mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. Spartan3ADSP auf X3-10M Karte


Autor: Kai Franke (kai-333)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe ine X3-10M Karte von Innovative Integration.
Auf ihr befindet sich ein Spartan3A DSP FPGA.
JTAG USB Kabel ebenfalls vorhanden und funktionierend.

Software: Win XP SP3
- Xilinx ISE WepPACK 10.1
- Matlab 2006b
- Innovatibve Integration X3-10M Matlab BSP

Mein Problem ist, dass ich entweder zur Karte oder zum FPGA 1000e von 
Seiten Doku finde (und auch schon viiiiiiel gelesen habe), ich aber 
keine Anleitung gefunden habe, die einfach mal folgendes unter 
Matlab/Simulink erstelle:
- 1 AD-Wandler
- Simulink Logik (von mir aus nur ein einfaches gain)
- Wegspeicherung der Daten auf Festplatte
Punkt.

Kann mir da einer von euch helfen? Evtl. mit einer pdf-Datei bzw. einem 
link auf diese bzw. einen Screenshot?
Das Problem ist wirklich, dass ich zu viele Dokumente hab eund einfach 
den Überblick verloren habe (bzw. noch nie wirklich hatte), welches 
Softwarepaket für was zuständig ist.

100000 Dank + Gruß
Kai

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.