mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Atmega 8 kaput?


Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe http://www.ulrichradig.de/home/index.php/avr/usb-avr-prog 
nachgebaut und wie beschriben mit mit der firmware und den Fusses 
bespielt doch es hat nichts geklapt. mit ein bischin rumbasten konte ich 
nach einer weile weider mit ponyprog drauf zugreifen aber das macht er 
auch nur sporadich und wenn ich den scheicher auslese kommt immer etwas 
anderes und nicht mal änlich dem orginal.

Autor: David (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Warum machst du denn einen neuen Thread auf?
Beitrag "Fehler mit dem atmega 8"

Warum nimmst du dir nicht ein Protoboard und baust das mal anständig 
auf?
Ich wette du hast irgendo ein Problem in den Kontaktfedern. Passiert 
ziemlich oft (Kurzschluss o.Ä.)

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
habs letzte Woche gebaut.Klappt einwandfrei,auch firmware mäßig.
Liegt an deinem aufbau.

Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also wenn ich es löte geht es oder wie?

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ob löten oder Steckbrett ist egal,klappt immer.
Muss nur fehlerfrei sein.
Kontrollier noch mal alles ganz genau.

Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hab ich mehr mals gemacht und auch mit einem anderen IC versucht. Die 
beiden reagiren jetzt auf nichts mehr.

Ich habe aber die DIP Variante genommen. ist kann dass das problem sein?

Autor: Otto (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hast Du am Quarz 2 Kondensatoren - auf Deinem Steckbrett sehe ich nur 
einen!

Gruss Otto

Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja und er hängt jetzt auch direckt am IC.

Ich habe es auch mit einem externen takt auf XTALL1 und 2 versucht doch 
es regt sich nichts. selbst mit einem 33pF Kondesator.

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
ich kenne ja deinen aufbau oder programmiergerät nicht.
Hast du kein STK500 zur Hand.
Ich kanns nur nochmal wiederholen,wenn du dir sicher bist das die Fuses 
richtig gesetzt waren und die Firmware richtig im mega8 angekommen 
ist,muss es an deinem aufbau liegen.
So kompliziert ist die Schaltung ja nicht.Nochmal genau nachschauen und 
messen ob irgndwo eine brücke ist.

Autor: pillepalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
moin


:-) alle blind oder was ?

schaut euch mal das Foto genauer an und sagt mir mal wo er die beiden
Z-Dioden dran hat :P

Die 3,3V (3,6V) Z-Dioden gehören in Sperrrichtung an D- /D+ gegen Masse
(GND)
und nicht an +5V vom USB.

Wobei USB aufm Steckbrett sowieso schon verwerflich ist .

Wenn du glück hattest hat der USB Kontroller wegen Kurzschluss
abgeschaltet und PC + Atmega gehen noch wenn du den Fehler korrigierst

hf

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
hab deinen aufbau jetzt in dem anderen thread gesehen.
Muss meinem vorredner zustimmen,das mit dem Quarz sieht seltsam aus.
Es muss an jedem bein des Quarzes ein 22 pf Kondensator dran der dann 
mit GND verbunden wird.

Autor: andy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
schau mal genau hin
sie sind richtig eingebaut (die z-Dioden)

Autor: pillepalle (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja hast recht - hab mich von der Beschriftung +5V blenden lassen , wäre 
ja auch zu einfach gewesen...

Autor: Mario 9000 (mario9000)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja Sie sind auf GND. Die 5V bezihen sich Auf den kontackt vom USB


Ich hab nur ein LTP adaper und nicht anders für den uC um ihn zu 
programieren

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.