mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Informationsübertragung per stromkabel.


Autor: Oliver E. (hugohiasl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich hätte mal eine Frage.

Ich denke jeder hier kennt die DLan oder Powerline genannten 
Übertragungen.

Ich hätte nun eine ganz andere Art von Anwendung im Sinn und weiss nicht 
ob es machbar ist und wie aufwendig es wäre.

Angenommen, man möchte von einem Lichtschalter eine Information, die nur 
im Lichtschalter vorhanden ist zur Lampe übertragen. Die Information 
besteht aus lediglich 8-10 Bit, die eine analoge Spannung darstellen 
sollen. Allerdings können innerhalb eines Hauses mehrere solche 
Übertragungen notwendig sein. Jede davon muss aber nur vom Lichtschalter 
bis zur angeschlossenen Lampe. Eine Auffrischung alle halbe sekunde 
müsste ausreichen, oder auch eventgesteuert, also nur, wenn der 
analogwert sich geändert hat.

Dort soll sie über ein kleines Zusatzgerät wieder ausgelesen und in die 
entsprechende analoge Spannung umgewandelt werden.

Kann man das machen? Wie aufwendig wäre es? Kann man hinter den 
Lichtschalter eine Art Bandfilter setzen um die anderen Lampen nicht zu 
"nerven" oder sollte man eher eine Art Adressierung einbauen?

Für erste Gedanken dazu wäre ich dankbar :-)

Viele Grüsse
Oliver

Autor: willi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einen analogwert vom lichtschalter zur lampe? das hört sich ja doch sehr 
nach dimmer an. was soll eine lampe schon anderes machen als 
unterschiedlich hell zu leuchten?

Autor: Oliver E. (hugohiasl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja...

hätte allerdings schon ein wenig mehr KnoffHoff dahinter und hätte, 
wenns denn günstig realisierbar wäre, einen interessanten Marktwert für 
die Produzenten der entsprechenden Hardware...

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das wäre dann etwas ähnlich dem X10 System, also schau ggfs. mal da ob 
sowas für Dich in Frage kommt.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: AtmelFreak (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Zu meiner Studienzeit gab es sowas in Amiland und nannte sich 
"Plug&Power"
Wurde aber nie zum richtigen Verkaufsschlager.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.