mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Transisitr als Schalter


Autor: N. N. (nerd9)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich möchte mit einem uC (5V) eine 12 V Spannung schalten.
Am Ende soll eine Konstantstromquelle angeschlossen werden. Ich dachte 
mir ich mach das mit einem Transistor. Und da kommen wir zu meinem 
Problem. Ich kenne mich mit Transistoren nicht so gut aus.
Kann mir jemand bei der Auswahl helfen? Worauf muss ich achten?
Und wozu dient der Vorwiderstand?


Gruß

Autor: Axel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die erste Hilfe.
Ich hba da mal etwas zusammengestellt.

Der uC gibt 5V (auf)oder 0V (zu). im Fall von 5V sollen die 12V 
durchgeschaltet werden und bei 0V soll der Schalter geschlossen bleiben.

Die Last ist eine Konstantromquelle die im ersten Fall 10mA und im 2 
Fall 2mA  liefern soll.

Als Transistor habe ich einen BC547 genommen.

Wird das so funktionieren? Oder eher nicht?

Autor: Sachich Nich (dude) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Super Antwort, kann mir denn niemand sagen ob die Schaltung( siehe 
Anhang) so funktioniert?

Autor: user (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ist besser wenn Du Dein IC mit der Diode an den Kollektor des 
Transistors hängst. Sonst regelt Dein IC auch den Basis - Strom mit ...

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also eher so?
 siehe Anhang!

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann man so machen, aber mir entgeht bei dieser Schaltung etwas der 
Zweck. Und die 1N5061 ist ein doch recht dickes Geschütz für die paar 
mA. Die übliche 1N4148 tut es auch.

Autor: dg2mmt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde dann ja den Transistor durch einen N-MOSFET ersetzen, da 
bleiben dann weniger Volts dran hängen. Und mit 5 Volt bekommst du den 
immer auf.

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ganze soll einem Tastet mit 2x 10mA und 1x 2mA versorgen. Der 
Transistor soll quasi nur als Schalter dienen. Mit den 5 V aus dem uC 
soll zwischen auf und zu geschaltet werden. Die Dioden sind nur als 
provisorische Last. Es werden andere verwendet. Diese sind im 
Taster(fertiges Bauteil).
Ist der Widerstand 4k7 richtig oder muss ich da noch etwas machen?

Autor: Jens G. (jensig)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
nöö, kannste bei 4,7k belassen - das ergibt rund 1mA Basisstrom, was ok 
sein sollte

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt habe ich ein Problem, und zwar habe ich es nicht berücksichtigt, 
dass die Dioden einzeln angesteuert werden müssen. Es sind Leuchtdioden 
in einem Taster.
Jetzt hab ich etwas verändert, würde das auch so gehen? (Siehe Anhang)
Oder muss ich jetzt etwas ganz anderes machen?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du willst nicht wirklich einen LM334Z verwenden um LEDs zuz versorgen?

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch eigentlich schon.
Wiseo denn nicht?

Aber viel wichtiger ist ob die Schaltung so funktioniert oder nicht?

Gruß

Dirk

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wenn ich den NPN Transitor durch einen PNP (Siehe Anhang) ersetze. 
Würde das funktionieren?

Autor: Raucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, der Q1 wird dir nie Sperren, ausser du schaltest deinen uC Port 
als OC und noch ein Pull-Up zwischen 12V und Basis von Q1!

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK, das hab ich jetzt nicht so ganz verstanden.
Was muss ich denn ändern, damit ich die 12V Leitung zu den ICs 
durchschalten kann. Die Schaltung soll mit 5V vom uC erfolgen.

Autor: Raucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mach dir zuerst ein paar Gedanke zu den Grundlagen von Transistoren...
- Was braucht es das dein Q1 leitet?
- Was braucht es das dein Q1 sperrt?
Ohne diese Grundlage wirst du es nicht schaffen. Aber das hast du wohl 
schon während des Semesters (oder in einem frühreren) behandelt.

Schau halt in deinen Kursunterlagen oder im WWW nach. In deinem anderen 
Thread zum gleichen Thema hast du auch schon genug Hinweise bekommen.

Autor: N. N. (nerd9)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wann er sperrt und wann er leitet, das ist mir klar. Ich spreche eure 
Sprache noch nicht so ganz.
Ich hab halt mit Q1, OC und Pull-Up so meine Probleme...

Autor: Raucher (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab gefragt was es braucht dass er leitet/sperrt. Dann überlegst du 
dir wie du das erreichen kannst.

Eine einfachere Sprache die du vieleicht verstehst ist mahlen nach 
Zahlen. Versuchs mal damit.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Raucher wrote:
> Ich hab gefragt was es braucht dass er leitet/sperrt. Dann überlegst du
> dir wie du das erreichen kannst.
>
> Eine einfachere Sprache die du vieleicht verstehst ist mahlen nach
> Zahlen. Versuchs mal damit.

malen  = Bilder malen
Mahlen = Weizenkörner zu Mehl mahlen

Richtig mahlen ist gar nicht so leicht wie es scheint.



cnr,
Andrew

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.