nihilist (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ausser mir existiert nichts.

Die mich umgebende Welt ist nur dazu da, mich wunschlos glücklich zu 
machen.

Autor: Michael Wulz (mwulz)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nihilist wrote:
> Ausser mir existiert nichts.
>
> Die mich umgebende Welt ist nur dazu da, mich wunschlos glücklich zu
> machen.

Dieser Post zeigt wieder, dass es offenbar viel zu viele Leute gibt die 
sinnlos in Foren Posten und damit hochgerechnet viele (k,MB,GB,TB)Bytes 
in Summe in Datenbanken verschwenden.

danke
M

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
//Push//

Hi zusammen,
Leider gibts hier keine Antworten. Mich würde es auch interessieren 
welchen Bus die Siemens-Teile nutzen. Gibt's hier wen der es weiß, oder 
weiß der Fragende vielleicht inzwischen mehr?

Thanx,
Stephan

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael Wulz schrieb:
> In Siemens Datenblättern wird auch das Wort LON-Bus mal erwähnt.

Mit an Wahrscheinlichkeit grenzender Sicherheit ist das kein LON. Ganz 
wahrscheinlich nicht, dazu ist das Zeug nämlich viel zu teuer.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.