mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Grafikcontroller für den ARM7?


Autor: Christian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da die hier im Forum bekannten Chips S1D.... des Herstellers Epson alle 
ein WAIT Signal auf den Bus legen und der ARM7 aus nicht näher bekannten 
Gründen an der MMU keinen Wait Pin hat sondern nur Wait States (die 
IMMER verzögern statt nur dann wenn es notwendig ist) frage ich mal, ob 
es Grafikcontroller für "kleine Displays" gibt, die auf diesen Wait Pin 
verzichten.

Die Lösung den Buszugriff zum Grafikchip statt über den eingebautren 
Busdecoder laufen zu lassen selbst zu programmieren halte ich für wenig 
erfolgversprechend da die Geschwindigkeit in den Keller geht.

Ich möchte mir meinem Displays Design endlich weiterkommen aber bin 
nunmal auf ARM7 )(LPC 2214) fixiert weil ich dazu einiges an Kosten 
aufgewendet habe um meine Entwicklungsumgebung zu vervollständigen.

Jemand eine idee für einen auch kaufbaren Chip?

Gruss,
Christian

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da wuerde natuerlich mein Vorschlag lauten LPC2478. Die Software kann 
stark ueberwiegend weiterverwendet werden entweder ohne ode rmit sehr 
kleinen Aenderungen.
Ich weiss zwar nicht woraus die Entwicklungsumgebeung besteht, doch 
Compiler, JTAG debugger, RTOS lassen sich alle auch auf den 2478 
anwenden. Wenn Du natuerlich vom Board sprichst, dann nicht.
Schau doch mal bei www.embeddedartists.com vorbei, 3-4h bei einem 
professionellen Gehalt zahlen fuer das Board.

Robert

Autor: Christian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Robert,

ja, der sieht ganz gut aus, leider nur mit Ballgrid Gehäuse, also für 
DIY Platinen witzlos, wird auch von meiner Rowley Umgebung noch nicht 
unterstützt.

Habe bald das halbe Netz umgegraben aber es scheint keinen ARM7 zu 
geben, der so ein 320x240 Display dran hat. Jetzt fliegen die Dinger bei 
mir ungenutzt rum und ich kann sie nicht einsetzen.

Oder Software Interface mit Seriel-Parallel-Schieberegister für das 
Display... bewegte Bilder brauche ich ja nicht.

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn richtig erinnert, gibt es von Samsung 1 oder 2 Controller mit 
ARM(7)-core in nicht-BGA Gehäuse mit eingebautem LCD-Controller. Bei NXP 
gibt es noch die ehemaligen Sharp ARM-SoC (LH*), zumindest ein paar von 
denen haben auch interne LCD-controller und sind ebenfalls in nicht-BGA 
Gehäuse. Inwieweit man die genannten irgendwo in "DIY"-Mengen erstehen 
kann, vermag ich nicht zu sagen.

Als Alternative bleiben immer noch mini-Platinen mit 
BGA-Controller/Speicher zum Weiterverarbeiten (z.B. welche mit 
AT91SAM9261 gibt es bei einem französischen Hersteller, dessen Name mir 
grade nicht einfällt).

Betr. Unterstützung durch Crossworks for ARM einfach mal den Hersteller 
anschreiben. Die nutzen im Hintergrund GNU tools (compiler/binutils), 
die eigentlich jeden ARM-code unterstützen, somit dürfte es für die ein 
Leichtes sein, bisher nicht unterstützte Controller in ihre IDE 
einzupflegen. Eist eigentlich nur Flash-Algorithmen, SFR- und 
Memory-Layout Definitionen, wobei man letzte auch selbst erstellen kann 
bzw. oft auch beim Chip-Hersteller herunterladen kann).

Autor: Robert Teufel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Christian,

ohne dioe neuesten Datasheets zu checken, den LPC2478 sollte es auch in 
LQFP-208 geben. Mindestens habe ich den LPC2468 (kompatibel aber ohne 
LCD) schon im LQFP in der Hand gehalten.

Gemaess dieser Uebersicht: 
http://www.standardics.nxp.com/products/lpc2000/lpc24xx/ soll es ihn 
auch in LQFP geben!?

Robert

Autor: Christian J. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ihr beiden,

was finde ich da?
// Copyright (c) 2008 Rowley Associates Limited.
//
// This file may be distributed under the terms of the License Agreement
// provided with this software.
//
// THIS FILE IS PROVIDED AS IS WITH NO WARRANTY OF ANY KIND, INCLUDING THE
// WARRANTY OF DESIGN, MERCHANTABILITY AND FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

#ifndef LPC2478_h
#define LPC2478_h

#define USB_HOST_BASE 0xFFE0C000

#define HcRevision (*(volatile unsigned *)0xFFE0C000)
#define HcRevision_OFFSET 0x0
#define HcRevision_REV_MASK 0xFF
#define HcRevision_REV_BIT 0

Man muss sich nur das Service Pack runterladen und schon hat man das 
Startup File und die Include Datei, die selbst erstellen ja soooo nervig 
sein kann.

Ich weiss dass sowas selbst geht aber der ARM7 ist innen ja nicht ganz 
trivial und wenn ich zB Linker Scripts sehe laufe ich schreiend weg, 
weil ich die kaum selbst erstellen kann sondern das der Oberfläche 
überlasse und nur auswählen möchte.

Hat zwar nichts mi dem Thema zu tun aber: Wer von Euch hat Kinder 
(mehrere?), muss arbeiten gehen, bastelt noch nebenbei an seinen 
Sciroccos/Golf1/Kadetts (Youngtrimerfan), ist in der freiw. Feuerwehr 
akiv und schafft es nebenbei noch uC' Platinen zu entwerfen?

Der Tag hat nur 24h .... ;-(

Autor: Christian J. (elektroniker1968)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
PS: Ich werde mal versuchen ob ich das Ding als Sample kriege und an den 
nächsten verregneten Abenden mal anfangen Platinen zu zeichnen. 
Ehternet, USB etc wäre ja toll, nur stellt sich die Frage woher man die 
Treiber bekommt, ich fange meist mit einer weissen Editorfläche an und 
schreibe alles selbst, habe noch nie ein Betriebssystem oder 
umfangreiche fertige Bibliotheken benutzt. uC Linus wäre eine Sache, nur 
wo findet man die API, so dass man auch die Vielfalt an Funktionen 
benutzen kann?

Hoffe der 2478 kann auch diese NAN Ya Displays von Pollin ansteuern, die 
s/w sind aber eben schön handlich.

Autor: Dino S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn Du sowieso keine bewegten Bilder brauchst, nimm doch einfach 
zusätzliche wait states für die Epson Controller.
Diese Ansteuerung ist nicht optimal, für Deine Anwendung kann sie aber 
doch brauchbar sein.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.