mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AVR USB-programmer mit oder ohne tristate buffer-IC


Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich überlege die Programmierung der AVRs über USB zu versuchen.
Zwei Schaltungen liegen nun vor.
http://www.fischl.de/usbasp/
arbeitet mit  Attyny2313

und alternativ
http://www.ladyada.net/make/usbtinyisp/index.html
arbeitet mit  Attyny2313 und zusätzlich  74AHC125 tristate buffer 
nachgeschaltet.

Soweit ich die Funktion verstehe wird dieser IC verwendet um die
Programmierleitungen nach dem programmieren auf high zu schalten.

Aber macht das der Attiny2313 nicht auch?

Ich frage mich nun ob ich den programmer mit oder ohne den buffer bauen 
soll?

Danke für einen Hinweis zur Notwendigkeit des ICs

Gerd

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Naja der Tiny kann das auch... ob er das macht --> SOurce code ansehen.
Der zusätzliche Buffer ist ggf auch zum Schutz des AVR oder zur 
Pegelwandlung (5V-->3,3V)
> Remove the jumper and it will self-power but buffer the I/O
> to match the target device. (v2)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.