mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik JTAG Verstaendnisfragen


Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich suche einen USB-JTAG-Programmer, dessen Schaltplan zugaenglich ist 
und der mit Standardtools unter Windows und Linux zusammenarbeitet. Er 
soll neben AVRs ARM, MSP430 und FPGAs unterstuetzen.
Gibts nicht? Warum nicht? Sind die JTAG-Interfaces der verschiedenen ICs 
so unvereinbar?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibts nicht? Warum nicht? Sind die JTAG-Interfaces der verschiedenen ICs
>so unvereinbar?

Wenn du schon weißt, dass es keinen für alle gibt, warum fragst du 
dann???

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil ich es nicht weiss. Ich schrieb ja auch Verstaendnisfragen, wenn es 
dieses Geraet nicht gibt moechte ich wissen warum.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Weil JTAG nur ein Teil der Geschichte ist. JTAG regelt die elektrische 
Schnittstelle und viel mehr nicht. Kannst du dir so vorstellen, wie USB 
oder Serialport. Der Anschluss ist immer der gleiche, aber ein Drucker, 
eine Maus oder ein Messgerät, die alle mit USB ausgestattet sind, sind 
auch nicht kompatibel.

So eine eierlegende Wollmilchsau gibts leider nicht, zumal z.B. TI auch 
das Debug-Protokoll nicht herausrückt, oder nur an Partnerfirmen gegen 
NDA.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG ist an sich standardisiert, zumindest wie das hardwaremäßig zu 
funktionieren hat und die elementarsten Register. Aber welches Register 
man für welche Funktion beschreiben muss, das macht jeder Hersteller so 
wie er möchte.
Das Problem ist also die Software die das Programmieren usw. übernimmt.
Eine Zwischenlösung sind die XSVF Player die eine Art Script mit den 
Befehlen einlesen und dann die entsprechenden Werte über JTAG 
übertragen.
Allerdings muss man erst irgendwie diese Daten erzeugen.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
JTAG ist für seinen ursprünglichen Zweck, den Test von aufgebauter
Hardware über das Einspeisen uns Auslesen von Bitmustern, recht gut
standardisiert.  Fürs Programmieren über JTAG gibt es zumindest noch
einigermaßen Einigkeit (das ist das, was da mit XSVF gemeint ist),
aber für das eigentliche Debuggen kocht jeder sein eigenes Süppchen.
Manche Teile (ich habe sowas von MSP430 gehört) kann man nicht einmal
mehr debuggen, wenn sie Teil einer scan chain sind.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So ist es, der MSP430 nutzt JTAG nur als Debug-Schnittstelle. Er hat 
keine Boundary-Scan Zellen und soweit ich weiß, nichtmal den 
Bypass-Modus, deswegen klappts nicht in einer Kette.

Autor: dude (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Welche Protokolle waeren denn offen?

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
dude wrote:
> Welche Protokolle waeren denn offen?

Das boundary scan selbst (ursprünglicher Zweck von JTAG, kannst du im
Internet ausführlich nachlesen, was das ist und wie es funktioniert)
sowie die Programmierschnittstellen.  Debugschnittstellen sind offen
beim ARM, proprietär bei AVR und (laut obiger Aussage) MSP430, bei
anderen weiß ich es nicht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.