mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik MSP430F133 über JTAG auslesen


Autor: Sirr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen,

ich brauch da eure Hilfe!

Problem:

Auf einer Baugruppe aus der Vermittlungstechnik ist ein MSP430F133 
verbaut. Dieser soll mittels JTAG ausgelesen werden. Der Inhalt dann auf 
einen neuen MSP430F133 geschrieben werden.

Es sind die Pins DVcc, /RST, GND, TCK, TMS, TDI/TCLK, TDO/TDI 
rausgeführt. Ein MSP430 JTAG Parallelportkabel - Adapter von Olimex ist 
vorhanden und folgendermaßen angeschlossen:

  MSP430F133               MSP430 JTAG
   TDO/TDI    ---------        TDO
   TDI/TCLK   ---------        TDI
   TMS        ---------        TMS
   TCK        ---------        TCK
   GND        ---------        GND
   /RST       ---------        RST/NMI
   DVcc       ---------        VCC_IN

Mit der Software Olimex MSP430 Programmen versuche ich nun seit Stunden 
vergeblich den Inhalt des MSPs auszulesen. Es erscheint immer die 
Meldung "Cannot initialize the port!". Am DVcc leigt einen Spannung von 
2,8V an, was ja ausreichen sollte.

Ist das überhaupt möglich was ich da versuche oder übersehe ich etwas 
Gravierendes? Kann es sein, dass die Baugruppe im System eingesteckt 
sein muss?

Dies ist recht neu für mich also bitte nicht schimpfen ;-).

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was die Fehlermeldung bedeutet weiss ich nicht, aber wenn die Security 
Fuse "gesetzt" ist, lässt sich der MSP430 überhaupt nicht mehr per JTAG 
kontaktieren. Vielleicht ist das der Fall.

Autor: Sirr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Jörg S.!
Das habe ich auch schon vemutet! Gibt es eine Möglichkeit raus zu finden 
ob das Fuse gesetzt ist?

Autor: Sirr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:

Wenn das Fuse gesetzt wird, warum sind dann die Pins extra rausgefürt 
worden?

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um das Gerät in der Fertigung zu programmieren?

Um Softwareupdates per JTAG einzuspielen?
(Das geht auch, wenn die "Security Fuse" gesetzt ist, denn das setzt ein 
vollständiges Löschen des Flash-ROMs voraus)

Hast Du Deine Platine überhaupt mit Strom versorgt? Über den 
Parallelport-JTAG-Adapter kannst Du die nicht mit Strom versorgen, das 
wird nicht funktionieren.

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Gibt es eine Möglichkeit raus zu finden ob das Fuse gesetzt ist?
Fuse Check ist u.a. hier beschrieben:
http://focus.ti.com/mcu/docs/mcusupporttechdocsc.t...

>Um Softwareupdates per JTAG einzuspielen?
>(Das geht auch, wenn die "Security Fuse" gesetzt ist, denn das setzt ein
>vollständiges Löschen des Flash-ROMs voraus)
NEIN!
Wenn die Fuse gebrannt wurde, ist kein JTAG-Zugriff mehr möglich!
Du meinst vielleicht den BSL (Bootloader)?
Der wird aber nicht über JTAG bedient.

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieht eher nach einem Problem mit dem Parallelport bzw. Treiber aus.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast du denn mehrere davon? Dann würde ich erst mal versuchen eine neu 
zu programmieren. Ist für den Anfangstest ob JTAG funktioniert evt. 
einfacher.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Fehlermeldung besagt, dass das Programm nicht mal auf den 
Parallelport zugreifen kann. Welches Betriebssystem nutzt du?

Autor: Sirr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab es gerade im System probiert -> Selber Fehler "Cannot initialize the 
port!"

Kann es sein, dass man die doppelt belegten Pins am MSP (TDO/TDI, 
TDI/TCLK) erst definieren muss?

Habe mir auch schon überlegt einen frischen MSP430 auf zu löten und so 
die Kommunikation zu testen. Was wirklich noch sein kann ist ein 
Treiber/Port-Problem, weil die Meldung sehr schnell kommt (direkt nach 
dem Klick auf den Read-Button).

Autor: Sirr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OS: Windoof XP

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> >Um Softwareupdates per JTAG einzuspielen?
> >(Das geht auch, wenn die "Security Fuse" gesetzt ist, denn das setzt ein
> >vollständiges Löschen des Flash-ROMs voraus)
> NEIN!
> Wenn die Fuse gebrannt wurde, ist kein JTAG-Zugriff mehr möglich!

Da hast Du leider recht, und ich mich wohl vertan.
Richtig gemein ist das hier:
The JTAG port is protected with a fuse. Blowing the fuse 
completely disables the JTAG port and is not reversible. 
Further access to the device via JTAG is not possible.
(Quelle sla049f.pdf)

Allerdings lässt die Fehlermeldung der Olimex-Software nicht unbedingt 
darauf schließen, daß das der Fall ist, das sieht vielmehr nach einem 
Kommunikationsproblem aus.

Wie ist denn der Parallelport-JTAG-Adapter angeschlossen? Etwa an einem 
USB-Parallel-Adapter? Das geht nicht.

Autor: Jörg S. (joerg-s)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Kann es sein, dass man die doppelt belegten Pins am MSP (TDO/TDI,
>TDI/TCLK) erst definieren muss?
Nein, deine Pins sind schon richtig zugeordnet.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie geschrieben, die Fehlermeldung besagt eindeutig, dass der 
Parallelport am PC nicht benutzt werden kann. Da ist noch überhuapt kein 
MSP430 im Spiel. Eventuell fehlt nur sowas wie GiveIO, denn ohne extra 
Port-Treiber kann man den Parallelport nicht benutzen unter XP. Ich 
musste zumindest für den LPT-Debugger immer erst solche Frickel-Software 
installieren, und beim mspgcc wird GiveIO ebenfalls mitinstalliert, um 
den Parallel-Debugger zu benutzen.

Probier doch mal MSPFET aus: http://kurt.on.ufanet.ru/ das sollte 
klappen. Eventuell mal die Parallelport Einstellungen im BIOS 
kontrollieren.

Autor: Sirr (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Christian R. du hattest Recht!

Es scheint wohl so zu sein, dass der Olimex MSP430 Programmen (Software) 
bei mir nicht richtig funktioniert. Mit MSPFET lief das sofort!

Danke dir und allen anderen für die Hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.