mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik inverter_schaltplan_analogmodular_synthesizer


Autor: jaash (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hallo

ich bin blutiger anfänger und suche erste hilfgestellungen!


der ausgangspunkt

ist ein analogmodularsystem von doepfer. dieses liefert mir +12v und 
-12v busspannung mit der auch die module funktionieren +5v stehen auch 
noch zur verfügung.

die problematik

ist, dass ich die steuerspannungen, welche von max +8v bis max -8v und 
irgenwo im mA-bereich (weiß ich jetzt gerade nicht genau) auftreten (im 
extremen fall ein rauschen) invertieren möchte (also spiegeln um 0v). am 
liebsten mit einem opv. am ende der schaltung muß dann noch ein 
potentiometer sein mit dem man den ausgang abschwächen kann.

großes ziel

ist es mehrere steuerspannungen invertieren zu können über einzelne 
inverterschaltungen um diese dann a. abgreifen zu können oder auch 
mischen zu können. _____ angedacht sind 4 steuerspannungen


leider finde ich keine schaltung im netz und bin auch nicht in der lage 
selber eine zu entwickeln _

die fragen

gibt es bücher oder internetseiten, die sich mit dem aufbau von 
invertern beschäftigen und ich mich damit belesen kann um am ende 
auszurechnen wie ich welche bauteile zusammensetze

gibt es jemanden der schonmal sowas gebaut hat und mir einen schaltplan 
mit bestückungsliste senden könnte oder einen , den man umändern könnte

gibt einfach mal noch irgend ne möglichkeit sowas selber zu bauen ?


ich habe mal versucht einen signalwegeplan von meinen vorstellungen 
aufzuzeichnen bei zwei invertern ... im anhang

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich meine, mal ernsthaft - ließ dir deinen Text mal durch - findest 
du das verständlich??? Man sollte sich doch wenigstens ETWAS Mühe geben, 
wenn man eine Frage hat, oder?

Die Invertierung macht ein inv. Verstärker mit sym Versorgung. Das mit 
dem "Mischen" verstehe ich leider nicht ganz. Fertig gibt es das 
natürlich nicht, aber Grundlagen gibts bei Google und die Schaltung des 
"Inverters" ist sehr simpel.

Klaus.

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Du dürftest schon das erste Problem damit haben, daß Du eine Zeichnung 
als Windows-Textdokument hier einstellst...
Die wenigsten mach sich die Mühe, sowas zu öffenen und etliche benutzen 
kein Word und installieren wegen Dir auch nicht extra OpenOffice.

http://www.mikrocontroller.net/articles/Bildformate.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Genau, wo bleibt Falk mit dem "literaischen Morgenstern"?! :)

Klaus.

Autor: jaash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke jungs .. hat mich auch sehr gefreut

ist echt ne hilfe wenn man statt irgendner info erstmal ne breitseite 
wegens form erhält und wenn ihr unbedingt jpg´s haben wollt kannsch die 
euch auch geben .... aber ehrlich mal wenn ich alles wüßte würde ich 
doch nicht fragen ...  dabrauch ich keine belehrung wie blöd ich bin

grüße

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, JPEGs will auch keiner.  Du kannst dir ja zumindest mal
Bildformate ansehen; der Artikel enthält nämlich keineswegs
Polemik, sondern Begründungen, warum du zum Beispiel einen Schaltplan
am sinnvollsten als PNG bringen solltest.

Mit doc-Files machst du dir wohl nirgends Freunde: Besitzer von
Microsoft-Systemen wollen sie aus Angst vor Macroviren nicht haben,
und Besitzer von nicht-Microsoft-Systemen ärgert es, dass sie dafür,
dass du ja ein Problem gelöst haben willst, extra erstmal noch
ein Konvertierungsproblem lösen sollen.

Ohne pingelig zu sein: Deutsch liest sich mit ordentlicher Groß-/
Kleinschreibung auch einfach mal flüssiger, als wenn man meint, alle
Großbuchstaben weglassen zu müssen.

Ein invertierender Verstärker mit OPV ist übrigens eine reine
Grundschaltung, die mit einem Verstärkungsfaktor von 1 zu versehen
ist kein wirkliches Problem.  Sowas solltest du in jedem Grundlagen-
artikel über OPVs finden können -- einschließlich
Operationsverstärker-Grundschaltungen hier im Wiki.

Autor: jaash (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die standartschaltpläne

_ leider ist der weg vom standartschaltplan bis zu ner bestellnummer von 
bauteilen mein problem

_deswegen suche ich ja entweder literatur damit ich selber herausfinden 
kann wie es geht oder einen erprobten schaltplan der mein problem löst

_für alle interessierten mit konvertierungsproblemen jetzt auch das 
gewünschte dateiformat im anhang

wenn sich doch noch was findet was mir weiterhilft schonmal danke von 
hier

grüße jaash

Autor: Skua C:\> (skua)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du mal den Link von Jörg angeklickt hättest dann hättest du auch 
gemerkt das schon die erste Schaltung die dort zu sehen auch schon die 
richtige ist.

Autor: ... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@jaash

Bist du grad dabei eine eigene Schriftsprache zu entwickeln oder was 
soll der Blödsinn mit den Unterstrichen?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...der entwickelt gerade noch ganz andere Dinge.

Klaus.

Autor: jaash (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ok jungs

erstmal danke dem herrn mit dem link .... etwas geholfen hats schon ich 
hätte mirs nur etwas konkreter gewünscht _ ich glaub ich werd mir das 
einfach mal inner bibo anlesen und dann einfach auf die originalpläne 
von parker/steiner zurückgreifen _die leider auf +15/-15V aufbauen

trotzdem vielen dank und sorry wegen der doc ... war mir der probematik 
nicht bewusst



für ale anderen:  _ wenn ihr nicht drauf klarkommt, dass sich bei euch 
die mädels hilfe holen wolln und ihr nichts besseres zu tun habt als 
euch über formalien und unwissenheit zu amüsieren __ wir können uns ja 
mal gerne über mein fachgebiet austauschen und sehen dann mal weiter 
ihr seit ja nicht die einzigsten mit nem doktortitel auf der welt___ 
und blos weil ihr euch im web bewegt könnt ihr trotzdem ein bisschen 
anständigkeit an den tag legen _ das ist ja echt sowas von traurig hier 
mittags vorm rechner abklemmen und reihenweise über unwissende ablästern 
- nichts konstruktives beitragen zu können und :echt passiert: die 
tauglichkeit von frauen für ein elektronikstudium von ihrem aussehen 
abhängig machen_ und von dehnen die den längsten von euch haben 
(kläuschen&co): ihr solltet euren männerstammtisch vieleicht an 
irgendnen imbiss verlegen! aber ihr könnt jetzt ganz ruhig hier weiter 
euer ringelpirtz-mit-anfassen spielen ich schau hier auf jeden fall 
nicht mehr rein _ mit der energie bring ich mir den spass echt schneller 
selbst bei

grüße an alle anderen ..... finde diese plattform trotzdem sehr gelungen

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wir können uns ja
>mal gerne über mein fachgebiet austauschen und sehen dann mal weiter

Abgesehen von Deinem recht losen Umgangston kannst Du noch etwas 
anderes? Na dann laß mal hören, Mr. Neunmalklug! Vielleicht können wir 
ja in der Tat noch etwas von Dir lernen...?

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

muß sowieso ein ziemlich kleines Fachgebiet sein.
Leistet sich ja nichtmal Großbuchstaben...

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Michael U. wrote:

> muß sowieso ein ziemlich kleines Fachgebiet sein.
> Leistet sich ja nichtmal Großbuchstaben...

Wahrscheinlich wurden auf der Tastatur die Großbuchstaben gegen die
viel wichtigeren Unterstriche getauscht.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.